Logo weiterlesen.de
Erfolg

Inhaltsverzeichnis

VORWORT

ERFOLGREICH WERDEN

WAS IST ERFOLG?

BIST DU ERFOLGREICH?

WER SAGT, WANN ETWAS ERFOLGREICH IST?

WANN HAST DU ERFOLG?

WANN HAST DU KEINEN ERFOLG?

ERFOLG IST FÜR JEDEN ANDERS

GIBT ES OBJEKTIVEN ERFOLG?

GIBT ES SUBJEKTIVEN ERFOLG?

IST ERFOLG ERSTREBENSWERT ODER NUR EINE WORTHÜLSE?

ETWAS GEWÜNSCHTES IST EINGETROFFEN?

WARUM MANCHE MENSCHEN ERFOLG HABEN UND ANDERE NIE ERFOLGREICH SEIN WERDEN

WIE WIRD MAN ERFOLGREICH?

WERDE ZUM EXPERTEN

ERWEITERE DEINEN HORIZONT

LERNE LIEBEN

SUCH DIR FREUNDE FÜRS LEBEN

LEBE WIE DU ES WILLST

SETZ DIR SELBST MEILENSTEINE

WAS MUSS MAN FÜR ERFOLG MITBRINGEN – DIE IMAGINATION

WIE DU DEINE IMAGINATION FÜR DICH NUTZT

DEINE IMAGINATION REAL WERDEN LASSEN

DIE REGELN DER SIEGER

1. VISIONEN

2. MARKTSEGMENTE

3. PROFITABILITÄT

4. KUNDENORIENTIERUNG

5. INNOVATIONEN

10 TIPPS ZUM ERFOLG

1. WAS HAB ICH DAVON?

2. WENIGER HINTERFRAGEN, MEHR MACHEN!

3. VERLÄSST DU DICH AUF ANDERE, BIST DU VERLASSEN!

4. MACH ES AUS ÜBERZEUGUNG!

5. ORDNUNG IST DER HALBE ERFOLG!

6. GLAUB AN DICH!

7. MACH ES FÜR DICH!

8. KENNE DEINE SCHWÄCHEN UND ARBEITE AN IHNEN!

9. ERFINDE DICH NEU!

10. PROBIERE ETWAS NEUES AUS!

DAS RICHTIGE MINDSET ZUM ERFOLG

1. MACH’S MIT LEIDENSCHAFT

2. FINDE DEINE VISION

3. SETZE DIR EIGENE ZIELE

4. VISUALISIERE DEINE TRÄUME

5. SCHÜTTLE ANGST UND UNSICHERHEIT AB

6. UMGIB DICH MIT GLEICHGESINNTEN

7. BETRACHTE ANSTRENGUNGEN ALS CHANCEN

8. ZEIGE VOLLEN ELNSATZ

9. WARTE NICHT AUF 100 PROZENT

10. BETRACHTE NIEDERLAGEN ALS CHANCEN

ERFOLG IST EINSTELLUNGSSACHE

SPRACHE PRÄGT WAHRNEHMUNG UND EINSTELLUNG

ALLES EINSTELLUNGSSACHE!

GLAUBENSSÄTZE, DIE DICH AM ERFOLG HINDERN

DAS SCHAFFE ICH NICHT.

LOHNT SICH DAS ÜBERHAUPT?

WAS WERDEN MEINE FREUNDE/KOLLEGEN DENKEN?

IST ES WIRKLICH GUT, WIE ES IST?

ICH HABE KEINE ZEIT.

ES KÖNNTE AUCH SCHIEF GEHEN.

ICH BIN NICHT GUT GENUG.

MEINE BESTEN ZEITEN SIND VORBEI

ICH WILL NICHT DER STÖRENFRIED SEIN.

WAS WÄRE WENN…

GLAUBENSSÄTZE, DIE DICH MOTIVIEREN UND BESTÄRKEN

ICH ENTSCHEIDE SELBST, WIE ICH AUF GESCHEHNISSE REAGIERE

ICH KANN UND WILL VON JEDEM MENSCHEN LERNEN.

MEINE ZIELE SIND FÜR MICH WICHTIG

ICH ENTSCHEIDE, OB ICH MICH ÄRGERE ODER FREUE.

ICH ENTSCHEIDE, WESSEN MEINUNG WIRKLICH ZÄHLT.

ICH GESTALTE MEINEN WEG SELBST

MEINE WERTE PRÄGEN UND LEITEN MEINE TATEN

ICH SETZE MEINE ZIELE SELBST UND VERFOLGE SIE KONSEQUENT

JEDER SCHRITT BRINGT MICH MEINEM ZIEL NÄHER.

EINFACHE MANIPULATION DIE IM ALLTAG FUNKTIONIERT

1. ACHTE AUF DIE AUGENFARBE DEINES GESPRÄCHSPARTNERS

2. DER ERSTE EINDRUCK, AUFTRETEN UND HÄNDEDRUCK

3. SMALL TALK: FLUCH UND SEGEN ZUGLEICH

4. MANIPULATION DURCH DEN HALO-EFFEKT

5. NUTZE DEN PRIMING-EFFEKT

6. ACHTE AUF DIE FÜßE UND KÖRPERSTELLUNG DEINES GEGENÜBERS

7. FOOT-IN-THE-DOOR-TECHNIK

8. MENSCHEN MANIPULIEREN DURCH PACING ODER SPIEGELN

MISSERFOLG: DIE ANGST VOR DEM SCHEITERN

SO WIRST DU ERFOLGREICH

SELBSTVERTRAUEN

AFFIRMATIONEN

KOMFORTZONE VERLASSEN

SELBSTDISZIPLIN

ALTERNATIVE LÖSUNGSWEGE

DAS RICHTIGE UMFELD SCHAFFEN

LIEBE, WAS DU TUST

EIN ERFOLGREICHES BUSINESS

SCHLUSSBEMERKUNG

Vorwort

Erfolg: Das ist ein Thema, das viele Menschen heutzutage interessiert! Jeder möchte doch auf eine gewisse Art und Weise erfolgreich sein. Doch die meisten wissen nicht einmal, was Erfolg überhaupt bedeutet und wie man ihn in seinem eigenen Leben erreichen kann.

Ich möchte in diesem kurzen „Büchlein“ mitunter Einblick darüber geben, Was Erfolg ist, ob und wozu man ihn braucht und warum nur wenige Menschen erfolgreich sind.

Erfolgreich werden

Was ist Erfolg?

Zuallererst sollte man sich einmal selbst die Frage stellen was „Erfolg“ eigentlich ist!

Erfolg ist unterschiedlich für jeden Menschen, dadurch individuell, wobei er doch beeinflusst sein kann. Ohne, dass es dir bewusst ist, können Idealvorstellungen in deinem Kopf existieren, die du nur bei näherer Betrachtung erkennst.

Mit der Ausdauer einer sich immer weiterdrehenden Wassermühle arbeiten die modernen Medien mit psychologischen Reizen, die eine gewünschte Reaktion in dir hervorrufen. Was du in den Medien als erfolgreich wahrnimmst, ist im besten Fall ein Ausschnitt der Realität, im Normalfall jedoch Theater - Also keineswegs realitätsnahe. Erfolg, wie er in den Medien gezeigt wird, hat die Absicht, ein Bedürfnis zu schaffen, das dir nicht innewohnt. Du bist der Schauende und siehst den zur Schau - Gestellten, wenn es sich um eine Person handelt. Das Ergebnis ist eine zweischneidige Beziehung zum Abgebildeten, in der du zwar einen menschliche Nähe zu diesem aufbaust, dir aber auch der Abstand zu ihm deutlich gemacht wird (in Form von Fähigkeiten, Wissen, Bekanntheit, Ansehen, Charakter oder Aussehen). Das Bedürfnis, dorthin zu kommen, wo der Abgebildete vom Medium positioniert wurde, wird damit in dir ausgelöst.

Merken dir folgendes: Wenn du etwas für dich als Erfolg anstrebst oder verbuchst, achte auf dein Erfolgsbild und woher es stammt. Es ist nämlich durchaus möglich, dass du ein beeinflusstes Bild von Erfolg hast. Dein wahres Bild sollte aber bereits in dir wohnen, nur fehlt dir womöglich der Zugang dazu. Medien haben ein Interesse daran, Zerrbilder zu schaffen, weil sie damit den Wunsch bedienen, von A nach B zu kommen, nachdem sie dir A als nicht mehr wünschenswert verkauft haben.

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "Erfolg" sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple Books

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen