Logo weiterlesen.de
Der Letzte Kuss

DER LETZTE KUSS

Von Volker Borbein, Christian Baumgarten und Thomas Ewald

Illustriert von Detlef Surrey

INHALT

Vorwort

Der letzte Kuss

Übungen zu Der letzte Kuss

Lösungen

Sie können diese Geschichte auch als Hörerlebnis genießen. Eine mp3-Datei zum Herunterladen finden Sie hier.

VORWORT

Philipp wird Zeuge eines brutalen Banküberfalls1. Philipp glaubt den Bankräuber2 zu kennen. Er fühlt sich von ihm beobachtet, verfolgt und bedroht. In München kommt es zu einem dramatischen Ereignis.

Die Hauptpersonen der Geschichte sind:

Philipp Zufall
Kann er seine Liebe zu Aysche geheim halten?

Aysche Öztürk
Klassenkameradin und Freundin von Philipp.
Auf wen soll sie hören? Auf ihr Herz, auf ihre Familie?

Die Eltern von Aysche
Sie wollen das Beste für ihre Tochter, aber …

Richard Tauber
Kriminalhauptkommissar.
Er leitet die Untersuchungen des Banküberfalls.

Constanze Reich
Sozialarbeiterin und Integrationsbeauftragte an der Willy-Brandt-Schule.
Sie sucht in München nach dem Liebespaar.

Patrick Reich
Ehemann von Constanze und Privatdetektiv.

Ein Bankräuber
Wer ist er?

Orte der Handlung: Berlin und München
Zeit der Handlung: April bis Mai

1 plötzlicher Angriff mit Waffen auf eine Bank

2 Krimineller, der eine Bank überfällt

KAPITEL | 1

Freitag, 30. April

Philipp geht gut gelaunt durch die Akazienstraße1. Er hat die Kopfhörer seines MP 3-Players aufgesetzt. Er hört seine Lieblingsmusik: Gangsterrap von 50 Cent2. Philipp will auf der Bank nachsehen, wie viel Geld er auf dem Konto hat. In seiner Freizeit trägt der achtzehnjährige Schüler Zeitungen und Prospekte aus. Er will kontrollieren, ob die Firma sein Geld überwiesen hat. Bald geht es auf Klassenfahrt. Hoffentlich wird seine Freundin Aysche dabei sein. Das wäre toll. Er freut sich.

Es ist ein schöner Frühlingstag. Fußgänger und Radfahrer genießen3 die Sonne. Schulkinder spielen mit einem Ball auf dem Bürgersteig.

Es sind nur noch wenige Schritte bis zur Bankfiliale. Philipp setzt die Kopfhörer ab. In diesem Augenblick stürmt4 ein schwarz gekleideter, maskierter Mann aus der Bank. Er hat eine Pistole5 in der Hand. Er übersieht Philipp und stößt6 mit ihm zusammen. Philipp fällt hart auf den Rücken. Bei dem Zusammenprall ist die Gesichtsmaske des Mannes verrutscht7. „Den kenne ich doch …“, schießt es Philipp durch den Kopf. Mit weit aufgerissenen Augen starrt8 er den Mann an, der drohend vor ihm steht, die Pistole in der Hand.

Wollen Sie wissen, wie es weiter geht?

Hier können Sie "A2-B1 - Der letzte Kuss" sofort kaufen und weiterlesen:

Amazon

Apple iBookstore

ebook.de

Thalia

Weltbild

Viel Spaß!



Kaufen