Logo weiterlesen.de
Horizonte: Lyrik zum Anfassen

Dieter Leibold

Lyrik zum Anfassen

Autor: Dieter Leibold, 1954 geboren,

handwerklich begabt,

Schreiben schien undenkbar.

Im Ruhestand fing er an, Verse zu schreiben.

Der Gedichtband soll ermutigen, es einfach zu tun, auch wenn es unmöglich erscheint.

Weil es Spaß macht!

Inhalt

Das Leben ist lebenswert

Die Liebe

Geburtstagswünsche

Geschichten die das Leben schreibt

Gute Reise

Kindersegen

Natur

Zum Abschluss

Das Leben ist lebenswert

Hilde Domin

Glücklich

Glücklich, in dieser Zeit

in diesem Land zu leben.

Glücklich, alles zu haben,

kann auch Anderen etwas geben.

Glücklich, ohne Leid zu leben,

nicht an gemachten Problemen zu kleben.

Glücklich, zu lieben

und geliebt zu werden.

Hab den größten Schatz auf Erden.

Glücklich, kleine Wunder sehen.

Frei auf jeden Gipfel gehen.

Tun und lassen was ich will,

genieße das Leben, still.

Glücklich erkennen,

ich müsste mich schämen,

mich nicht glücklich zu nennen.

Augenblicke

Auserwählt

ans Ziel gequält

Hauptgewinn

Ball ist drin

Bestanden, ohne Trick.

Glücklicher

Augenblick

An mich gedrückt

verliebt, verrückt

streichelnde Hand

der Haare Duft, so bekannt

sanfter Kuss ins Genick.

Liebevoller

Augenblick

Für den einen das Kotelett

für den Anderen Kaffee im Bett

ein Dinner für zwei bei Kerzenlicht

Sonntagsbraten, mein Leibgericht

Sahnetorte dick.

Genussvoller

Augenblick.

Respekt

Wie du mich als Mensch beachtest

Wie du die Welt betrachtest

Wie du mir deine Hände reichst

Wie du dich nie mit mir vergleichst

Wie du in mir die Achtung weckst

Wie du in jedem von uns steckst

Wie du mein Tun erfüllst mit Wert

In deiner Nähe lebt sich’s unbeschwert.

Langsamkeit

Bleib stehen

verweile

verharre

sei bereit

für die Langsamkeit.

Der andere Blick

im neuen Licht

das "Umdichrum"

zu dir spricht.

Dann kommt er schon,

der Langsamkeit Lohn.

Wenn sich Wunder zeigen.

Von der inneren Ruhe

ganz zu schweigen.

Vierblättriges Kleeblatt

Man findet ein vierblättriges Kleeblatt nur,

wenn man danach sucht.

Und wenn man es gefunden hat,

muss man es behüten.

Es zwischen den schönsten Buchseiten des

Lebens aufbewahren.

Auch wenn es unansehnlich,

alt und welk geworden ist,

so bleibt es doch,

ein vierblättriges Kleeblatt.

Glücklichsein

Kein Frust,

sondern Lebenslust.

Kein Schmerz,

sondern gesunde Seele,

gesundes Herz.

Keine Einsamkeit,

sondern Menschen mit viel Zeit.

Kein schlechtes Gewissen,

sondern Mut zum Kämpfen,

ganz verbissen.

Von Zeit zu Zeit,

Hemmungslosigkeit.

Leben

An manchen Tagen

hör ich wie das Kind in mir lacht.

An manchen Tagen

kommt die Erinnerung die traurig macht.

Und dann wieder

lebe ich glücklich und zufrieden

in Oberhessen.

Ein Andermal

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "Horizonte" sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple Books

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen