Logo weiterlesen.de
Nie wieder Langeweile – Eine Anleitung für mehr Lebensqualität

Über den Autor

Marc Pelzer, geboren 1987, hat in Köln Radio- und TV-Journalismus studiert und viele Jahre in dem Bereich gearbeitet. Er war einer der Ersten, die die schrittweise Verschmelzung von Journalismus und Content Marketing miterlebten, was ihm persönlich den Weg in die Werbebranche ebnete. Marc ist bis heute im Marketing tätig. Was ihm dabei besonders gut gefällt? Die Vielfalt der Möglichkeiten und die Abwechslung im Alltag. Denn nachdem er sich viele Jahre intensiv mit dem Thema Langeweile beschäftigt hat, weiß er, wie wichtig Abwechslung für ein glückliches und erfülltes Leben ist. Dabei ahnte er jedoch noch nicht, dass er mal zum Botschafter für Zeit werden würde …

„Wir haben zwei Leben. Das zweite beginnt, wenn wir erkennen, dass wir nur eines haben.“

– Konfuzius

VORWORT

BALANCE

STATUS QUO

ALLTAG

INSPIRATION

ECHTE FREUDE

NUTZE DEINE ZEIT

DEIN BESSERES ICH

SCHLUSSWORT

VORWORT

Es gibt Menschen, die nichts mit ihrer Zeit anzufangen wissen. Solche, denen schnell langweilig wird, die vieles ermüdend finden und denen oft nichts einfällt, um ihre freie Zeit zu gestalten. Es gibt aber auch Menschen, die über wenig Zeit verfügen, genügend Hobbys haben und ihr Leben dennoch als langweilig beschreiben würden. In dem sie einer langweiligen Tätigkeit nachgehen, langweilige Gespräche führen und sich selbst vielleicht auch ein bisschen langweilig finden. Denn auch dann ist das Leben langweilig, wenn die einzigen Unterhaltungen darin bestehen, welcher Nachbar welches Haus gekauft hat oder wer sich demnächst scheiden lässt.

Letztendlich spielt es keine Rolle, wie du Langeweile definierst, denn wir werden das Thema in diesem Buch ganzheitlich behandeln. Hier geht es nicht um Zeitmanagement, sondern darum, seine Zeit endlich glücklich zu verbringen. Und vielleicht hast du gemerkt, dass stundenlanges Vor-der-Glotze-Hängen dich auf Dauer nicht glücklich macht. Aber warum eigentlich nicht? Natürlich ist es schön, ab und zu mal einen richtig faulen Couch-Tag einzulegen. Einen Filmmarathon zu starten, ganze Staffeln von Serien zu verschlingen, seine Lieblings-Games zu zocken oder einfach nur stundenlang im TV rumzuzappen, während man die Füße hochlegt und gemütlich Chips futtert. Aber wenn man fast seine komplette Freizeit nur noch vor dem Fernseher (oder am Smartphone, Tablet, etc.) verbringt, kann das auf Dauer – trotz der mittlerweile riesigen Auswahl an Inhalten – ganz schön eintönig werden. Und Eintönigkeit macht nicht glücklich. Eintönigkeit ist vor allem eins: langweilig.

Wie streichen wir nun die Langeweile aus unserem Leben? Der erste wichtige Schritt dazu ist die Einsicht, dass es nicht darum geht, Zeit totzuschlagen. „Zeit totschlagen“ ist ohnehin eine ganz furchtbare Formulierung. Denn Zeit ist (neben Gesundheit) das wertvollste Gut der Welt – und das dürfen wir nicht totschlagen, sondern sollten wir schätzen und nutzen! Der Millionär und der Tellerwäscher haben beide eines gemeinsam: 24 Stunden pro Tag. Es ist das, was uns alle verbindet. Wir alle unterscheiden uns in vielerlei Hinsicht: Geld, Charakter, Aussehen, Fähigkeiten, Gesundheitszustand, Lebensbedingungen … aber alle Menschen auf der Welt haben die gleiche Zeit zur Verfügung. Und diese Zeit ist endlich. Der Millionär kann sich nicht noch weitere 100 Lebensjahre kaufen – egal, wie viel Geld er anhäuft.

Deshalb ist es wichtig, dass wir die begrenzte Lebenszeit, die wir auf der Erde haben, möglichst gut nutzen.

Ich selbst habe als junger Mensch häufig unter Langeweile gelitten. Das drückte sich in Antriebs- und Perspektivlosigkeit aus, da ich mich nicht aufraffen konnte, etwas zu tun und gleichzeitig das Gefühl hatte, etwas tun zu müssen. Die Langeweile an sich war nicht unbedingt ein negatives Gefühl, aber oft der Katalysator dafür. Diese Situation zog sich bei mir über mehrere Jahre und das Gefühl der Langeweile wurde dabei immer erdrückender. Es hat gedauert, bis ich mir wirklich bewusst darüber war, welche negativen Gefühle und daraus resultierenden Lebensumstände Langeweile auslösen kann und wo die Ursachen dafür liegen. Seitdem beschäftige ich mich intensiv mit dem Thema und habe über die Jahre nicht nur viele wertvolle Erkenntnisse gewonnen, sondern auch konkrete Techniken entwickelt, die ich nun mit dir teilen möchte.

Die entscheidende Frage lautet: Wie schaffst du es, deine Zeit so zu nutzen, dass du dabei glücklich bist? Dass du nicht nur währenddessen, sondern auch im Nachhinein glücklich bist mit der Art und Weise, wie du deine Zeit nutzt? Die Antworten darauf findest du in diesem Buch – versprochen.

BALANCE

Wenn wir sagen, dass uns langweilig ist, sind wir meistens nicht aktiv. Wir möchten uns gerne unterhalten lassen – also passiv beschäftigt werden. Manchmal fallen uns auch zahlreiche Aktivitäten, Beschäftigungen oder Aufgaben ein, die wir tun könnten, doch wir führen sie nicht aus, weil wir dazu aktiv sein müssten. „Keine Lust“, „nicht jetzt“, „das mache ich lieber morgen“, „zu aufwendig“ oder „zu anstrengend“ sind nur einige der Antworten, die wir uns in einem solchen Moment selber geben. Das ist erstmal vollkommen normal und muss dich nicht beunruhigen.

Zuerst solltest du dir darüber bewusst werden, wie unfassbar wichtig Balance ist. Yin und Yang, Tag und Nacht, Körper und Geist. Oder, in unserem Fall, Anspannung und Entspannung. Beides ist gleichermaßen wichtig. Das Gleichgewicht zu finden ist essenziell. Was genau du unter Anspannung und Entspannung zu verstehen hast und wie die Balance zwischen den beiden die Basis für Ausgeglichenheit schafft, schauen wir uns im Detail an.

Anspannung und Entspannung

Den Großteil des Tages vor dem Computer zu sitzen und während des Feierabends auf der Couch rumzuliegen stellt meist keine (physische) Anspannung dar. Wenn du jedoch einer körperlich anstrengenden Arbeit nachgehst, sind regelmäßige Intervalle von Anspannungen über den Tag verteilt in aller Regel gegeben. Umso mehr benötigst du in einem solchen Fall die Entspannung, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Wichtig ist dabei, dass die Balance auch zwischen Körper und Geist stattfindet.

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "Nie wieder Langeweile - Eine Anleitung für mehr Lebensqualität" sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple Books

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen