Logo weiterlesen.de
DIE LIEBE - 250 BERÜHMTE ZITATE

Jürgen Reintjes

DIE LIEBE - 250 BERÜHMTE ZITATE

Sammlung von bekannten u. unbekannten Zitaten über die Liebe





BookRix GmbH & Co. KG
80331 München

DIE LIEBE - ZITATENSAMMLUNG

ZITATE ZU „LIEBE“

Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.
Mahatma Gandhi

 

***

 

Liebe ist: Einen Menschen so zu mögen wie er NICHT ist.

Anonym

 

***

 

 

 

Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.
Anonym

 

***

 

Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in gleicher Richtung blickt.
Antoine de Saint-Exupery

 

***

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.
Konfuzius

 

***

Geliebt zu werden kann eine Strafe sein. Nicht wissen, ob man geliebt wird, ist Folter.
Robert Lembke

***

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen.
Albert Schweitzer

 

***

 

Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben.
Katharine Hepburn

 

***

 

 

 

 

Der Charakter einer Frau zeigt sich nicht, wo die Liebe beginnt, sondern wo sie endet.
Rosa Luxemburg

 

***

 

 

 

 

Wo Liebe wächst, gedeiht Leben - wo Hass aufkommt droht Untergang.
Mahatma Gandhi

 

***

 

Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.
Mahatma Gandhi

 

***

Es gibt nichts Schöneres, als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst.
Victor Hugo

 

***

 

Am Anfang gehören alle Gedanken der Liebe. Später gehört dann alle Liebe den Gedanken.
Albert Einstein

 

***

Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.
Wilhelm Busch

 

***

 

Nicht die Vollkommenen, sondern die Unvollkommenen brauchen unsere Liebe.
Oscar Wilde

 

***

 

Vielleicht muss man die Liebe gefühlt haben, um die Freundschaft richtig zu erkennen.
Nicolas Chamfort

 

***

 

Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand.
Blaise Pascal

 

***

 

 

Es ist besser, für das, was man ist, gehasst, als für das, was man nicht ist, geliebt zu werden.
André Gide

 

***

 

Wenn du damit beginnst, dich denen aufzuopfern, die du liebst, wirst du damit enden, die zu hassen, denen du dich aufgeopfert hast.
George Bernard Shaw

 

***

Wenn man Liebe nicht bedingungslos geben und nehmen kann, ist es keine Liebe, sondern ein Handel.
Emma Goldman

 

***

 

Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse.
Friedrich Nietzsche

 

***

 

 

 

Liebe auf dem ersten Blick ist ungefähr so zuverlässig wie Diagnose auf den ersten Händedruck.
George Bernard Shaw

 

***

 

 

Liebe macht nicht blind. Der Liebende sieht nur weit mehr als da ist.
Oliver Hassencamp

 

***

Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe.
Julie Andrews

 

***

 

Die meisten Menschen brauchen mehr Liebe, als sie verdienen.
Marie von Ebner-Eschenbach

 

***

 

Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.
Hermann Hesse

 

***

 

 

Ein Frauenherz und eine Festung sind sich darin ähnlich, dass man beide erst kennenlernt, nachdem man sie erobert hat.
Ludwig Kalisch

 

***

Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden.
Christian Morgenstern

 

***

 

 

Wenn man liebt, sucht man die Schuld bei sich, nicht beim anderen.
Richard Burton

 

***

 

 

Liebe ist die einzige Sklaverei, die als Vergnügen empfunden wird.
George Bernard Shaw

 

***

 

 

Es ist nicht üblich, das zu lieben, was man besitzt.
Anatole France

 

***

 

 

Um einen Liebesbrief zu schreiben, musst du anfangen, ohne zu wissen, was du sagen willst, und endigen, ohne zu wissen, was du gesagt hast.
Jean-Jacques Rousseau

 

***

 

 

Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.
Franz Kafka

 

***

 

Eine Mutter ist der einzige Mensch auf der Welt, der dich schon liebt, bevor er dich kennt.
Johann Heinrich Pestalozzi

 

***

 

 

Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben.
Carmen Sylva

 

***

 

 

Liebe: die Kraft, nicht nur die eigene, sondern auch die Unvollkommenheit eines anderen lebenslang zu ertragen.
Ron Kritzfeld

 

***

 

 

Die Liebe ist einäugig, aber Hass gänzlich blind.
Berthold Auerbach

 

***

 

 

Schenken heißt, einem anderen etwas geben, was man am liebsten selbst behalten möchte.
Selma Lagerlöf

 

***

Mit der großen Liebe ist es wie mit den Geistererscheinungen: Alle reden davon, aber niemand hat sie gesehen.
François de La Rochefoucauld

 

***

 

 

Wenn Liebe in Freundschaft übergeht, kann sie nicht sehr groß gewesen sein.
Katharine Hepburn

 

***

 

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.
Aldous Huxley

 

***

 

Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.
Erich Fried

 

***

Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.
Carl Spitteler

 

***

 

 

Liebe ist der Entschluss das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen.
Otto Flake

 

***

 

 

Die Liebe ist der einzige Weg, auf dem selbst die Dummen zu einer gewissen Größe gelangen.
H

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "DIE LIEBE - 250 BERÜHMTE ZITATE" sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple iBookstore

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen






Teilen