Logo weiterlesen.de
Und wie kommt das jetzt in die Erde?

Unsere eBooks werden auf kindle paperwhite, iBooks (iPad) und tolino vision 3 HD optimiert. Auf anderen Lesegeräten bzw. in anderen Lese-Softwares und -Apps kann es zu Verschiebungen in der Darstellung von Textelementen und Tabellen kommen, die leider nicht zu vermeiden sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

DIE BASICS

Shopping-Tour im Gartencenter: für Pflanzenfans ein wahrer Leckerbissen!

BESUCH MIT FOLGEN: IM GARTENCENTER

Es muss nicht Frühjahr oder Herbst sein. Für viele Menschen ist das Gartencenter immer ein Ort der Versuchung. Eine unbekannte Pflanzenschönheit oder ein verlockender Blütenduft, wupps, schon ist die »Beute« im Einkaufswagen. Daheim stellt sich dann die Frage: »Und wie kommt das jetzt in die Erde?«

Wer aus Erfahrung weiß, was er sich da in den Garten oder auf den Balkon geholt hat, tut sich leicht. Wahrscheinlich hat er schon den geeigneten Platz im Auge und hält die passende Pflanzerde bereit. Das Einpflanzen selbst geht dann fix über die Bühne. Ab jetzt kann man sich zurücklehnen, sich an dem Neuzugang freuen und ihm beim Wachsen zusehen.

Meistens kommt’s umgekehrt: Man hat sich in den Bann einer »schönen Unbekannten« ziehen lassen, die jetzt hoffnungsvoll aufs Einpflanzen wartet. Auf gut Glück kann man sie irgendwo in der Erde versenken und das Beste hoffen. Vielleicht gibt’s ja auch Hilfestellung in Form eines Pflanzetiketts. Dort ist aber meist nur stichpunktartig vermerkt, wie die Pflanze in Zukunft wachsen will. Muss man dem überhaupt viel Bedeutung beimessen?

Auf jeden Fall! Die Wünsche der Pflanze nimmt man besser ernst, denn schließlich ist sie ein lebendiges Wesen und kein Möbelstück, das man willkürlich irgendwo in der Wohnung platzieren kann. Wenn’s ihr an dem von Ihnen ausgesuchten Platz nicht gefällt, bringt sie das oft schon nach kurzer Zeit deutlich zum Ausdruck: Die Blüten fallen ab, die Blätter vergilben. Man glaubt ja gar nicht, auf wie verschiedene Weise eine Pflanze ihren Unmut kundtun kann!