Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bergkristall 304 - Heimatroman«

Bergkristall 304 - Heimatroman

Bastei Entertainment | Bergkristall


Bergbauer Lukas Hinterleitner traut seinen Augen kaum: Im fürchterlichsten Gewittersturm ist er unter Einsatz seines Lebens den Berg hinaufgestiegen, um sein Vieh in Sicherheit zu bringen. Und jetzt stellt er fest, dass er inmitten der Naturgewalten nicht allein ist. Vor ihm auf dem engen Steig stolpert eine schmale Gestalt, als könne sie sich kaum noch auf den Beinen halten. Im Näherkommen erkennt Lukas ein junges Madel, das ihn mit angsterfüllten Augen anstarrt. Das arme Ding ist vollkommen durchnässt. Schnell ist er bei der Fremden - da fällt sie ihm auch schon bewusstlos entgegen.

Ohne zu zögern, nimmt Lukas sie mit auf seinen Hof, wo sich die Unbekannte als bezaubernde Schönheit entpuppt. Aber sie muss Schlimmes erlitten haben, ist abgemagert und verletzt - und sie spricht kein Wort! Auch fehlt ihr jegliche Erinnerung, wer sie ist und wo sie herkommt. Lukas setzt alles daran, ihr zu helfen, und fühlt sich zu der schönen Unbekannten auf geheimnisvolle Weise hingezogen. Heimlich träumt er schon davon, sie zu seiner Bäuerin zu machen - und ahnt nicht, dass sein Glück an Eifersucht und Intrigen zu zerbrechen droht ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bergkristall - Folge 268«

Bergkristall - Folge 268

Bastei Entertainment | Bergkristall


Ruhe und Frieden in dem idyllisch gelegenen kleinen Bergdorf Waldgriesbach waren dahin. Die Ortschaft sollte einem Stausee weichen.

Der Graf Sebastian Sturm, dessen Wort bei den Dörflern etwas galt, versuchte ihnen die drohende Gefahr, die andernfalls durch einen Bergrutsch des Breithorns hervorgerufen werden konnte, zu erklären. Aber niemand glaubte ihm.

Die junge Lehrerin Lena Leitner entkräftete bei allen Gemeinderatssitzungen mit harten Worten die Argumente des Grafen. Die bildschöne Lena wusste, dass ihre alte Mutter nie und nimmer den Heimatort verlassen würde. Aber gerade die junge Lehrerin sollte bald erfahren, dass Menschenwille nicht alles vermag ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bergkristall - Folge 243«

Bergkristall - Folge 243

Bastei Entertainment | Bergkristall


"Komm, Moni, hab keine Angst. Meine Eltern werden dich grad so lieb haben wie ich dich. Sie freuen sich schon sehr darauf, endlich ihre zukünftige Schwiegertochter kennenzulernen."

Scheu tritt Moni neben Hannes auf die alten Leute zu. Da geschieht etwas Seltsames: Wie unter einem Zwang steht Hannes' Mutter auf, geht schwankend auf das Madl zu und starrt gebannt auf das kleine silberne Medaillon an Monis schlankem Hals.

"O Gott!", stöhnt sie auf. "Dass mir der Herrgott das antut." Dann sinkt sie ohnmächtig zusammen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bergkristall - Folge 269«

Bergkristall - Folge 269

Bastei Entertainment | Bergkristall


"Besorg das Geld in kleinen, nicht registrierten Scheinen - oder du siehst dein Herzensbüberl nie wieder! Genaueres erfährst du bald." Damit verstummt die raue, merkwürdig klingende Männerstimme, ein Klicken in der Leitung zeigt an, dass die Verbindung unterbrochen ist.

Gregor Magreiter starrt fassungslos auf den Telefonhörer in seiner Hand. Dann sieht er verzweifelt seine Frau Andrea an, die neben ihm steht. "Sie haben Tobias entführt", murmelt er mit erstickter Stimme. "Und sie verlangen drei Millionen Lösegeld! Wie soll ich so viel Geld aufbringen?"

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bergkristall - Folge 293«

Bergkristall - Folge 293

Bastei Entertainment | Bergkristall


"Der blonde Engel" - so wird die bildhübsche Chorsängerin Sanne von den Bewohnern des kleinen Dorfes Himmelberg genannt. Zu unzähligen Gelegenheiten hat das Madel die Dörfler bereits mit wundervollen Melodien erfreut, und für manch einen ist es tatsächlich so etwas wie der Schutzengel des Ortes.

Doch nur wenige ahnen, dass Sanne nicht glücklich ist - denn nach mehreren Missernten steht der Hof ihres Vaters vor dem Ruin. Zu gerne möchte die Tochter den Eltern helfen, aber sie weiß nicht, wie.

Da erfährt sie eines Tages vom Vater, dass der reiche Viehhändler Kasimir Wagner, der den Hof retten könnte, um ihre Hand angehalten hat. Sanne beschließt, den um viele Jahre älteren Mann zu heiraten, obwohl sie weiß, dass sie ihn nie lieben wird ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bergkristall - Folge 253«

Bergkristall - Folge 253

Bastei Entertainment | Bergkristall


Gerade drei Tage ist der Förster Hias Berger zur letzten Ruhe gebettet, da weiß schon ganz Raming, wer die Nachfolge im Wald der reichen Öhlers antritt.

"Michael Zauner heißt er, und er ist net von hier", berichtet der Kaufmann der jungen Monika Kirchtaler. "Angeblich ist er auf eine Anzeige hin in unser Tal gekommen. Recht nett soll er sein ... und sehr fesch!"

Kein Wunder, dass Monikas Neugier erwacht. Ihr Herz schlägt schneller, als sie den Mann zum ersten Mal sieht.

Als kurz darauf seltsame Gerüchte über Michael in Umlauf kommen und eine junge Städterin Martin auffällig oft Besuche abstattet, ist es zu spät: Monika hat längst ihr Herz an den Fremden verloren ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bergkristall - Folge 289«

Bergkristall - Folge 289

Bastei Entertainment | Bergkristall


"Heut ist ein ganz besonderer Tag in deinem Leben" - das hat Anjas alte Vermieterin Ursel dem schönen Dirndl schon am frühen Morgen gesagt. "Dein Liebeshoroskop klingt heut ausgesprochen verheißungsvoll." Anja hat nur gelacht, sie glaubt nicht an Sterndeutungen und Wahrsagungen.

Aber als Anja an diesem Tag zuerst ihrem Juniorchef, dem feschesten Junggesellen weit und breit, dann seinem Spezl, dem größten Hallodri aus ganz Bergdorf, und zuletzt dem schönen, aber rätselhaften Jean Mohue begegnet, da beginnt sie zu ahnen, dass an den Deutungen der alten Ursel doch etwas dran ist ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bergkristall 300 - Heimatroman«

Bergkristall 300 - Heimatroman

Bastei Entertainment | Bergkristall


Jessas, ist das ein heftiges Gewitter draußen! Ohne Unterlass toben Sturm und Regen, während der Hübner-Axel gerade im Haus des verreisten Oberstudienrats Döhring nach dem Rechten sieht, sich um Tiere und Pflanzen kümmert. Mit dem Nachhauseweg muss er wohl noch warten. Da klingelt es plötzlich an der Tür - kurz vor Mitternacht!

Als der junge Bursch öffnet, glaubt er, seinen Augen nicht zu trauen: Trotz nasser Haare und triefender Kleidung steht vor ihm das schönste Madel, das er je gesehen hat. Marianne, so stellt sie sich vor, hat eine Autopanne und braucht dringend Hilfe. So eine reizende junge Dame kann Axel als einfacher Bauernsohn natürlich nicht beeindrucken - und gibt sich kurzerhand als reicher Hausbesitzer aus. Eine Lüge, die er bald bitter bereuen wird, denn als der Morgen graut, ist nicht nur Marianne verschwunden, sondern auch ein wertvolles Kunstwerk des Herrn Oberstudienrats ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bergkristall - Folge 270«

Bergkristall - Folge 270

Bastei Entertainment | Bergkristall


Hand in Hand wandern die schöne Rosner-Silvia und der junge Heimo Sternauer der Zirbelhütte zu, die, eingebettet zwischen grünen Wiesen und Tannenwald, hoch über dem malerischen Bergdorf Hochleiten liegt. Eine Saison lang bewirtschaftet Heimo die Almhütte, die ein beliebtes Ziel von Urlaubern und Einheimischen ist. Woher er kam, das weiß niemand in Hochleiten zu sagen, auch nicht, was ihn aus seiner Heimat vertrieben hat.

Für die junge Silvia ist dies auch völlig unwichtig, denn sie hat sich auf den ersten Blick in den feschen Burschen mit den blitzenden Augen verliebt - so sehr, dass sie ihm an einem lauen, sehr romantischen Sommerabend ihr Jawort gibt.

Doch als der Sommer endet, da heißt es Abschied nehmen. Und Heimo geht, wie er gekommen ist: als Fremder ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bergkristall 299 - Heimatroman«

Bergkristall 299 - Heimatroman

Bastei Entertainment | Bergkristall


Vor Kurzem erst ist Anja aus der Stadt in das Dörfchen Rehfeld gezogen. Doch sie hat sich schon gut hier eingelebt. Die Rehfelder mögen das bildhübsche Madel, das sie liebevoll "Gänseliesl" nennen. Denn dieses Federvieh hat Anja besonders ins Herz geschlossen - und den Waldhofer-Thomas, der sich schon bald um Anja bemüht.

Die beiden könnten glücklich miteinander sein, wenn da nicht Thomas' Eifersucht auf die anderen Dorfburschen wäre. Und wenn es nicht Thomas' früheres Gspusi Katrin gäbe.

"Gänseliesl, pah, dieses alberne Stadtpflanzerl, soll den Thomas net bekommen!", schwört sie sich und heckt einen infamen Plan aus, um das Liebespaar auseinanderzubringen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen