Logo weiterlesen.de
Erste Hilfe Für Sterbebegleitung

ERSTE HILFE

FÜR STERBEBEGLEITUNG

Ein Verbandskasten für psychische Selbsthilfe

MAG.a BERNADETTE BRUCKNER (HRSG.)

„Der Weg der Seele, ist der Weg nach Hause.“ Ana

Abschied von geliebten Wesen soll wieder den
Stellenwert haben, den wir alle verdienen.

Sterben bedeutet, dass wir nach Hause gehen.

Die Tipps in diesem Buch wurden von den Autorinnen sorgfältig
ausgewählt und in der Praxis getestet. Es kann jedoch keine Garantie
für ihre Wirksamkeit im individuellen Einzelfall übernommen werden.

Folglich ist eine Haftung des Autorenteams und des Verlages für
Personen-, Sach- oder Vermögensschäden ausgeschlossen.

Alle Rechte vorbehalten.

INHALTSVERZEICHNIS

ÜBER DIESES BUCH

SAG JA ZUM STERBEN

DANKBARKEIT IST GNADE

TRAUER UND NEUEN RHYTMUS FINDEN

VON GRAU ZU BUNT VERWAISTE ELTERN

ANFASSEN IST EINFACH, BERÜHREN EINE KUNST

SPIRITUALITÄT IN DER STERBEBEGLEITUNG

DAS LICHTEI BEI UNRUHE

ERDENLUST

Mich hingeben der Fülle

Stampfen

Beben

Meine Schätze heben

Nähren Mich

gebären Was

ich will

Kraftvoll

Machtvoll

Feuer trinken

Fließen

Sterben lassen

Auf meine Art

In meiner Zeit

Cambra Maria

Skade

ÜBER DIESES BUCH

Die „intuitive Sterbebegleitung“ hängt mit keiner Religion oder Glaubensrichtung zusammen. Nur das Wesen, das gehen möchte, steht im Mittelpunkt und dementsprechend werden unterschiedliche Hilfestellungen für den/die Betroffene/n und deren Angehörige gegeben.

Im Zuge dieser Buchserie haben wir nationale und internationale Top-Expert-Innen aus verschiedenen Branchen nach ihren einfachsten Notfalltechniken bei der Sterbebegleitung gefragt und sie in knapper Form zusammengefasst.

Die intuitive Sterbebegleitung soll eine holistische Sichtweise darstellen und dient als Ergänzung zur klassischen Sterbebegleitung. Es ersetzt keinerlei Therapie- oder ärztliche Begutachtungen, sondern dient als Erweiterung zur Sichtweise der Sterbebegleitung.

Aus der Praxis FÜR die Praxis! Wir wünschen dir einen leichteren Umgang mit dem Abschied nehmen und Begleitung von Sterbenden mit dem Verbands- kasten für Notfälle!

DAS STERBEN LERNEN!

Ich wurde einmal gefragt was meine letzten Worte auf dem Sterbebett sein würden. Ich musste nicht lange überlegen: „Alles ist gut, habt keine Angst“ Das wäre meine Botschaft vom Sterbebett aus an die Welt. Quasi nach meinem Motto: „Hokahey, heute ist ein guter Tag zu sterben - in omnia pa ratus!!!”

Aber warum so lange mit dieser Botschaft warten? – Also schon JETZT: „Alles ist gut, habt keine Angst!”

Und warum ist „beim Sterben“ dann so oft NICHT „alles gut“?

In meiner Arbeit als Sterbe- und Jenseitsbegleiterin bekomme ich eines immer zu hören: „Andrea – LEBENS !!! – JETZT, denn dann ist es zu spät, wenn‘s ihnen dann so geht wie mir, mit einer Magensonde, mit Morphium voll, … ! Um jede Schokolade die ich nicht gegessen habe aus Schlankheitswahn ist ma leid, ....”

Hätte ich doch … Wäre ich doch …

Das ist die Hauptursachen warum jemand nicht oder nur sehr schwer gehen kann – Sie bereuen nicht das, was sie getan haben, sondern immer nur das, was sie NICHT getan haben.

Wenn Menschen sich aus den verschiedensten Gründen der Sterbebegleitung widmen, dann kann ich ihnen nur immer eines sagen:

LEBT !!!!!

Genießt das Zusammensein mit denen, die ihr Leben (hoffentlich) gelebt haben und macht es noch besser!

Lebt groß, wild, frei, laut, genussvoll, überströmend, … dann kann euer Übergang gefeiert werden und muss nicht – wie zurzeit noch sehr oft üblich – in Trauer über das ungelebte Leben vollzogen werden.

Aber was hilft das bei der „Intuitiven Sterbebegleitung“?

Menschen, die sich diesem Weg widmen, brauchen ein starkes „Rückgrat“, dürfen innerlich strahlen und gefestigt sein – um den Sterbenden eine Hoffnung mit auf dem Weg zu geben, um ihnen den letzten Weg hier auf Erden zu erleichtern: Es ist nicht alles verloren, der Tod ist nicht das Ende. Es geht „danach“ weiter.

Die etwas andere Betrachtungsweise, dass kein Teufel drüben wartet, sondern eine Fülle von Chancen das schwer erarbeitete und nie ...

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "Erste Hilfe für Sterbebegleitung" sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple Books

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen