Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »naguanagua«

Leseprobe vom

naguanagua

tredition


Das deutsche Ehepaar Clara und Karl Heyer lebt und arbeitet schon seit einigen Jahren in Valencia, einer Stadt im Norden von Venezuela. Beide fühlen sich wohl in diesem Land, auch wenn aufgrund der Mentalität seiner Bewohner oder der technischen Gegebenheiten nicht immer vorhersehbar ist, wie der Tag verlaufen wird. Karl arbeitet als Ingenieur in einer Lackfabrik, Clara tageweise in einem Reisebüro.

Eines Nachmittags findet Clara ihren Freund Manfred Gardener in seinem Haus in Naguanagua ermordet auf. Die Kriminalpolizei durchforscht sein Leben, entdeckt aber trotz aller Bemühungen nichts, das einen Mord nachvollziehbar gemacht hätte, keine Nebengeschäfte, keinen Betrug, kein dunkles Vorleben, keine Geliebte, nichts. Ein Motiv ist nicht zu finden, und der Mord bleibt ein Rätsel.

Kommissar Emilio Tavares und sein Team - verstärkt durch den deutschen Kollegen Lutz Winter, der für zwei Wochen in das Land gekommen ist, um die venezolanische Polizeiarbeit kennen zu lernen -, recherchieren. Verschiedene Verbindungen zwischen verdächtigen Personen erscheinen plausibel, können aber nicht bewiesen werden. Es sieht nicht so aus, als ob die Polizei zu Erfolgen kommen würde.

Dann geschieht der zweite Mord. Die Polizeiarbeit beginnt von vorn. Die Polizei tappt nicht im Dunkeln, sondern sie kommt eher immer einen Moment zu spät, so dass der Täter entkommen kann ...

---

Geboren 1945, in Berlin aufgewachsen, Auslandsaufenthalt, aus dessen Erfahrungen dieses Buch entstanden ist ...

Ein weiterer Kriminalroman: " Post mortale ... wenn Briefe töten " ( ISBN 978-3-928277-12-9 )

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Familienbande - Geschichten von Liebe und Hass«

Leseprobe vom

Familienbande - Geschichten von Liebe und Hass

tredition


Freunde und Feinde sucht man sich aus, die Familie schickt der Teufel.

Eine Mutter treibt ihre Tochter in die Obdachlosigkeit, ein Bruder tötet den anderen, und alle wollen erben. Doch es gibt auch den Bruder, der um das Leben seiner Schwester kämpft, und die Zwillinge, die gemeinsam einen Gott hereinlegen. Sieben Autoren erzählen von mysteriösen Unfällen, Familienstreitigkeiten, unglücklichen Ehen und fragwürdigen Rollenbildern.

In neunzehn unterhaltsamen Kurzgeschichten gehen die Heilbronner Schreibtischtäter dem Phänomen der Familienbande auf den Grund und enthüllen, dass selbst der Teufel Familie hat.

---

Geboren 1945, in Berlin aufgewachsen, Auslandsaufenthalt, aus dessen Erfahrungen dieses Buch entstanden ist ...

Ein weiterer Kriminalroman: " Post mortale ... wenn Briefe töten " ( ISBN 978-3-928277-12-9 )

---

Bianca Heidelberg schreibt seit 2013 Kurzgeschichten, die meist tödlich enden. Und das mit Erfolg. Neben etlichen Veröffentlichungen in Anthologien gewann sie den 2. Preis beim Mannheimer Literaturpreis der Räuber ’77 (2015) und wurde für den Agatha-Christie-Krimipreis nominiert (2014). Sie ist Jahrgang 1980 und lebt mit Mann und Kindern im Kraichgau.

Weitere Informationen unter: www.biancaheidelberg.de

---

Björn Sünder schreibt seit seiner Schulzeit Kurzgeschichten, die in unterschiedlichen Genres zu Hause sind. Seit 2004 verfeinert er durch den Besuch von Schreibwerkstätten das Handwerk des Schreibens immer weiter. Er hat zahlreiche Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien veröffentlicht.

Björn Sünder wurde 1979 in Baden-Württemberg geboren und ist seitdem mit dieser Region fest verwurzelt.

---

Monika Huhn, Jahrgang 1959, hat erst im Alter von 58 Jahren zum Schreiben gefunden. Kurzgeschichten, in erster Linie Krimis, stehen bei ihr im Mittelpunkt. Eine ihrer ersten Geschichten war unter den 30 besten Einsendungen für den Odenwälder Krimipreiseseines Krimiwettbewerbs und wurde in der Anthologie „Mords Burgen und Schlösser“des Odenwälder Krimipreises veröffentlicht. Sie lebt mit ihrem Mann in einem Stadtteil von Bruchsal.

---

Mein Name ist Ramona Astner ich bin Ende 20 und komme aus dem schönen Baden-Württemberg.

Ich habe zwei Kinder und lese gern Thriller, Psychothriller aber auch ab und an Fantasy und Drama.

Ich schreibe für mein Leben gern. Habe im zarten Alter von 10 Jahren angefangen eigene Geschichten zu schreiben. Mein Lieblingsfach in der Schule war immer Deutsch. Seit gut drei Jahren bin ich Mitglied der Heilbronner Schreibtischtäter und dieses Jahr werde ich gemeinsam mit den Schreibtischtätern die erste Anthologie ,,Familienbande" veröffentlichen. Die Vorbereitungen dafür sind fast abgeschlossen und ich freu mich riesig darauf.

Nebenher schreibe ich gerade an meinem ersten Roman und versuche mit Hilfe von Seminaren das Schreiben zu vertiefen und zu perfektionieren.

So und nun freue ich mich hier zu sein und hoffe das alles klappt wie ich mir das vorstelle.

---

Er ist ein Kind der "goldenen" sechziger Jahre, geboren und aufgewachsen in Heilbronn, Studium in Heidelberg, berufstätig in Stuttgart. Der Neckar durchzieht somit als roter Faden sein Leben.

Schon während der Schulzeit begann er, fantastische Geschichten zu schreiben und in Fanzines zu veröffentlichen.

Jahrzehntelang ruhte danach dieses Hobby, bis er es 2014 wieder entdeckte und Gleichgesinnte traf.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »das Fahrrad der ewigen Stille«

Leseprobe vom

das Fahrrad der ewigen Stille

tredition


Ein junger Mann, der seine Phantasien auslebt, der tötet, um das absolute Machtgefühl zu erreichen, der tötet, um nicht verraten zu werden ...

---

Hedda Fischer wurde 1945 geboren, verlebte Kindheit und Jugend in Berlin. Danach kamen Auslandsjahre in Belgien und Venezuela. Rückkehr nach Deutschland Ende der achtziger Jahre. Wieder Fussfassen in Deutschland, Arbeit als Sekretärin.

Bisher sind drei Bücher erschienen, die viel Autobiographisches enthalten:

- "naguanagua" ( ein Kriminalroman aus Venezuela )

- "Posta mortale ... wenn Briefe töten" ( ein Kriminalroman aus dem philatelistischen Milieu )

- "das Fahrrad der ewigen Stille" ( ein Kriminalroman, der in Berlin spielt )

- Kurzgeschichten in der Anthologie "Familienbande"

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen