Logo weiterlesen.de
Lebenskunst

Wenn ich mich finde als das Eine,

das ich sein soll, und als das All, das ich sein soll

welche Lust kann größer sein?

Heinrich Seuse (lat. Suso) 1295-1366

Inhalt

Vorwort

Das SusoHaus in Überlingen am Bodensee

Heinrich Seuse

Was ist rechte Gelassenheit?

 

Aus dem Buch der Wahrheit

Dorothee Joas

Dankbarkeit

Michael Stoll

Mystik

Michael Schnell

Anfang

Michael Stoll

Aus dem innersten Herzen…!

 

Christliche Mystik und Spiritualität

 

Heinrich Seuses im SusoHaus

Dorothee Joas

Wegwärts

Fryderyk Heinzel

Mein Weg in der Landschaft –

 

zur Entstehungsgeschichte

 

meiner Kunst

Birgit Stoll

Die Kunst des Sehens –

 

Kommentar zu den Werken

 

von Fryderyk Heinzel

Michael Stoll

Entschieden dem Einen

Falk Liese

Einführung in die Lebenskunst

Michael Stoll

Im-Heilen-Sein

Birgit Stoll

Die Beginen und ihr spiritueller Impuls

Dorothee Joas

Sag nicht das will ich nicht

Michael Stoll

Wie Du lebst

Birgit Stoll

Spurensuche – der innere Weg

 

und die Lehre Heinrich Seuses

Dorothee Joas

Seiltanz

Dorothee Joas

Der Abgrund

Michael Stoll

Einklang

Achim Böhe

Die Brücke zum Anderen

Michael Stoll

Dialogisches Kreisen

Achim Böhe

Paradies und Freiheit

Michael Stoll

Frei-Sein

Michael Schnell

Ehjeh asher ehjeh I

 

(Ich bin der ich bin)

Achim Böhe

Ich muss der werden, der ich war,

 

bevor ich geworden bin

Michael Schnell

Ehjeh asher ehjeh II

 

(Ich bin der ich bin)

Achim Böhe

Gewohnheiten

Dorothee Joas

Kühl

Michael Stoll

Lebensbeschreibung

 

Heinrich Seuse

Die Autoren dieses Buches

Vorwort

Das vorliegende Buch Lebenskunst entstand aus der Bildungsarbeit des SusoHaus Überlingen. Es bildet den Zwischenstand einer Arbeit, die seit zwölf Jahren besteht und einen Ausblick für das Zukünftige schafft. Diese verbindet sich mit dem Anliegen, mit Blick auf die geistigen Impulse der mystischen Spiritualität Heinrich Seuses (lat.Suso) Antworten für die drängenden Fragen unserer Zeit zu finden. Eine solche Arbeit ist ihrem Wesen nach schöpferisch, fordert erneutes Denken und letztendlich auch und vor allem ein entsprechendes Handeln.

Weshalb der Titel Lebenskunst?

Er beschreibt das alltägliche Bemühen des Menschen, das ambivalente Verhältnis zwischen augenscheinlich stabiler Wirklichkeit und fließend bewegtem Sein in Ausgleich zu bringen. Und so die Spiritualität einer Mystik, die mit Hilfe eines fühlenden Erkennens bei einer zeitlich bedingten Form nie stehen bleiben will.

Sie ringt um eine zeitgemäße Antwort, die unser Leben im Sinne einer Ganzheit heilt und umfasst. Lebenskunst in diesem Sinne verlässt das Fest-Gestellte unseres Alltags, um dem Unsagbaren sagbar neuen Raum zu schaffen. Auf dem Weg der Annäherung an die Quelle des uns tragenden Seins wird Entwicklung und schöpferische Freiheit, somit das unverwechselbar Eigene des Menschen möglich.

Vorstand des Vereins SusoHaus – Neue Mystik im Dialog e.V.

Das SusoHaus in Überlingen am Bodensee

Das SusoHaus in Überlingen ist eines der ältesten Häuser in Süddeutschland und wurde in den letzten Jahren aufwändig renoviert.

Im Zentrum der Renovation steht der Quellturm – Wasser aus der Sickerquelle im Keller wird in den Dachraum getragen und fällt tropfenweise in einem Lichtstrahl durch das Haus in den Molassegrund zurück.

Jeder Mensch sucht in seinem Leben auf seiner ihm eigenen Weise Sinn und Erfüllung. Heinrich Seuse (lat. Suso) lebte vor 700 Jahren am Bodensee und hat die erste Autobiographie in deutscher Sprache seiner Nachwelt hinterlassen. Darin beschreibt er sein Leben als ein sinnvolles Ganzes und dessen Vollendung im Gewahrsein höchster Gelassenheit.

Die Erinnerung an einen Menschen, der vor 700 Jahren hier am Bodensee gelebt hat und das Leben im umfassenden Sinne ernst nahm und angenommen hat, weist auf den Kern, die Quelle menschlichen Seins, die unabhängig vom Wandel der Zeit als eine ewige Dimension tiefsten Sinn offenbart.

Das SusoHaus bietet mit seiner Kulturarbeit dem einzelnen Besucher auf seinem eigenen Lebensweg Erfahrungsräume an, um sich neu zu orientieren, oder bewusster die eigenen Lebens - Schritte weiter vollziehen zu können.

www.susohaus.de