Logo weiterlesen.de
Erotic Moments

Vorwort

Vorwort

Beim Sex muss die Liebe nicht immer eine Rolle spielen. Wenn einen die Lust plötzlich überkommt; sei es auf der Arbeit, bei Terminen, zu Hause oder sonstwo, dann gilt es, der Lust nachzukommen. Sex ist eine schöne Sache, aber nicht viele Menschen können sie so ausleben oder gar offen darüber sprechen. Für all die, die es gerne tun -auch bei sich selbst- gibt es hier eine ausgewählte Sammlung meiner geschriebenen erotischen Kurzgeschichten für euch, die neben der Anregung und Ideeneröffnung auch erregen sollen. Nur Mut - Habt Sex! Sex ist schließlich eine der gesündesten und schönsten Beschäftigungen des Lebens.

Meine Frau

Meine Frau

 

 

Meine Frau hat heute aber spät Feierabend, denke ich gerade, als ich mein Geschirr in die Spülmaschine packe. Ich sitze auf der Couch und suche im Internet nach neuen Arbeitsschuhen. Ständig diese blöden Werbebanner, die sich ohne Erlaubnis öffnen. Und dann verspüre ich plötzlich ein Kribbeln im Schritt. Im Bett läuft es zwischen mir und meiner Frau nicht mehr so gut. Wir sind nun seit 10 Jahren verheiratet, aber wir sind noch nicht alt. Ich denke es liegt einfach am Alltag. Arbeiten und dann völlig erschöpft nach dem Essen einschlafen. Und das Tag für Tag.

 

Nun durchsuche ich das Internet nicht mehr nach Schuhen, sondern nach einem kurzen Porno den ich mir schnell ansehen kann, bevor meine Frau nach Hause kommt. Ich hätt es echt mal wieder nötig. Normalerweise hole ich mir nie einen runter. Das finde ich nicht nett gegenüber meiner Frau. Aber dann bleibe ich auf einer Pornoseite hängen und starre wie gebannt auf den Bildschirm. Ich öffne ein Video namens 'Hot girls fisted each other'. Geil, denke ich und schaue den Girls zu, wie sie sich gegenseitig ihre Fäuste in die Fotzen stoßen. Meine Hose wird immer enger, deswegen ziehe ich sie aus. Der Porno macht mich so heiß, dass ich anfange, mir einen runter zu holen.

 

Die Girls im Video lecken sich nun gegenseitig. Ich habe mir sowas zuvor nie angesehen und bin angetan von der Idee, meine Frau mal wieder so zu sehen. Ich bin kurz davor abzuspritzen, als plötzlich die Haustür aufgeht. Erwischt. Meine Frau steht im Flur und schaut mich total entsetzt an. Ich will gerade aufstehen und meine Hose wieder anziehen, als sie ihre Bluse aufknöpft und sich auf meinen Schoß setzt. Sie sagt, ich wäre böse gewesen und müsse das wieder in Ordnung bringen. Total erschrocken über ihre Reaktion blinzele ich sie fragend an.

 

Sie zieht sich den BH aus und rutscht vor mir auf den Boden. Dann nimmt sie meinen Schwanz in die Hand und meine Eichel in den Mund. Mit ihrer Zunge streicht sie rund um meine Spitze und dann nimmt sie ihn so tief in den Mund wie es geht. Dabei umfasst sie meinen Schwanz fest mit ihrer Hand und wichst mir einen. Ich weiß nicht mehr, wo mir der Kopf steht. Kurz vorm Abspritzen komme ich wieder zu mir und ziehe meinen Schwanz aus ihrem Mund. Ich schiebe ihren Rock hoch und ihren Tanga an die Seite. Mit meinen Fingern gleite ich an ihren Schamlippen entlang und bemerke, wie nass sie ist. Ich reiße ihr den Tanga runter und schiebe meine Zunge in ihre Fotze. Sie stöhnt auf und mich macht es richtig an, wie gut sie schmeckt.

 

Ich hab es ewig nicht mehr gemacht. Mit meinen Finger in ihr drin, lecke ich immer wieder über ihre Klitoris und es gefällt ihr. Immer wieder stöhnt sie auf und schiebt mir ihr Becken entgegen. Ich ziehe meine Finger aus ihrer Fotze und schiebe meine Zunge hinein. So tief es geht. Sie schmeckt so gut. Meine Frau schmeckt so gut, so süß. Ich schiebe meinen Daumen zwischen ihre Schamlippen und meinen Zeigefinger in ihren Arsch, als ich zeitgleich an ihrem Kitzler sauge.

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "Erotic Moments" sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple iBookstore

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen






Teilen