Logo weiterlesen.de
So sind Männer

Über die Autoren

Kurt-J. Heering, Gründer der Agentur Cologne Media Network und Förderer vieler Autoren, arbeitete außerdem als Journalist und Buchautor. Er veröffentlichte – auch unter Pseudonym – zahlreiche Bücher und Anthologien. Im November 2013 verstarb er.

Emma P. kehrte nach ihrer Laufbahn als klassische Tänzerin als Kabarettistin auf die Bühne zurück. In ihren Soloprogrammen setzt sie sich auf ihre ganz spezielle Weise mit den Problemen zwischen Mann und Frau auseinander. Seit 2013 produziert sie ihre eigene Talkshow »One Night Stand mit Emma P.«. Mehr über die Autorin: www.emma-p.de

Inhaltsverzeichnis

I. Die Männer sind nicht immer, was sie scheinen, allerdings selten etwas Besseres

Der Mann an sich

II. Die Männer sind gar nicht so, sie sind viel schlimmer

Die wahren Leidenschaften der Männer

III. Die Phantasie des Mannes ist die stärkste Waffe der Frau

Das verführerische Spiel zwischen Männern und Frauen

IV. Eine Frau kann jederzeit hundert Männer täuschen, aber nicht eine einzige Frau

Frauen in all ihren Facetten

V. Das schwächere Geschlecht ist das stärkere

Über Stärken und Schwächen beider Seiten

VI. Eine Frau von Welt bleibt selten die Frau ihres Ehemannes

Vom Wesen der Ehe und dem Unterschied der Geschlechter

I. Die Männer sind nicht immer, was sie scheinen, allerdings selten etwas Besseres

Der Mann an sich

Männer sind zu allem fähig, aber zu nichts zu gebrauchen

Was Frauen über Männer im Allgemeinen denken

Wenn man alle Männer, die infantil geblieben sind, auch als solche behandeln würde, wäre die Welt voller Kinderwagen.

Merle Oberon

Männer können alles im Leben ertragen, ausgenommen etwas Unangenehmes.

Grethe Weiser

Männer sind wie Wolken. Wenn sie sich verziehen, kann der Tag noch schön werden.

Bette Midler

Männer erreichen ihre größte Effizienz beim Tun von Dingen, die überhaupt nicht getan werden müssen.

Brooke Shields

Ein Mann ändert eher das Antlitz der Erde als seine Angewohnheiten.

Eleonora Duse

Männer sind so einfach. Man muss ihnen nur ein Telefon mit vielen Knöpfen geben. Schon fühlen sie sich bedeutend.

Elfriede Jelinek

Für Männer gelten die Gesetze der Optik nicht: Wenn man sie unter die Lupe nimmt, werden sie plötzlich ganz klein.

Grethe Weiser

Perfektion an einem Mann kann man bewundern, lieben kann man sie nicht.

Jeanne Moreau

Alle Männer haben nur zwei Dinge im Sinn. Geld ist das andere.

Jeanne Moreau

Der Unterschied zwischen einem Knaben und einem Mann ist gar nicht so groß – er besteht meist nur in der Preisdifferenz ihrer Spielsachen!

Cynthia Warren

Ein Mann in der Midlife-Crisis gleicht einem Kind, das zu Ostern noch Weihnachtsgeschenke erwartet!

Hedda Hopper

Selten ist ein Mann so gut in Stimmung wie dann, wenn er von sich selbst erzählt!

Marlene Dietrich

Die Männer sind nicht immer, was sie scheinen, allerdings selten etwas Besseres.

Victoria, Queen of England

Gibt es etwas Dümmeres als das Protzen auf sein Geschlecht? Kann sich ein geistreicher Mann auf eine Eigenschaft etwas einbilden, die er mit unzähligen Nullen gemein hat?

Isolde Kurz

Am amüsantesten ist es, wenn ein Mann sich etwas in den Kopf gesetzt hat, den er gar nicht hat.

Kim Novak

Ein Mann nimmt Hingabe als gegeben an. Er betrachtet es als unumstrittenes Recht, nur aus dem einfachen Grund, dass er aus dem Körper seiner Mutter stammt.

George Sand

Wenn irgendetwas Unerfreuliches passiert, kommen die Männer mit Sicherheit drumherum.

Jane Austen

Männer nehmen die Welt nicht wahr, weil sie selber glauben, sie seien die Welt.

Virginia Woolf

Wenn Gott die Männer misst, legt er das Maßband nicht um den Kopf.

Lola Montez

Ich frage mich, wie Männer überhaupt ernst bleiben können. Sie haben dieses empfindliche Ding draußen an ihrem Körper hängen, das rauf und runter geht, wie es will. Wenn ich ein Mann wäre, würde ich ständig über mich selbst lachen.

Yoko Ono

Alles, was Männer tun, ist erhaben und lächerlich zugleich.

Marie Luise Kaschnitz

Nur Männer wissen, wie man einfache Dinge kompliziert erklärt.

Juliette Binoche

Die Dummheiten, die ein Mensch in seinem Leben am meisten bereut, sind jene, die er nicht begangen hat, als er die Möglichkeit dazu hatte.

Helen Rowland

Ich liebe Männer, die sich wie Männer benehmen – stark und kindisch.

Françoise Sagan

Es gibt nichts Eitleres als Männer, wenn sie sich nicht mehr verstellen.

Michèle Morgan

Es gibt Dinge, die sind so einfach, dass sie sogar ein Mann versteht.

Kristin Davis

Die Männer haben schon immer das Tratschen der Frauen gehasst, weil sie die Wahrheit vermuten.

Erica Jong

Alle Männer sind ichbezogene Kinder.

Christa Wolf

Männer werden generell überschätzt.

Maren Kroymann

Patriarchat ist die Heimat der Männer; es ist Vaterland; und die Männer sind seine Handlungsbevollmächtigten.

Mary Daly

Das Glaubensbekenntnis des Mannes lautet doch seit hunderten Jahren »Ich, Ich, Ich«. Vom großen Feldherrn bis zum kleinen Biertischstrategen dreht sich doch der ganze Kosmos nur um sie selbst.

Ingrid Strobl

Ich bin mehr und mehr davon überzeugt, dass Männer gefährliche Kreaturen sind, und je mehr Macht viele oder nur einige bekommen, desto mehr nützen sie sie aus und schreien wie die Totengräber nach mehr.

Abigail Adams

Die Frauen bewundern einen Mann wegen seiner Stärke, aber sie lieben ihn wegen seiner Schwächen.

Beatrice Brown

Männer sind Ausländer im Land der Emotionen.

Cheryl Benard

Der männliche Geist braucht immer Antagonisten, um zu Erfolg und Fortschritt zu kommen.

Charlotte Perkins Gilman

Das Schlimmste ist, dass ein Mann bereits als Mann geboren wird. Damit, meint er, sei das Wichtigste schon erledigt. Mehr müsse er nicht tun.

Tina Turner

Die Männer haben nur deshalb ihre führende Position erreichen können, weil sie durch keine Schwangerschaft behindert worden sind.

Anna Magnani

Die meisten Männer sind der Meinung, ein Stückchen mehr Fleisch am Körper sei schon ein Grund für allerlei Vorrechte.

Patricia King

Männliche Dummheit bereitet mir größtes Vergnügen. Gott sei Dank ist das eine schier unerschöpfliche Quelle der Unterhaltung.

Mary Wortley Montagu

Von Paris bis Peru, von Japan bis Rom ist das dümmste Tier meiner Meinung nach der Mann.

Olympe de Gouges

Mann: ein notwendiges Übel, wobei die Betonung mehr auf Übel als auf notwendig liegt.

Yvette Collin

Männer sind zu allem fähig, aber zu nichts zu gebrauchen.

Irmgard Keun

Männer sind wie Zeitungen, erst wenn man sie unter Druck setzt, erscheinen sie:

Vom Kommen und Gehen der Männer

Männer sind Tiere, und nicht einmal Tiere führen sich so auf wie sie.

Brigitte Bardot

Die Männer sind wie die Zähne: Es dauert lange, bis man sie bekommt. Wenn man sie hat, tun sie einem weh; und wenn sie nicht mehr da sind, hinterlassen sie eine Lücke.

Unbekannt

Die Männer sind wie die Rosen: Unter den Händen einer Frau blühen sie auf, aber schließlich verduften sie.

Helen Vita

Wenn Männer den Braten riechen, sagen sie meistens auch: »Da haben wir den Salat!«

Iska Geri

Der Winter ist auch nicht mehr, was er war; die Männer sind alle so unverfroren.

Helen Vita

Manche Männer sind wie Uhren: Sobald man sie repariert hat, gehen sie.

Ingrid van Bergen

Voyeure sind Männer, die nur noch besichtigen, weil sie nichts mehr beabsichtigen.

Helen Vita

Wenn man einem Mann den kleinen Finger reicht, bietet er seine ganze Hand.

Marlene Dietrich

Männer sind wie Schnee. Kaum hat man sie aufgetaut, schmelzen sie und sind nicht mehr zu gebrauchen.

Maria Schell

Die Männer sind wirklich merkwürdig: Erst wenn der Strom ausfällt, fällt ihnen etwas ein.

Gisela Schlüter

Man darf einen Mann überall hinstellen, bloß nicht auf die Probe.

Helen Vita

Manche Männer sind wie Limonadenflaschen: aufbrausend, wenn man ihnen den Kopf zurechtsetzt.

Ursula Herking

Männer sind auch nur Menschen wie du und ich – nur leider wissen sie es nicht.

Helga Feddersen

Ein Mann verliert zuerst seine Illusionen, dann seine Zähne und zuletzt seine Flausen.

Helen Rowland

Die Männer sind wie die Vögel: Viele warten nur darauf, abzuschwirren und irgendwo einen zu zwitschern.

Beate Hasenau

Die Männer sind wie die Wintermäntel. Nur gut gefüttert taugen sie etwas.

Joan Collins

Die Männer sind wie die Babys: Wenn sie schief gewickelt sind, schreien sie.

Bette Davis

Manche Männer sind wie Waschmaschinen: Erst drehen sie durch, bevor man mit ihnen ins Reine kommt.

Uschi Glas

Zwischen Männern und Parfums gibt es einen wichtigen Unterschied: Parfüms verduften, wenn man eine Flasche aufmacht.

Hanne Wieder

Männer lieben intensiver mit zwanzig, aber sie lieben besser mit dreißig.

Katharina die Große

Manche Männer sind wie Luftballons: aufgeblasen und empfindlich gegen die kleinste Stichelei.

Beate Hasenau

Manche Männer sind wie Zeitungen: Erst wenn man sie unter Druck setzt, erscheinen sie.

Iska Geri

Mit den dritten Zähnen beißen die Männer am leichtesten an:

Bei Männern lässt sich noch einiges optimieren

Die Männer sind doch Kavaliere. Mancher Mann begleitet seine Frau beim Rasenmähen sogar mit einem Sonnenschirm.

Doris Day

Alle Männer möchten zwei Frauen haben: eine schlanke, mit der sie angeben, und eine mollige, mit der sie sich abgeben.

Helen Vita

Wenn Männer Briefe schreiben, kommen nach der Anrede gleich die Ausreden.

Glenn Close

Wenn Männer keine schlechten Beispiele mehr sein können, fangen sie an, gute Ratschläge zu geben.

Mary Wollstonecraft

Jeder Mann ist ein Manuskript, das erst korrigiert werden muss.

Katharina die Große

Die Männer beteuern immer, sie lieben die innere Schönheit der Frau – komischerweise gucken sie aber ganz woanders hin.

Marlene Dietrich

Viele Männer würden zu Hause abhauen, wenn sie wüssten, wie man einen Koffer packt.

Cher

Viele Männer können wunderbar kochen. Das Problem: Danach muss die Küche renoviert werden.

Meryl Streep

Was war der erste Mann auf dem Mond? Ein guter Anfang.

Sprichwort

Auch Gott lernt dazu. Man merkt das an den Verbesserungen bei der Erschaffung der Frau gegenüber der des Mannes.

Zsa Zsa Gabor

Eva ist die umgearbeitete, verbesserte und gekürzte Ausgabe von Adam.

Helen Vita

Ein Mann ist ein Accessoire, wie ein Paar Ohrringe. Sie vervollständigen das Outfit, aber man braucht sie nicht wirklich, um sich wohl zu fühlen.

Rosemary Mittelmark

Mit den dritten Zähnen beißen die Männer am leichtesten an.

Zsa Zsa Gabor

II. Die Männer sind gar nicht so, sie sind viel schlimmer

Die wahren Leidenschaften der Männer

Die Männer halten zwar um die Hand eines Mädchens an, aber ich wette, die Schlingel meinen etwas ganz anderes:

Männer haben nur eines im Kopf

Jeder Mann hat einen Freund – seinen Schwanz. Von beiden ist der Freund der Nettere, weil er seine Gefühle besser zeigen kann.

Beryl Bainbridge

Der Mann hat seine Achillesferse nicht am Fuß, sondern im Schritt.

Barbara G. Walker

Die jungen Männer von heute sind wie Ringkämpfer: Sie gehen auch in der Liebe sofort auf den Schultersieg aus.

Vanessa Redgrave

Ich kann in zwölf Sprachen Nein sagen – das ist unerlässlich für eine Frau, die weit herumkommt.

Sophia Loren

Was den Sex betrifft, ist der Mann von Natur aus ein Tier. Ich hatte immer meine besonderen Haustierchen.

Mae West

Nicht alle Männer, die Konferenzen abhalten, haben eine Geliebte. Manche haben zwei.

Zsa Zsa Gabor

Wenn Männer einer Frau hilfreich unter die Arme greifen, wissen sie meistens nicht genau, wo der Arm aufhört.

Elke Sommer

Es ist Unsinn, dass Männer immer nur an Sex denken. Nur wenn sie denken, denken sie an Sex.

Geraldine Halliwell

Männer? Das sind doch diese Kreaturen mit zwei Beinen und acht Händen.

Jayne Mansfield

Besonders wenn es um Ehebruch und schnellen Sex geht, halten Männer zusammen.

Katarina Witt

Es gibt keine guten Liebhaber. Es gibt höchstens Männer, mit denen es völlig hoffnungslos ist, und einige, mit denen es nicht ganz so hoffnungslos ist.

Ingeborg Bachmann

Männer, die gut aussehen, sind nie gut im Bett – weil sie es nie nötig hatten.

Sarah Jessica Parker

Wenn ein Mann eine Frau in schöne Worte einwickelt, will er sie meistens aus schönen Kleidern auswickeln.

Ingrid van Bergen

Nur weil ein Mann so ein Ding zum Ausfahren hat, heißt das noch lange nicht, dass er es auch immer und überall einfahren kann.

Goldie Hawn

Um glücklich zu werden, müsst ihr Sex haben wie Männer – ohne Gefühl.

Kim Cattrall

Alleinstehende Damen wissen seit Langem, dass es so etwas wie eine unverbindliche Einladung zum Essen nicht gibt.

Erma Bombeck

Die Männer sind merkwürdige Geschöpfe: Im Beruf wollen sie hoch hinaus, aber bei den Frauen zielen sie auf die Mitte.

Helen Vita

Die Männer sind wie Züge: Wehe, wenn man sie nicht in Schranken weist!

Liselotte Pulver

Die Männer sind wie die Farmer: Nichts scheuen sie so sehr wie eine lange Dürre.

Barbara Valentin

Um nicht als eine Heuchlerin zu scheinen, will ich dir sagen, dass zwei feste Hinterbacken mehr können als alle Philosophen, Astrologen, Alchimisten und Nekromanten je gekonnt haben.

Pippa nach Pietro Aretino

Seid ruhig, ich schlafe ja doch mit jedem von euch!

Anita Berber

Die Männer sagen immer wieder dasselbe, aber Gott sei Dank immer wieder zu einer anderen Frau.

Jeanne Moreau

Wenn Männer aufs Ganze gehen, meinen sie meistens die untere Hälfte.

Helen Vita

Di

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "So sind Männer" sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple iBookstore

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen