Logo weiterlesen.de
1 Nudel - 50 Saucen

Unsere eBooks werden auf kindle paperwhite, iBooks (iPad) und tolino vision 3 HD optimiert. Auf anderen Lesegeräten bzw. in anderen Lese-Softwares und -Apps kann es zu Verschiebungen in der Darstellung von Textelementen und Tabellen kommen, die leider nicht zu vermeiden sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

DIE »GU KOCHEN PLUS«-APP

1. APP HERUNTERLADEN
IMG

Laden Sie die kostenlose »GU Kochen Plus«- App im Apple App Store oder im Google Play Store auf Ihr Smartphone. Starten Sie die App und wählen Sie Ihren Küchenratgeber aus.

2. REZEPTBILD SCANNEN
IMG

Scannen Sie das gewünschte Rezeptbild mit der Kamera Ihres Smartphones. Klicken Sie im Display die Funktion Ihrer Wahl.

3. FUNKTIONEN NUTZEN
IMG

Sammeln Sie Ihre Lieblingsrezepte. Speichern und verschicken Sie Ihre Einkaufslisten. Oder nutzen Sie den praktischen Supermarkt-Finder und den Rezept-Planer.

GU CLOU

Wussten Sie schon, dass …?

Entdecken Sie bei einigen ausgewählten Rezepten ganz besondere Tipps mit verblüffendem Insiderwissen.

Aha-Momente garantiert!

IMG  

Die Backzeiten können je nach Herd variieren. Unsere Temperaturangaben beziehen sich auf das Backen im Elektroherd mit Ober- und Unterhitze.

IMG

Das Schwarze Blatt bei den Rezepten heißt fleischloser Genuss:

Mit diesem Symbol sind alle vegetarischen Gerichte gekennzeichnet.

IMG

INGA PFANNEBECKER

Alle lieben Pasta in saftiger Sauce! Egal ob nach Feierabend blitzschnell gemischt, ruckzuck für die Familie gekocht oder am Wochenende für Gäste ganz gemütlich geschmort: Nudeln gehen immer, findet auch Kochbuchautorin Inga Pfannebecker!

Warum machen Nudeln glücklich?

Weil sie echte Alltagsstars sind: Mit der richtigen Sauce kann eine Nudel alles sein – vom Feierabend-Quickie, der nicht mehr als eine Handvoll Zutaten und knapp 20 Minuten braucht, bis er auf dem Tisch steht, bis zum entspannten Gästeessen mit gemütlich geschmorter Sauce, die sich super vorbereiten lässt. Und das Beste daran: Pasta macht auf preiswerte Art zufrieden und satt. Da sie recht neutral schmecken, sind Nudeln die perfekte Basis für aromatische Zutaten und lassen sich immer wieder neu mit aufregenden Saucen kombinieren. So findet garantiert jeder sein Lieblingspaar.

Was, wenn ich Low Carb essen will?

Kein Problem! Fast alle Nudelsaucen schmecken auch zu Gemüsenudeln wie z. B. Zoodles, zu fast kalorienfreien Konjaknudeln oder eiweißreicheren Nudelvarianten aus Hülsenfrüchten. Wer nicht ganz auf Kohlenhydrate verzichten, aber trotzdem etwas leichter essen will, mischt Gemüsenudeln und normale Nudeln. Alle Saucen in diesem Buch schmecken auch mit Vollkornnudeln und werden so zu ballaststoffreichen Slow–Carb–Gerichten.

Was ist das Wichtigste beim Nudelnkochen?

In Italien gilt: Die Gäste warten auf die Nudeln, nicht umgekehrt. Denn sonst wird die Pasta matschig und klebrig. Deshalb: bereiten Sie gerne die Sauce vor, aber kochen Sie die Nudeln selbst immer erst kurz vor dem Servieren. Warme Saucen dann erwärmen und unter die heißen Nudeln mischen. So werden Nudelgerichte perfekt und lecker. Praktischer Trick: beim Abgießen das heiße Nudelwasser auffangen, in die leere Nudelschüssel oder -teller füllen und diese damit so lange vorwärmen, bis Nudeln und Sauce gemischt und fertig zum Anrichten sind.

IMG

KALTE TOMATENSAUCE IN 5 MINUTEN

400 g reife Kirschtomaten waschen und halbieren

Blättchen von ½ Bund Basilikum waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden

4 EL Olivenöl

abgeriebene Schale von ½ Bio-Zitrone

Salz, Pfeffer

75 g fein geriebener Parmesan

400 g Nudeln (z. B. Fusilli)

Tomatenhälften und Basilikum mit Öl, Zitronenschale und 20 g Parmesan mischen. Kräftig abschmecken. Die Nudeln kochen, heiß untermischen. Mit übrigem Parmesan servieren.