Logo weiterlesen.de
Mord an der Mauer

LARS-BRODER KEIL
SVEN FELIX KELLERHOFF

Mord an der Mauer

Der Fall Peter Fechter

Mit einem Geleitwort von Klaus Wowereit

Herausgegeben von Thomas Schmid

Inhalt

  1. Geleitwort von Klaus Wowereit
  2. 13. August 1962
    Leben mit der Mauer
  3. 17. August 1962
    Sterben an der Mauer
  4. 17. bis 31. August 1962
    Zorn und Trauer
  5. 1962 bis 1990
    Gedenken
  6. 1990 bis heute
    Aufarbeitung
  7. Nachwort von Thomas Schmid
  8. Danksagung
  9. Quellen- und Literaturverzeichnis
  10. Bildnachweis

978-3-8387-2053-1_p8.jpg

Fast 50 Minuten liegt der junge Ost-Berliner Bauarbeiter Peter Fechter am 17. August 1962 blutend direkt an der Mauer im Todesstreifen
Axel Springer Verlag, Berlin (Wolfgang Bera)

978-3-8387-2053-1_p9.jpg

Fechter ist durch eine Kugel so schwer verletzt, dass er sich nur noch einmal auf die Seite drehen kann – dann verlassen ihn seine Kräfte
Axel Springer Verlag, Berlin (Wolfgang Bera)

978-3-8387-2053-1_p10-11.jpg

Nur wenige Minuten nach den Schüssen dokumentiert der junge West-Berliner Fotoreporter Wolfgang Bera das Leiden des gescheiterten »Republikflüchtlings«
Axel Springer Verlag, Berlin (Wolfgang Bera)