Logo weiterlesen.de
Warum Gewinner mehrfach siegen

Auf der Website zum Buch finden Sie unter anderem von jedem Interviewpartner ein Video.

Hier erzählen die Unternehmer und Weltmeister, welches ihre größte Herausforderung war und wie sie diese gemeistert haben.

Warum Gewinner mehrfach siegen

Wie Spitzensportler und Topunternehmer Herausforderungen weltmeisterlich lösen

Theo Bergauer

1. Auflage

Haufe Gruppe
Freiburg München

Dieses Buch widme ich meinem Vater – dem Besten der Welt

Karlhans Bergauer † 27. August 2014

Hinweis zum Urheberrecht

Alle Inhalte dieses eBooks
sind urheberrechtlich geschützt.
Die Herstellung und Verbreitung
von Kopien ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung
des Verlages gestattet.

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg

01 | Vorwort Wolfram M. Kons

02 | Vorwort Theo Bergauer

03 | Hürden nehmen – Herausforderungen meistern

0301 | Visonen & Strategien

Prof. Dr. Christian Rödl

Francesco Friedrich

0302 | Kommunikation & Dialog

Daniela Singer

Thomas Lurz

0303 | Vernetzen & Synergien

Marcus König

Beate Görtz

0304 | Innovation & Veränderung

Norbert Samhammer

Miriam Welte

0305 | Menschen & Werte

Leonhard Zintl
David Storl

0306 | Umfeld & Atmosphäre

Innegrit Volkhardt
Eric Frenzel

04 | Vom ICH zum WIR

05 | profilingvalues

06 | Alles Marke oder WIE?

07 | Weltmeisterliches

08 | Zum Schluss

Als Marathonläufer weiß ich, was es heißt, sich gezielt vorzubereiten, diszipliniert zu trainieren, konzentriert an den Start zu gehen und auch dann noch durchzuhalten, wenn es einmal schwerfällt.

Als Moderator bin ich damit vertraut, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, Informationen aufzubereiten, über interessante Geschichten zu berichten, manchmal den Übereifrigen in einer Gesprächsrunde ebenso zu bremsen wie den eher stillen Teilnehmer zu motivieren.

Ins Gespräch gekommen bin ich eines Tages auch mit Theo Bergauer, dem Autor dieses Buches. Bei der Geburtstagsfeier eines gemeinsamen Freundes haben wir uns zum ersten Mal getroffen und schnell viele Parallelen festgestellt. Beide sind wir begeisterte Sportler und bereit, auch einmal über unsere Grenzen hinauszugehen. Beide zeigen wir Leidenschaft für unsere Projekte. Beide sind wir begeisterte Familienväter, wenn auch Theo schon etwas länger als ich, sodass wir immer auf der Suche nach der Balance zwischen unserer Berufung und der wertvollen Zeit mit unseren Liebsten sind.

Vom ersten Augenblick an habe ich gespürt, dass dieses nun vor Ihnen liegende Buch für Theo eine wahre Herzensangelegenheit ist. So wie es für mich eine Herzensangelegenheit ist, mit dem Spendenmarathon bei RTL Kindern in Deutschland und auf der ganzen Welt zu helfen. Uns beiden ist dafür kein Engagement zu hoch und kein Weg zu weit, auch wenn wir hin und wieder besondere Herausforderungen lösen müssen.

In diesem Buch geht es ebenfalls um Herausforderungen. Die Herausforderung eines Sportlers, sich für das tägliche Training zu motivieren, um immer wieder aufs Neue Top-Leistungen zu bringen. Ich kann mir vorstellen, dass es nicht einfach ist – weder einen hart umkämpften Weltmeistertitel zu erringen noch diesen zu verteidigen. Die Herausforderung eines Unternehmers, der täglich Verantwortung trägt und mit seinen Entscheidungen maßgeblich dazu beiträgt, Mitarbeiter in Lohn und Brot zu halten. Meine Herausforderung ist es, Kindern zu helfen. Um unsere Ziele zu erreichen, müssen wir – jeder auf seine Weise – durchhalten.

Nichts gelingt ohne Vision. So wie Theo eines Tages die Idee zu diesem wundervollen Buch hatte und sie bis zur Drucklegung konsequent verfolgte, so müssen auch Sportler an ihre Vision glauben, Weltmeister zu werden, und Unternehmer daran, erfolgreich zu agieren. Auch ich habe eine Vision und nehme den täglichen Kampf gegen die Kinderarmut gerne als meine persönliche Aufgabe an. Kinder sind oft machtlos, deshalb müssen wir unsere Macht einsetzen, um ihnen zu helfen und sie zu unterstützen – finanziell und in ihrer Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln.

Schon immer tragen unzählige Sportler unsere Aktionen mit, deshalb unterstütze ich gerne die Idee von Theo, Sportler und Top-Unternehmer zusammenzubringen, um voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu helfen. Mir gefällt die Vision, die dahinter steht: Menschen zum Umdenken anzuregen. Wegzukommen davon, dass jeder nur an sich selbst denkt, weg vom Alphatier und Sieger – hin zum MITEINANDER, zu einem gemeinsamen Erfolg, denn nur im Team sind wir tatsächlich Gewinner.

Egal auf welchem Gerät, auf welcher Plattform – das Wichtigste ist und bleibt: Gute Geschichten erreichen ihr Publikum. Die Gespräche zwischen Unternehmern und Sportlern in diesem Buch sowie deren tiefe Einblicke in ihr Leben haben mich erreicht. Mich manchmal zum Staunen und Schmunzeln gebracht und mich ebenso oft zum Nachdenken angeregt. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass ich grundsätzlich neugierig auf Menschen bin und auf das, was sie bewegen.

Erhalten auch Sie sich Ihre Neugier, werden Sie gemeinsam zu Gewinnern!

Das wünscht Ihnen

Wolfram M. Kons

Warum …

ich dieses Buch überhaupt schreibe?

Die ursprüngliche Idee und Frage „Gibt es ein SiegerGEN?“ hat sich irgendwann in meinem Kopf festgesetzt – verbunden mit der Diskussion, worin sich Sieger und Gewinner unterscheiden oder ob beides tatsächlich synonym zu verwenden ist. Schließlich führen uns Sportler – insbesondere Weltmeister – immer wieder vor Augen, was einen Sieger bzw. Gewinner ausmacht. Wir bewundern erfolgreiche Sportler für ihre Leidenschaft und Disziplin, mit der sie zielstrebig Erfolge erringen, aber auch für ihre Fähigkeit, Niederlagen ein- bzw. wegzustecken. Sie begeistern uns nicht nur, weil sie Medaillen sammeln, sondern weil sie niemals müde werden, immer wieder das Team zu erwähnen, das ihnen diese Höchstleistungen erst ermöglicht hat. Durch unermüdlichen Einsatz in der Vorbereitung ebenso wie durch die Unterstützung im Wettkampf zeichnen sich Trainer, Betreuer, Techniker, Familie und Fans aus … sie alle machen den Sieger erst zum Gewinner.

Durch meine Tätigkeit als Berater, Coach und Trainer beider „Zielgruppen“ – erfolgreiche Unternehmer ebenso wie erfolgreiche Sportler – habe ich eine Schnittmenge entdeckt und möchte gerne Interessierte daran teilhaben lassen. Sie können nun in diesem Buch lesen, wie es gelingen kann, voneinander zu lernen – und sei es auch manchmal in Geschäftsfeldern und Sportdisziplinen, die anfänglich und augenscheinlich so gar nichts gemein haben. Eines ist mir in der Vorbereitungsphase zu diesem Buch klar geworden: Wenn jeder aus seinem Blickwinkel berichtet und wir Erfahrungen zusammenbringen, entsteht in jedem Fall und immer ein deutlicher Gewinn für alle Beteiligten.

Ich kenne persönlich beide Seiten und stehe ihnen sehr nahe: Denn wie ein Trainer und Coach leite ich (m)ein Unternehmen und stehe damit vor denselben Herausforderungen wie meine Kunden. Außerdem treibe ich selbst seit vielen Jahren aktiv Sport und betrachte ihn als wesentlichen und wichtigen Bestandteil meines Lebens. Sport verbindet und macht Leistung messbar! Ich schöpfe daraus Kraft, Ruhe und Ausgeglichenheit für meine Aufgaben als Unternehmenstrainer und habe – ob beim Laufen, Radfahren oder Schwimmen – dann vor allem Zeit für mich und meine Gedanken.

Auch Sportler müssen unternehmerisch denken und handeln. Umgekehrt können Unternehmer sehr viel von Leistungssportlern lernen. Beide sind einmal Alpha- und einmal Rudeltier, müssen also in der Lage sein, im entscheidenden Moment umzuschalten. Beide haben eine Vision, setzen Strategien um, realisieren Pläne, führen ein Team …

Ich wollte zusammen mit Menschen, die Geschichte schreiben – durch ganz persönliche Spitzenleistungen – umsetzbare und motivierende Strategien ableiten für das Berufsleben der Leser. Ich hoffe, das ist mir gelungen!

Tauchen Sie mit uns ein in eine Welt von Gewinnern, die mehrfach siegen!

Theo Bergauer

Hürden nehmen –
Herausforderungen meistern

Woran erkennt man Gewinner? Daran, dass sie Hürden sehr gut überwinden. Dies zeigt sich auch bei unseren Gesprächspartnern im Buch, die in den unterschiedlichsten Disziplinen täglich ihre persönlichen Herausforderungen souverän meistern. Auf der Suche nach den Besten.

Jeder hat im Leben Herausforderungen zu meistern. Wir nehmen täglich Hürden – viele kleinere, die uns gar nicht bewusst sind. Die eine oder andere, bei der wir erst im Nachhinein merken, dass es eine Hürde war. Manchmal ist es eine gefühlt haushohe Hürde, die uns zunächst vielleicht Kopfzerbrechen bereitet, an der wir jedoch wachsen, wenn wir sie letztendlich überwinden konnten.

Wichtige Fragen in allen Lebensbereichen

Viele Menschen stehen vor der persönlichen Herausforderung, alles unter einen Hut zu bringen. Dem Beruf, der Familie und den Freunden sowie den eigenen Bedürfnissen gerecht zu werden. Auch in den einzelnen Bereichen stellen sich uns immer wieder wichtige Fragen:

  • Welche Entscheidung soll ich treffen?

  • Welche Unternehmensstrategie verfolgen?

  • Welchen Mitarbeiter einstellen?

  • Welchen Auftrag annehmen oder von welchem lieber die Finger lassen?