Logo weiterlesen.de
Der dunkle Thron

Über das Buch

London 1529: Nach dem Tod seines Vaters erbt der vierzehnjährige Nick of Waringham eine heruntergewirtschaftete Baronie – und den unversöhnlichen Groll des Königs Henry VIII. Dieser will sich von der katholischen Kirche lossagen, um sich von der Königin scheiden zu lassen. Bald sind die »Papisten«, unter ihnen auch Henrys Tochter Mary, ihres Lebens nicht mehr sicher. Doch in den Wirren der Reformation setzen die Engländer ihre Hoffnungen auf Mary, und Nick schmiedet einen waghalsigen Plan, um die Prinzessin vor ihrem größten Feind zu beschützen: ihrem eigenen Vater …

Über die Autorin

Rebecca Gablé studierte Literaturwissenschaft, Sprachgeschichte und Mediävistik in Düsseldorf, wo sie anschließend als Dozentin für mittelalterliche englische Literatur tätig war. Heute arbeitet sie als freie Autorin und lebt mit ihrem Mann am Niederrhein und auf Mallorca. Ihre historischen Romane und ihr Buch zur Geschichte des englischen Mittelalters wurden allesamt Bestseller und in viele Sprachen übersetzt.

Besonders ihre Romane um das Schicksal der Familie Waringham genießen bei Historienfans mittlerweile Kultstatus.

www.gable.de

REBECCA GABLÉ

DER DUNKLE
THRON

images/Thron

Historischer Roman

BASTEI ENTERTAINMENT

 

Dieser Roman ist

Ihnen

gewidmet.

Genauer gesagt, all jenen Leserinnen und Lesern, die mir mit Zuschriften, Appellen, Drohbriefen und auf vielfältige andere Weise zu verstehen gegeben haben, dass sie wissen wollen, wie es mit dem Geschlecht derer von Waringham weitergeht. Ich selber wollte es auch wissen – sonst hätte ich diesen Roman nicht schreiben können. Aber ohne Sie hätte ich mich vermutlich trotzdem nie dazu entschlossen, denn wie Sie vielleicht noch aus dem Nachwort vom Spiel der Könige wissen, hatte ich einige Bedenken. Meine Leserinnen und Leser waren es, die mich umgestimmt haben, und darum ist die Existenz dieses Buches nicht zuletzt Ihr Verdienst.

Danke schön.

DRAMATIS PERSONAE

Es folgt eine Aufstellung der wichtigsten Figuren, wobei die historischen Personen mit einem * gekennzeichnet sind.

 

Waringham

Nicholas of Waringham

Laura of Waringham, seine Schwester

Jasper of Waringham, ihr Vater

Yolanda »Sumpfhexe« Howard, ihre Stiefmutter

Louise »Brechnuss« Howard, ihre Stiefschwester

Raymond of Waringham, ihr Halbbruder

Philipp Durham, Lauras Gemahl

Vater Ranulf, ein miserabler Seelsorger

Polly Saddler, die Magd

John Harrison, Nicks Cousin aus dem Norden

Madog und Owen Pembroke, Nicks walisische Cousins

 

Die königliche Familie

Henry VIII.*, König von England

Mary Tudor*, seine Schwester

Katherine »Catalina« von Aragon*, Henrys Königin Nr. 1

Mary I.*, Königin von England, ihre Tochter

Anne Boleyn*, Henrys Königin Nr. 2

Elizabeth I.*, Königin von England, ihre Tochter

Jane Seymour*, Henrys Königin Nr. 3

Edward VI.*, König von England, ihr Sohn

Anna von Kleve*, Henrys Königin Nr. 4

Katherine Howard*, seine Königin Nr. 5

Katherine Parr*, Henrys Königin Nr. 6

Jane Grey*, Königin von England, Mary Tudors Enkelin

 

Hof und Adel

Thomas More*, Humanist, Jurist, Schriftsteller, Lord Chancellor und brillanter Kopf

Thomas Cromwell*, Reformer, Generalvikar der englischen Kirche, Privatsekretär des Königs und graue Eminenz

Charles Brandon*, Duke of Suffolk, Nicks Pate und Ehemann von Mary Tudor

William Kingston*, der Constable des Tower, der fast immer ein volles Haus zu versorgen hatte

Edmund Howard*, ein Scheusal, Vater von Königin Nr. 5

Thomas Howard*, Duke of Norfolk, sein Bruder

Jerome Dudley*, Nicks Freund

John Dudley*, Earl of Warwick und Duke of Northumberland, sein Bruder

Robin* und Guildford* Dudley, Johns Söhne

Eustache Chapuys*, Gesandter und Spion des Kaisers am englischen Hof

George Boleyn*, Viscount Rochford, Bruder von Königin Nr. 2

Jane Parker*, Lady Rochford, seine Frau

Lord & Lady Shelton*, Chamberlain und Erste Gouvernante in Prinzessin Elizabeths Haushalt

Edward Seymour*, Earl of Hertford und Duke of Somerset, der staatstragende Bruder von Königin Nr. 3

Thomas Seymour*, der leichtsinnige Bruder von Königin Nr. 3 und Ehemann der (verwitweten) Königin Nr. 6

Francis Dereham* und Thomas Culpeper*, zwei Galane der Königin Nr. 5 von zweifelhaftem Ruf

Richard Rich*, ein widerwärtiger Mensch, der König Henry gelegentlich mit einem Meineid aus der Klemme half

 

Aus der Rolle fallende Frauen

Margaret »Meg« Roper*, Thomas Mores Tochter und Vertraute

Margaret Pole*, Countess of Salisbury, Prinzessin Marys Patin

Janis Finley, Lehrerin aus Leidenschaft

Susanna Horenbout*, Malerin

 

Kirchenmänner, Reformer und Märtyrer

Simon Fish*, ein Reformer mit Sendungsbewusstsein

Thomas Wolsey*, Kardinal, Lord Chancellor und Erzbischof von York

Richard Mekins*, ein sehr junger Reformer

Edmund Bonner*, Bischof von London

Thomas Cranmer*, Erzbischof von Canterbury

Stephen Gardiner*, Bischof von Winchester

Anthony Pargeter, Gemeindepfarrer in Southwark und Engel der Barmherzigkeit

Simon Neville, Prior von St. Thomas, Priester, Lehrer und Poet

Das Königreich England unter König Henry VIII.
Karte

Stammbaum der Familie Waringham