Logo weiterlesen.de
Zahlen der Erkenntnis

Irene Schumacher

Zahlen der Erkenntnis

Numerologie für Einsteiger





BookRix GmbH & Co. KG
80331 München

Einführung

Einführung

 

Die Erde steigt auf, sie geht in eine höhere Dimension über und ich schreibe dieses Buch im Jahre 2009. Gerade jetzt sind die globalen Veränderungen nicht mehr zu übersehen und alle Bereiche, alles Leben und alle Materie befinden sich im Umbruch. Die Natur verändert sich ebenso, wie die politischen und religiösen Systeme, vor allem aber ist jeder Mensch in seinem innersten Kern, in seiner Seele davon betroffen.

Es findet ein Erwachen statt, die spirituelle Energie, die Lebenskraft steigt seit nunmehr seit ca. 20 Jahren enorm an. Alle Menschen spüren eine innere Unruhe und es beginnt für viele ein suchen nach mehr, nach dem Sinn des Lebens, nach dem kosmischen Ursprung ihrer Existenz, es ist ein suchen nach Hilfe und Informationen über das eigenen Selbst. Das was in vielen Schriften und Meditationen immer wieder gesagt wird sind die Worte „ich bin“. Und genau darum geht es auf dem Weg zur Erleuchtung. Wenn äußeren Informationen ausgeschöpft sind, wenn geistig und spirituelle Praktiken erfolgreich erprobt wurden, dann geht der Weg nach innen zu dir selbst und du wirst die eigene große Kraft in dir und anderen wahrnehmen und immer freier werden um genau diese, jedem Menschen innewohnende Göttlichkeit zu leben und zu sein.

Alle Antworten sind vorhanden, die Hilfen auf unserem Weg sind zahlreich und vielfältig. Die Frage, wer bin ich eigentlich, welche Fähigkeiten besitze ich, die noch entdeckt werden wollen? Habe ich eine Lebensaufgabe? Welche Charakter Eigenschaften wirken in meinem Partner/Partnerin? Was bringe ich aus früheren Inkarnationen an Erfahrungen mit, und wie gehe ich am besten damit um? Was für Energien wirken in meinem Wohnhaus? Was ist wichtig für dieses Jahr und das nächste? Die Numerologie öffnet den Zugang zu allen scheinbar verborgenen Hintergrundinformationen auf leicht erlernbare Art.

Die Art und Weise, wie wir im Allgemeinen die Zahlen benutzen, ist nur ein kleiner Teil der Informationen, die Zahlen für uns bereithalten. Die Numerologie ist die Lehre vom energetischen Wert der Zahlen. Sie unterscheidet sich von der Mathematik, weil sie nicht den materiellen und sichtbaren Wert wie z. B.  Menge und Gewicht ausdrückt, sondern  den  mystischen Wert, die Blaupause des Geistes, der hinter allem steht, und die Ursache aller materiellen Situationen ist.

DasDatum der Geburt z. B. gibt uns Auskunft über die  Lebensaufgabe, aber auch Charaktereigenschaften, Fähigkeiten, Abneigungen und Vorlieben. Die Aufgaben der Seele des Partners, der Partnerin, der Familie und von unseren Freunden zu kennen, ist für den Umgang mit geliebten Menschen fast unverzichtbar und wird unsere Beziehungen auf eine neue Ebene heben. Auf diese Art können Toleranz, Akzeptanz und Verständnis einen neuen Menschen aus uns machen und wir gehen mit, mit der neuen Energie der Liebe und des Friedens, die jetzt unseren Planeten in eine höhere Dimension hebt.

Viele Menschen brauchen über die Hälfte ihres Lebens um sich selbst kennen zu lernen und herauszufinden wer sie wirklich sind. Es ist sehr erleichternd, seine eigene Lebensaufgabe und die von Menschen die uns wichtig sind, zu kennen, denn Toleranz, Verständnis und Respekt für den Weg des anderen trägt zu glücklichen Beziehungen bei.

 

In jedem Mensch sind auch hervorragende, noch ungenutzte Eigenschaften vorhanden, die es zu entdecken gilt. Aber oft  braucht es eine Lebenskrise, damit der Mensch erkennt, dass er fähig ist, über sich selbst hinauszuwachsen. Dies muss aber nicht sein, sondern durch Erkenntnis der verborgenen Zusammenhänge und durch Erkennen der Hintergründe, kann man steuernd Einfluss nehmen.

Die Numerologie ist ein hervorragendes Werkzeug, das  demjenigen, der dies möchte, die Möglichkeit bietet, nicht mehr durch Leiden zu wachsen, sondern durch Erkenntnis und Wissen.

In diesem Buch beschreibe ich die Haupttendenzen, diejenigen Aspekte, die als Herausforderung für den Übergang in eine neue Dimension wichtig sind und diesen Herausforderungen wird jeder, entsprechend seiner Persönlichkeit, auf seinem Weg begegnen.

Zur Geschichte

Zur Geschichte

Die bekannteste Überlieferung der mathematischen und der esoterischen  Zahlenlehre ist uns von Pythagoras, dem griechischen Philosophen (ca. 600 v. Ch.) hinterlassen worden. Er lehrte sowohl Mathematik und was die wenigsten wissen,  auch Astrologie und esoterische Weisheiten.

Gerade jetzt in dieser transformierenden Zeit der Veränderungen ist das  Wissen der Zahlen jedem zugänglich, der dies möchte.

 Auch ist bekannt, dass die Sumerer, die Griechen, die Chinesen und Hindus, mit dem esoterischen Wert der Zahlen bestens vertraut waren.

Als wichtigste Lektüre für alle Suchenden, die tiefer in die Numerologie eindringen möchten, kann ich die Kabbala empfehlen, deren Symbolik der Zahlen, die Numerologie maßgeblich beeinflusste.

Die Kabbala lehrt, dass sowohl die Farben als auch insbesondere die Zahlen eine der natürlichen Möglichkeiten sind, geistige und spirituelle Informationen zu erhalten und nicht sichtbares Hintergrundwissen nutzen zu können. Viele Fragen nach dem warum  und wieso, lassen sich durch die Kenntnis der mystischen Bedeutungen der Zahlen beantworten.

Zahlen sind Symbole

Zahlen sind Symbole

Jeder ist vertraut mit bestimmten Symbolen, sie begleiten uns durch das tägliche Leben und sind uns schon selbstverständlich geworden.

Alltägliche Situation als Beispiel:

Nehmen wir ein Verkehrsschild - das Stopp Schild. Jeder Autofahrer weiß, hier muss ich mein Fahrzeug anhalten und der Fuß geht schon automatisch zum Bremspedal. Wir denken nicht weiter darüber nach, es ist ein Teil unseres gewohnten Alltags. Würden wir jedoch tiefer in dieses Symbol hineinschauen, würden wir entdecken, das vielmehr dahinter steht, als nur die Aufforderung anzuhalten. Da gibt es u. a. noch die Straßenverkehrsordnung, von der das Stoppschild ein Teil ist, darin gibt es Verhaltensregeln, über die wiederum die Verkehrspolizei wacht, dann noch die Gesetzgeber - Menschen, die sich das Ganze ausgedacht haben. Es lebt auch eine ganze Industrie davon diese Symbole herzustellen, zu verkaufen und aufzustellen.

Mit diesen Ausführungen möchte ich euch zeigen, dass hinter Symbolen eine ganze Flut von Informationen und Hinweisen versteckt sind. Wenn wir nun die mystische Grundaussage (Bedeutung) eines Symbols kennen, haben wir Zugang zu seinem ganzen Wissen, das dahinter steht. Jede Zahl ist ein Symbol für bestimmte Energien und unterschiedliches Bewusstsein. Symbole zu deuten fällt uns so leicht, dass es uns gar nicht mehr auffällt, dass wir dies wie selbstverständlich täglich tun. Deshalb wird der Einstieg in die geistige Symbolik der Zahlen für den Leser leicht erlernbar sein und ich wünsche dir viel Freude mit der Numerologie.

Numerologie und die Polarität

Numerologie und die Polarität

Das bedeutet: das ideale Gleichgewicht finden.

Bei allen Aktivitäten sind wir immer mit einem Abwägen konfrontiert, das von uns verlangt zu erkennen, wann etwas genug ist und wir damit aufhören sollen, oder wann etwas zu wenig ist und wir mehr Energie dazu geben müssen.

Das Universum, strebt aus sich heraus immer nach Ausgleich, nach Harmonie und wenn ein Übermaß vorhanden ist, oder ein Mangel sich andeutet, reagiert die Natur auf neutrale und der ihr innewohnenden ausgleichenden Weise.

Ein gutes Beispiel stellt die Lemniskate dar, eine liegende Acht, die zum einen die unendliche Bewegung des Lebens ohne Anfang und ohne Ende bedeutet und zum anderen den Idealzustand der Ausgewogenheit symbolisiert. Diese Ausgewogenheit, das ideale Gleichgewicht, zeigt sich bei der Lemniskate in den zwei gleichgroßen Kreisen. Wenn nun ein Kreis kleiner oder größer ist als der andere entsteht eine Unausgewogenheit.

Das Symbol der Lemniskate kann auf alle unsere Lebenssituationen angewendet werden. Lieber Leser, lassen sie mich ein einfaches Beispiel anführen: Nehmen wir an, ein Mensch arbeitet sehr viel und ruht sich wenig aus, die linke Seite der Lemniskate wäre dann symbolisch für die Arbeit und diese Seite wäre dann sehr groß. Die rechte Seite steht symbolisch für das Ausruhen und Kraft schöpfen, diese Seite wäre dann sehr klein, also ein typisches Ungleichgewicht. Die Natur strebt aber immer nach Ausgewogenheit, was geschieht nun? Der Mensch bekommt z. B. leichte Herzprobleme, eine Aufforderung seiner Seele inne zu halten. Nehmen wir an er achtet nicht darauf und macht weiter wie bisher, was geschieht? Er hat einen Herzinfarkt und liegt nun mehrere Monate in der Klinik in seiner Bewegung eingeschränkt durch Infusionsschläuche. Die Natur ist zufrieden, jetzt wird die linke Seite des Ausruhens größer und wenn die Lemniskate zwei gleich große Seiten erreicht hat, ist er genesen und im günstigsten Falle hat er daraus gelernt und wird sein Leben selbst ins Gleichgewicht bringen können, damit in der Zukunft die Natur nicht aktiv werden muß.

Bei allen Eigenschaften der Zahlen haben wir in der Numerologie ebenfalls mit diesem Prinzip zu tun. Wenn Sie an dieser Stelle die Grundaussagen der Zahlen 1 bis 9 und die 0 lesen, werden sie erkennen, es sind geistige Zustände die hier beschrieben werden. Diese Zustände drücken sich dann in sichtbaren Handlungen, Worten und Taten aus, aber die Ursache liegt immer im Inneren, im Geist des Menschen. Auch die äußere Person (Persönlichkeitszahl) wählt diese irdische Rolle, weil sie es innerlich für richtig hält und entsprechenden Einflüssen aus der Vergangenheit Bedeutung gibt.

Alles was existiert in unserer Realität unterliegt dem Prinzip der Lemniskate. Das bedeutet, dass es entweder ein Zuviel, ein Zuwenig oder in seiner Menge und Intensität passend, angemessen und ausgewogen ist.

In diesem Buch beschreibe ich die ausgewogenen Zustände und Aussagen der Zahlen. Ungleichgewicht und damit Irritationen werden in den Kapiteln über die Charakterzahlen und den Karmapunkten sichtbar.

Grundaussagen der Zahlen 0 bis 9

Grundaussagen der Zahlen 0 bis 9

 

0

Die Null symbolisiert das Nichts - im spirituellen Sinne ist damit das nicht Sichtbare gemeint. Alles was existiert kommt aus derselben Quellenenergie (Gott) und manifestiert sich dann in die verschiedenen Frequenzen, Schwingungen, Ebenen und Dimensionen. Es ist die Energie, aus der alles hervorgeht und Energie können wir als solche nicht direkt wahrnehmen, sondern nur an ihrer Auswirkung erkennen. Unseren Strom z. B. "sehen" wir erst dann, wenn die Lampe brennt oder wir damit körperlich in Kontakt kommen.

Mit der Null wird die göttliche Energie dargestellt, die jedoch noch keine Auswirkung zeigt - sie existiert einfach nur - ohne zu wirken oder zu verändern. Es ist der reine ursprüngliche SEINSZUSTAND aus dem alles hervorgeht. Nichts ist sichtbar, nichts ist fühlbar, nichts wird bewegt -- und doch ist alles möglich. Als Situation haben wir hier den Zustand des Chaos, also ein Zustand der nicht geordnet ist, sondern der nach Initiative verlangt um aus dem "Nichts"

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "Zahlen der Erkenntnis" sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple iBookstore

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen






Teilen