Logo weiterlesen.de
Lara und Robby

A1/A2

Lara und Robby

Von Kathrin Kiesele

Mit Übungen von Jens Magersuppe

Illustriert von Jutta Wetzel

1 Die Handynummer

12.03., 21:40

Hallo Anton! Ich bin’s, Lara.

Wer bist du?

Na, ich bin Lara. Wir haben uns gestern kennengelernt, im Café Mozart.

Was? Ich kenne keine Lara. Und ich heiße nicht Anton.

Wie? Das verstehe ich nicht. Du hast mir doch deine Nummer gegeben?? Wie heißt du?

Ich heiße Robby.

Ach so. Vielleicht ist die Nummer falsch.

Ja, wahrscheinlich.

Entschuldigung! Dann tschüs Robby!

Ach so, warte mal bitte! Du hast „Café Mozart“ geschrieben. Wohnst du auch in München??

Nein, ich wohne in Berlin.

Ist ja lustig. Hier gibt es auch ein Café Mozart. Da gehe ich gern hin.

Das ist echt lustig. Sag mal, wie alt bist du? Oder: Wie alt sind Sie?

Ich? Ich bin 15 Jahre alt. Und du?

Ich bin auch 15!

Ah!

Na dann: Gute Nacht!

Ciao und gute Nacht!

2 Guten Morgen

13.03., 07:48

Hey! Guten Morgen! Das war lustig gestern.

Ja, sehr! Wie geht’s? Hast du gut geschlafen?

Na ja, es geht. Ich bin noch ein bisschen müde.

Bist du schon in der Schule?

Nein, in der U-Bahn. Ich habe keine Lust auf Schule.

Das ist ein schönes Profil-Foto. Bist du das?

Ja, genau1, das bin ich. Und du bist ein Seepferdchen?

Ha ha, nein, ich bin ein Mensch. Aber ich schwimme sehr viel.
Oh du, ich muss aussteigen! Bis später!

Ja, bis später! Ich schreibe jetzt mal deinen echten Namen in mein Adressbuch – hier steht immer noch „Anton“.

10:15

Hi Robby! Ich habe gerade Kunst. Sooo langweilig! Welches Fach hast du gerade?

19:04

Hallo Lara! Hast du dein Handy in der Schule an?? Wir dürfen das nicht.

Pff, dürfen, dürfen, müssen, sollen! Ich will aber! Na ja, meistens mache ich das Handy aus. Aber in Kunst …

Magst du Kunst nicht?

Nein, überhaupt nicht2! Ich finde dieses Fach sehr langweilig. Und du?

Ich finde Kunst okay. Kunst ist sehr wichtig in meiner Familie, weißt du. Meine Mutter ist Architektin. Sie kann sehr gut zeichnen, und manchmal gehen wir zusammen ins Museum.

Wow! Dann kannst du sicher auch gut zeichnen?

Es geht so.
Hast du eigentlich Geschwister?

Ja, ich habe einen Bruder, Paul. Er ist 18 und macht bald Abitur.

Und du – hast du Geschwister?

Ja, ich habe zwei jüngere Schwestern. Francesca ist 13 Jahre alt und Stella 11.

Sind die Namen italienisch?

Ja. Meine Mutter ist Italienerin. Ich heiße eigentlich Roberto.

Und dein Vater ist Deutscher?

Ja. Ich sehe ihn nicht oft. Meine Eltern sind geschieden3.

Das ist traurig, tut mir leid.

Ist schon okay. Und deine Eltern? Was machen sie von Beruf?

Meine Mutter ist Lehrerin für Bio und Geschichte.
Aber nicht an meiner Schule!!

Und dein Vater?

Mein Vater ist Polizist. Er arbeitet bei der Kriminalpolizei.

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "Die junge DaF-Bibliothek: Lara und Robby, A1/A2" sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple Books

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen