Logo weiterlesen.de
CALVENDO-Handbuch

Impressum

CALVENDO. Einfach Kalender und Posterbücher veröffentlichen und vermarkten. Wie Kreative ihre schönsten Bilder und besten Ideen publizieren

ISBN 978-3-411-90792-2

1. Auflage 2013

Bibliographisches Institut GmbH
Dudenstraße 6
68167 Mannheim

Text: Hildegard Hogen
Gestaltung und Satz: Norbert Schmitt, Onlineatelier


Inhalt

Ihre Werke morgen schon bei Amazon & Co.!
Raffinierte Technik: die CALVENDO-Produktion
Einfach publizieren
That’s yours: das CALVENDO-Honorar
So werden die Honorare berechnet
... und so ausgezahlt
So werden die Preise festgelegt
Eine CALVENDO-Spezialität: Flipart
Der CALVENDO Verlag: Dienstleister der Urheber
Der CALVENDO-Verlagsvertrag: So viel Verbindlichkeit muss sein
Ohne geht es nicht: die allgemeinen Geschäftsbedingungen
Zu Ihrer Sicherheit: die Datenschutzerklärung
Wär’s Recht? – Das Allerallerwichtigste zum Thema Publizieren und Recht
Urheberrecht
Titelschutz
Persönlichkeitsrecht
Steuerrecht
Systemvoraussetzungen
Registrieren
Ihre Dateien: Auflösung, Dateiformate und -größen
Bildauflösung
Dateiformat und -größe von Bildern
Dateiformat und -größe von Komplettlayouts
Exporteinstellungen
Dateien hochladen
Projekt erstellen mit dem CALVENDO-Publisher
Einstellungen
Bilder hochladen
Seiten gestalten
Tipps für die Covergestaltung
Speichern
Seiten farbig gestalten
Kalendarien
Mit Bildern layouten
Auflösungsinfo
Mit Zeichenobjekten layouten
Mit Text layouten
Die Indexseite
Der CALVENDO-Publisher: alle Funktionen im Detail
Registerkarte „Einstellungen“
Ihr Kalendarium
Registerkarte „Editor – Layout“
Button „Bilder hinzufügen“
Bilder ins Layout einfügen und bearbeiten
Die Werkzeugleiste
Vor- und zurückblättern
Layoutansicht verkleinern und vergrößern
Bild zentrieren
Bild auf Höhe und Breite einpassen
Bild verkleinern und vergrößern
Bildebenen verschieben
Bild verschieben
Bild drehen
Bild beschneiden
Bild austauschen
Bild löschen
Textfeld ins Layout einfügen
Textfeld vergrößern
Textfeld verschieben
Textfeld drehen
Textfeld zentrieren
Textfeldebenen verschieben
Textfeld löschen
Zeichenobjekte einfügen
Zeichenobjekt vergrößern und verkleinern
Zeichenobjekt verschieben
Zeichenobjekt drehen
Zeichenobjekt zentrieren
Zeichenobjekt auf Höhe und Breite einpassen
Zeichenobjekt beschneiden
Zeichenobjektebenen verschieben
Zeichenobjekt austauschen
Zeichenobjekt löschen
Kontextmenü Layout
Reiter „Info“
Koordinaten (Bildstand)
Reiter „Text“
Titel
Bildtitel
Schrift und Schriftgestaltung
Reiter „Effekte“
Bildern Konturen geben
Bildern Formen geben
Bilder absoften
Reiter „Farben“
Button „Raster und Hilfslinien“
Button „Kalendarien“
Button „Speichern“
Preflight
Fehlercodes
Registerkarte „Indexseite“
Button „Indexseite (Vorlagen)“
Reiter „Farben/Urheber“
Button „IPTC-Daten“
Reiter „Bildtitel“
Registerkarte „Vorschau“
Registerkarte „Produktbeschreibung“
Die Angaben zum Produkt
Titel
Kurzbeschreibung
Werbetext
Schlagwörter
Die Angaben zum Urheber (bzw. zu den Urhebern)
Vor- und Nachname oder Pseudonym des Urhebers
Mitwirkende
Die Angaben für den Verkauf
Die Angaben für die Kategorisierung
CALVENDO-Reihe
Kategorien des Buchhandels
Kategorien der Online-Shops
Zielgruppen
Registerkarte „Preise“
Registerkarte „Einreichen“
Layout lokal gestalten und PDF mit dem CALVENDO-Publisher hochladen
Exporteinstellungen
Registerkarte „Einstellungen“
Die weiteren Arbeitsschritte
Die Vermarktung – Sie sind gefragt!
Gemeinsame Sache: der CALVENDO-Erfolg
Das CALVENDO-Glossar

Ihre Werke morgen schon bei Amazon & Co.!

Alle, die gern schreiben, können seit vielen Jahren selbst publizieren. CALVENDO eröffnet diese Chancen jetzt auch denjenigen, die nicht in Worten denken und fühlen, sondern in Bildern und Farben: Fotografen, Grafikern, Malern, Zeichnern, Illustratoren.

Die Möglichkeiten der digitalen Medien haben Autoren endlich befreit von den frustrierenden und undurchsichtigen Bedingungen der Verlagslektorate mit ihrer Schwerfälligkeit und Bedenkenträgerei. Viele Schriftsteller hatten Dutzende von leichtfertigen Absagen aus Verlagen erhalten, bevor sie mit riesigem Erfolg auf eigene Faust veröffentlichten – gedruckte Bücher im Printing-on-Demand-Verfahren oder E-Books.

Was ist mit Ihrer Leidenschaft? Auch Sie sind kreativ? Aber Ihre Leidenschaft sind nicht die Worte, sondern die Bilder? Sie fotografieren? Sie zeichnen? Sie malen? Sie gestalten für Ihr Leben gern?

Auch Sie können jetzt einfach publizieren. Und das ganz ohne finanzielles Risiko, aber mit der vollen Unterstützung eines professionellen Verlags einschließlich des Vertriebs – und selbstverständlich auch mit der Aussicht auf ein wirklich faires Honorar.

Sobald Ihr Werk zur Veröffentlichung ausgewählt ist, hat es eine ISBN und kann bei Amazon, aber auch bei den anderen Online-Buchhändlern, bei Thalia, in Ihrer Buchhandlung um die Ecke bestellt werden  – eben überall, wo es auch Bücher zu kaufen gibt. Mit ein bisschen Glück sogar auch an vielen anderen virtuellen und realen Orten. Und Sie? Sie genießen Ihren Erfolg!

Oder starten Sie schon Ihr nächstes CALVENDO-Projekt?

That’s yours: das CALVENDO-Honorar

Bei CALVENDO stehen die Urheber im Mittelpunkt. Und als Urheber bei CALVENDO erhalten Sie von jedem Ihrer verkauften Exemplare bis zu 30 % der Einnahmen. Das ist fair.

Die Einnahmen berechnen sich so:

Verkaufspreis

minus Mehrwertsteuer (geht direkt ans Finanzamt),
minus Handelsmarge (geht an die [Buch-]Händler),
minus Bestell- und Versandkosten

= Einnahmen (die Summe, an der Sie prozentual beteiligt sind).

Das Honorar steigt exponentiell mit dem Einnahmen: Ein höherer Verkaufspreis ergibt nicht einfach nur ein linear gestiegenes Honorar, sondern einen wachsenden Prozentanteil, also zum Beispiel 25 % statt 15 %. Dieser Prozentanteil, der Honorarsatz, kann bis auf 30 % (der Einnahmen) wachsen. Mit anderen Worten: Attraktiv wird das CALVENDO-Honorar vor allem dann, wenn ein Produkt mit hohem Verkaufspreis (häufig) verkauft wird.

Mit unserem Honorarkalkulator können Sie durchspielen, wie viel Honorar Sie bei wie viel verkauften Exemplaren erhalten. Konkrete Details und Zahlen finden Sie in unseren Honorartabellen. Weitere Informationen, zum Beispiel zur Mehrwertsteuer Ihrer Honorare, finden Sie in unseren FAQ.

So werden die Honorare berechnet

Die Honorare werden zum einen leistungsabhängig berechnet. Üblicherweise erhalten Sie als Urheber das ganze Honorar. Üblicherweise, das heißt, dass Sie Kalender oder Flipart-Produkte (z. B. Posterbücher) selbst erstellen, aus Ihren eigenen Bildern und/oder Texten.

Denkbar ist aber auch, dass CALVENDO-Mitarbeiter Kalender oder Fliparts aus Ihren Bildern erstellen. Dann erhalten Sie als Urheber zwei Drittel des Honorars.

Zum anderen werden die Honorare abhängig vom Verkaufspreis berechnet. Das Honorar steigt progressiv mit dem Verkaufspreis: Ein höherer Verkaufspreis ergibt einen höheren Honorarsatz.

Wie viel Sie bei CALVENDO verdienen, hängt außerdem davon ab, wie viele Kalender und/oder Fliparts (z. B. Posterbücher) Sie erstellen, ob Sie dazu eigene Bilder und/oder Texte verwenden und vor allem, wie oft sich Ihre Produkte zu welchem Preis verkaufen.

... und so ausgezahlt

Zu jedem Quartal erhalten Sie von CALVENDO per E-Mail eine detaillierte Aufstellung Ihrer Honoraransprüche. Erfahrungsgemäß aber dauert es eine Zeitlang, bis der Handel (Buchhandel, Warenhäuser etc.) mit uns abrechnet. Damit Sie eine möglichst vollständige Aufstellung Ihrer Honoraransprüche bekommen, warten wir diese Abrechnungen aus dem Handel ab. Deshalb kann es nach Quartalsende noch ein paar Wochen dauern, bis Sie Ihre Aufstellung erhalten. Einzelne Honoraransprüche können auch erst im Folgereport auftauchen. Bitte haben Sie etwas Geduld. Auch dann, wenn Ihre Honoraransprüche die Grenze von 30,– Euro noch nicht erreicht haben. Das Honorar wird parallel zur Abrechnung per Banküberweisung (Inland) oder PayPal (Ausland) überwiesen.

So werden die Preise festgelegt

Zu welchem Preis Ihr Produkt verkauft werden soll, bestimmen Sie. Wobei wir für jedes Format einen Mindestpreis festgelegt haben, der Ihnen, dem Handel und uns faire Deckungsbeiträge sichert, und den Sie nicht unterschreiten können.

Da Kalender anders als Bücher jedoch nicht der Preisbindung unterliegen, ist der Ladenpreis bei Kalendern grundsätzlich nur eine unverbindliche Preisempfehlung (UVP). Der Handel dürfte sich im eigenen Interesse daran orientieren. Er ist dazu aber nicht verpflichtet. Zu welchem Preis und in welcher Währung der Handel einen Kalender verkauft, entscheidet er selbst.

Anders bei Büchern (zu denen auch Flipart zählt). Hier gilt das Buchpreisbindungsgesetz.

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "CALVENDO. Einfach Kalender und Posterbücher veröffentlichen und vermarkten." sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple iBookstore

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen






Teilen