Logo weiterlesen.de
Bewerbungen aus Entscheidersicht

Einleitung

Bewerbungen aus Entscheidersicht –

Mit Empathie zum neuen Job!

In diesem Buch erhalten Sie praxiserprobte Tipps und Beispiele, die Ihnen helfen werden, im Bewerbungsprozess erfolgreich zu sein. Die einzelnen Kapitel bauen aufeinander auf und führen Sie durch die einzelnen Bewerbungsphasen. Das Buch behandelt die ersten beiden Bewerbungsphasen und begleitet Sie:

1. Von Ihrem Wunsch, eine neue Herausforderung zu suchen,

2. Bis zum Versand Ihrer Bewerbungsdokumente an das Zielunternehmen.

Als Mehrwert enthält das Buch Vorlagen und Formulierungsbeispiele, anhand derer Sie sich:

✓ Intensiv über ein Zielunternehmen informieren und Ihre Bewerbung vorbereiten können und

✓ Ihre Bewerbungsunterlagen individuell und aus Entscheidersicht konzipieren können.

Nutzen Sie die Hinweise, Beispiele und Tipps als kompetente Anleitung für Ihre Bewerbung.

Nehmen Sie sich die Zeit, sich intensiv mit einer Stellenausschreibung und einer möglichen Anstellung im Zielunternehmen zu beschäftigen. Durchdenken Sie das Stellenangebot, die Vorzüge und Nachteile des Unternehmens und wie Sie sich in Ihrer Bewerbung bestmöglich präsentieren können. Achten Sie darauf, Ihre Bewerbung aus Entscheidersicht zu konzipieren und darzustellen, welche Eigenschaften, Werte und welche Qualifikation Sie auszeichnet.

Mit sehr guter Vorbereitung und einer klaren Zielorientierung steigen Ihre Chancen, zu einem Bewerbungsinterview eingeladen zu werden und dort zu überzeugen.

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 1: Warum Menschen eine neue Herausforderung suchen

Kapitel 1.1: Wie Sie dieses Buch für Ihre professionelle Bewerbung nutzen

Kapitel 2: Den Bewerbungsprozess verstehen

Kapitel 3: Das ABVE-Prinzip – Aufbau und Inhalte

Kapitel 3.1: Fehler, die Sie durch Anwendung des ABVE-Prinzips vermeiden können

Kapitel 4: Das ABVE-Prinzip – Phase 1: Der professionelle Abgleich

Kapitel 4.1: Checkliste: Welchen Mitarbeiter sucht Ihr Zielunternehmen

Kapitel 4.2: Vorteile der Listenansicht

Kapitel 4.3: Warum Ihre Eigenschaften bei einer Bewerbung so wichtig sind

Kapitel 4.4: So genau müssen Sie auf eine vakante Position passen

Kapitel 4.5: Zusammenfassung und Fazit zum professionellen Abgleich

Kapitel 5: Das ABVE-Prinzip – Phase 2: Die schriftliche Bewerbung

Kapitel 5.1: Vorbereitung auf die Erstellung der schriftlichen Bewerbung

Kapitel 5.2: Welche Unterlagen eingereicht werden müssen

Kapitel 5.2.1: Digitale Bewerbungsmappe oder Übersendung der Post

Kapitel 6: Bewerbungsunterlagen mit Empathie und Klarheit erstellen

Kapitel 6.1: 3 Fehler bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen

Kapitel 6.1.2: So erfahren Sie etwas über die Entscheider im Unternehmen

Kapitel 6.2: Empathie bei Bewerbungen – entscheidend für Ihren Erfolg

Kapitel 7: DAS BEWERBUNGSANSCHREIBEN

Kapitel 7.1: Warum individuelle Anschreiben erfolgversprechend sind

Kapitel 7.1.2: Wann Unternehmen auf Bewerbungsanschreiben verzichten

Kapitel 7.2: So umgehen Sie die häufigsten Fehler in Bewerbungen

Kapitel 8: Das schriftliche Bewerbungsanschreiben richtig aufbauen

Kapitel 8.1: Anschreiben recyclen – darauf sollten Sie achten

Kapitel 8.2: Der Aufbau Ihres Bewerbungsanschreibens – Musterbeispiel

Kapitel 8.2.1: Persönliche Notizen für das Bewerbungsanschreiben

Kapitel 8.3: Beispielanschreiben zur Stellenausschreibung „Kaufmann / frau für Büromanagement

Kapitel 8.4: Zusammenfassung: So erstellen Sie ein Anschreiben aus Entscheidersicht

KAPITEL 9: DER LEBENSLAUF

Kapitel 9.1: Der interne Bemessungsmaßstab – so beurteilen Unternehmen

Kapitel 9.1.2: Interner Bemessungsmaßstab Rabe GmbH

Kapitel 9.2: Aufbau eines tabellarischen Lebenslaufes

Kapitel 9.2.1: Lebenslauf: Pflichtangaben vs. Freiwillige Angaben

Kapitel 9.2.2: Wann ein Bewerbungsfoto hinzugefügt werden sollte

Kapitel 9.2.3: Lebenslauf: Chronologische oder amerikanische Layoutform

Kapitel 9.2.4: Wo man passende Bewerbungslayouts und Vorlagen findet

Kapitel 9.2.5: Wann ein ausführlicher schriftlicher Lebenslauf erstellt wird

Kapitel 9.3.1: Ein Novum: Einen handschriftlichen Lebenslauf einreichen

Kapitel 9.4: Zusammenfassung: Das gilt für Ihren Lebenslauf

Kapitel 10: DAS DECKBLATT

Kapitel 11: Weitere Bewerbungsdokumente

Kapitel 11.1: Das Motivationsschreiben

Kapitel 11.2: Die Leistungsbilanz – vor allem in technischen Berufen interessant

Kapitel 12: Arbeitszeugnisse und Zertifikate – was wichtig ist

Kapitel 12.1: Diese Zeugnisse und Zertifikate gehören zu Ihren Bewerbungsunterlagen

Kapitel 12.2: Wie Sie Zeugnisse und Zertifikate professionell aufbereiten

Kapitel 12.3: Die Dateigröße von Dokumenten verringern – so geht’s

Kapitel 13: Ihre Bewerbungsdokumente per E-Mail versenden

Kapitel 13.1: Beispieltext für den E-Mail-Versand Ihrer Bewerbungsdokumente

Kapitel 13.2: Checkliste: Bewerbungen postalisch versenden

Zusammenfassung: So erstellen Sie Bewerbungsunterlagen aus Entscheidersicht

Wie Sie mit Absagen umgehen sollten

Fazit: Bewerbung aus Entscheidersicht – essenziell für Ihren Erfolg

Anhang: Frequently Asked Questions (FAQ)

Anhang: Checkliste Abgleich

Anhang: Interner Bemessungsmaßstab

Anhang: Persönliche Notizen für das Bewerbungsanschreiben

Anhang: Das ABVE-Prinzip

Kapitel 1: Warum Menschen eine neue Herausforderung suchen

Jeden Tag verbringen wir viele Stunden mit unserer beruflichen Tätigkeit. Wir investieren Tag für Tag viel Zeit und Geld, um zum Arbeitsplatz zu kommen. Darüber hinaus bilden wir uns fortlaufend weiter, um für die Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt gerüstet zu sein. Eine sinnvolle und sinnstiftende Arbeit ist für jeden Menschen essenziell. Es geht nicht nur darum, den Lebensunterhalt zu verdienen. Vielmehr besteht unser Ziel darin, uns persönlich und fachlich weiter zu entwickeln und an einem Arbeitsplatz tätig zu sein, der erfüllend ist und Perspektiven bietet.

In der heutigen digitalisierten und schnelllebigen Arbeitswelt können sich Rahmenbedingungen in Unternehmen schnell verändern. Äußere oder betriebsinterne Umstände bedrohen Arbeitsplätze im In- und Ausland. Krisen, Pandemien wie Covid-19 oder die Insolvenz von Unternehmen haben einen eindeutigen Effekt auf Arbeitsplätze und damit direkt auf die Existenz von Angestellten und Geschäftspartnern.

Neben den genannten Umständen beschließen viele Angestellte im Laufe ihrer Berufstätigkeit:

✓ Einen neuen Karriereweg zu gehen, um mehr Geld zu verdienen,

✓ Eine neue Herausforderung mit besserer Work-Life-Balance zu suchen oder

✓ Mehr Verantwortung im Job zu übernehmen und sich als Führungskraft zu etablieren.

Eine Statistik aus dem Jahr 2011 zeigt auf, aus welchen Gründen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer einen Wechsel des Arbeitsplatzes anstreben:

•    Schlechte Bezahlung

61,6 %

•    Schlechtes Arbeitsklima

53,9 %

•    Ein kürzerer Weg zur Arbeit

24,4 %

•    Keine Weiterentwicklung möglich

22,0 %

•    Mehr Verantwortung

12,1 %

•    Eine bessere Work-Life-Balance

9,2 %

Was ist der Auslöser für Ihren Wunsch, den Arbeitsplatz zu wechseln und eine neue Herausforderung zu finden? Abseits der konkreten Anlässe und Impulse für einen Arbeitsplatzwechsel verfolgen alle Jobsuchenden ein gemeinsames Ziel:

Wer eine neue berufliche Aufgabe sucht, verfolgt das Ziel seine persönliche Situation zu verbessern und ein Umfeld zu finden, in dem er sich persönlich wohlfühlt und im Kontext des lebenslangen Lernens die Chance bekommt, den eigenen fachlichen Horizont zu erweitern.

Es ist für das eigene Lebensgefühl entscheidend, den richtigen Job zu finden, in dem die persönlichen Ziele verwirklicht werden können. Da Stillstand bekanntlich Rückschritt ist, suchen wir ständig nach Möglichkeiten, unsere Situation zu verbessern. Die Suche nach einer neuen Herausforderung ist untrennbar mit einer Bewerbung bei einem neuen Arbeitgeber verbunden. Neben der klassischen schriftlichen Bewerbung mit Lebenslauf und persönlichem Anschreiben gibt es viele moderne Optionen, um sich bei potenziellen Arbeitgebern vorzustellen. Videobewerbungen, Initiativbewerbungen und sogenannte Kaltbewerbungen, bei denen man sich ohne Termin persönlich vorstellt oder Bewerbungswebsites sind nur einige von vielen Alternativen, um mit möglichen Arbeitgebern in Kontakt zu kommen.

Kapitel 1.1: Wie Sie dieses Buch für Ihre professionelle Bewerbung nutzen

In diesem Ratgeber lernen Sie zwei Hauptpersonen kennen, die Ihnen immer wieder begegnen werden. Zum einen erfahren Sie viel über Markus Schillinger – unseren fiktiven Bewerber.

Herr Schillinger ist gelernter Bürokaufmann und hat viele Jahre in seinem erlernten Beruf in einer Sparkasse gearbeitet. Seit einigen Monaten ist er für ein mittelständisches Unternehmen tätig, die Müller Konserven GmbH. Markus ist mit seiner aktuellen Situation nicht zufrieden.

Außerdem drohen durch eine Umstrukturierung tief greifende Veränderungen im Unternehmen, sodass sich Markus entschieden hat, eine neue Herausforderung zu suchen. Er hat bereits eine spannende und adäquate Position als Kaufmann für Büromanagement gefunden, auf die er sich nun bewerben möchte. Im Buch begleiten Sie Markus durch den Bewerbungsprozess und erfahren, worauf er achten sollte, um jede einzelne Phase seiner Bewerbung erfolgreich abzuschließen.

Während Sie Markus auf seinem Bewerbungsweg beobachten, können Sie persönliche Schlüsse für Ihre Bewerbung ziehen. Sie können anhand der Checklisten und Informationen Ihre eigenen Bewerbungsunterlagen professionell und mit Tiefgang vorbereiten.

Auf der Seite der Entscheider lernen Sie Herrn Dr. Stefan Müller kennen. Herr Dr. Stefan Müller ist 49 Jahre alt und als leitende Führungskraft bei der Rabe GmbH in Offenbach angestellt. Er entscheidet, welche Bewerber in die engere Wahl kommen. Dazu prüft er die eingereichten Bewerbungsunterlagen persönlich und lädt die besten Kandidaten zu Bewerbungsgesprächen ein. In Zusammenarbeit mit seinen Kollegen Frau Dr. Schmidt (Personal) und Herrn Schulze (Leiter Customer Care) führt er die Bewerbungsgespräche.

Im Buch erfahren Sie, worauf Entscheider wie Herr Dr. Müller achten und welche Informationen und Fakten für Herrn Dr.

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "Bewerbungen aus Entscheidersicht" sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple iBookstore

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen