Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Aurelia - Flammendes Herz«

Leseprobe vom

Aurelia - Flammendes Herz

tredition | Aurelia


Aurelia erfährt an ihrem sechzehnten Geburtstag, dass sie durch eine Vergewaltigung entstanden ist. Was damals genau passiert ist kann sie ihre Mutter nicht mehr fragen, denn diese starb bei ihrer Geburt und hat viele Geheimnisse mit ins Grab genommen.

Durch einen Brief erfährt sie von ihrem bis dahin unbekannten Großvater, der auf einem Pferdegestüt lebt und dort kostbare Araberpferde züchtet. Er läd sie ein bei ihm zu leben. Durch ihn erfährt sie den Namen ihres Vaters und dass dieser in Spanien lebt.

Immer mehr beginnt der Hass auf ihren Erzeuger in ihr zu lodern und sie macht sich, auf dem Rücken ihres edlen Araberhengstes Djamal, auf die Reise. Gelingt es ihr ihn zu finden und seine damalige Tat an ihrer Mutter zu rächen?

Unterwegs begegnet sie der großen Liebe.

Ein spannender Pferderoman in welchem edle Pferde, Abenteuer und die Liebe nicht zu kurz kommen.

---

Rita de Monte wurde 1961 in Ravensburg / Oberschwaben geboren.

Nach einer Ausbildung zur Industriekauffrau arbeitete sie in verschiedenen Branchen im käufmännischen Bereich, bis sie 1993 in einer Tierklinik kaufmännische Verwaltungstätigkeiten übernahm. Nebenher bildete sie sich als Tierheilpraktikerin weiter.

2014 schied sie krankheitsbedingt dort aus und lebt nun mit ihren vielen Tieren sehr zurückgezogen in einem kleinen Holzhaus, oberhalb eines Naturschutzgebietes.

Inzwischen arbeitet sie als selbständige Lebensberaterin und Autorin und engagiert sich nebenbei für den Tierschutz.

Sie selbst sagt von sich: Es ist mir eine große Freude, meinen Lesern einige Stunden Lesevergnügen zu bereiten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »AURELIA - Sohn des Windes«

Leseprobe vom

AURELIA - Sohn des Windes

tredition | Aurelia


Die Pferdesaga geht weiter.

Aurelias Ehe mit Raoul wurde inzwischen annulliert und endlich ist sie frei für ihre große Liebe. Das Glück kehrt ein, als diese Verbindung von einem Sohn gekrönt wird.

Auf Gestüt Dornerhof geht man neue Wege als ein ganz besonderes Fohlen auf die Welt kommt. Sie nennen es Sturmwind und bilden den Hengst zum Rennpferd aus, denn er ist schnell wie der Wind.

Glück und dramatische Ereignisse wechseln sich ab. Dann taucht plötzlich Raoul wieder auf. Er gönnt Aurelia ihr Glück nicht und bringt ihre Liebsten in seine Gewalt.

Die Ereignisse überschlagen sich.

---

Rita de Monte wurde 1961 in Ravensburg / Oberschwaben geboren.

Nach einer Ausbildung zur Industriekauffrau arbeitete sie in verschiedenen Branchen im käufmännischen Bereich, bis sie 1993 in einer Tierklinik kaufmännische Verwaltungstätigkeiten übernahm. Nebenher bildete sie sich als Tierheilpraktikerin weiter.

2014 schied sie krankheitsbedingt dort aus und lebt nun mit ihren vielen Tieren sehr zurückgezogen in einem kleinen Holzhaus, oberhalb eines Naturschutzgebietes.

Inzwischen arbeitet sie als selbständige Lebensberaterin und Autorin und engagiert sich nebenbei für den Tierschutz.

Sie selbst sagt von sich: Es ist mir eine große Freude, meinen Lesern einige Stunden Lesevergnügen zu bereiten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Am Anfang des Regenbogens«

Leseprobe vom

Am Anfang des Regenbogens

tredition


Wieviel Schmerz kann ein Mensch ertragen. Nun, erstaunlich viel, wenn man lernt damit umzugehen.

Rita de Monte wurde als Einzelkind in eine Familie mit einem kühlen und strengen Vater und einer psychotischen Mutter hineingeboren.

Sie erzählt von sexuellem Mißbrauch, drei gescheiterten Ehen und dem Selbstmord ihres Vaters, während ihre Mutter bereits im Sterben liegt. Vollkommen überfordert, erleidet sie einen Zusammenbruch und es wird eine posttraumatische Belastungsstörung diagnostiziert. Da sie nicht mehr belastbar ist, muss sie aus ihrem Beruf in einer Tierklinik ausscheiden. Es folgen weitere gesundheitliche Probleme wie eine schwere Lungenembolie und ein bösartiger Nierentumor. Doch sie gibt nicht auf und steigt wie Phönix aus der Asche.

Inzwischen arbeitet sie als selbständige Lebensberaterin und Autorin und hilft anderen Menschen aus deren persönlicher Krise. Kraft tankt sie in ihrem kleinen Holzhaus, am Rande eines Naturschutzgebietes, in welchem sie mit ihren Tieren lebt.

---

Rita de Monte wurde 1961 in Ravensburg / Oberschwaben geboren.

Nach einer Ausbildung zur Industriekauffrau arbeitete sie in verschiedenen Branchen im käufmännischen Bereich, bis sie 1993 in einer Tierklinik kaufmännische Verwaltungstätigkeiten übernahm. Nebenher bildete sie sich als Tierheilpraktikerin weiter.

2014 schied sie krankheitsbedingt dort aus und lebt nun mit ihren vielen Tieren sehr zurückgezogen in einem kleinen Holzhaus, oberhalb eines Naturschutzgebietes.

Inzwischen arbeitet sie als selbständige Lebensberaterin und Autorin und engagiert sich nebenbei für den Tierschutz.

Sie selbst sagt von sich: Es ist mir eine große Freude, meinen Lesern einige Stunden Lesevergnügen zu bereiten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Glendalough«

Leseprobe vom

Glendalough

tredition


Dieser historische Roman erzählt die fiktive Geschichte rund um den charismatischen Kevin von Glendalough.

Seiner Mutter Coemalla, einer Königstocher, wurde bereits bei Kevins Geburt prophezeit, dass er einmal ein berühmter Anführer sein würde.

Nach seiner Ausbildung zum Priester im Kloster Kilnamanagh, zieht er im 7. Jahrhundert n. Chr. mit einer Handvoll seiner treuesten Anhänger und Freunde, in die Wicklow Mountains und lässt sich in einem wunderschönen Tal mit zwei Seen nieder.

Liebe und Intrigen unter Priestern, säumen seinen steinigen Weg. Doch seine Freunde halten zu ihm und bauen mit ihm zusammen ein spirituelles Klosterzentrum auf, welches weit über die Grenzen Irlands hinaus bekannt wird.

Viele Paare finden sich in Glendalough, bekommen ihre Kinder und arbeiten weiter an Kevins Traum, während dieser sich, nach dem Mord an seinem besten Freund Ian, immer mehr in die Einsamkeit zurück zieht.

Ein spannender Irland Roman, der in keinem Bücherregal fehlen sollte.

---

Rita de Monte wurde 1961 in Ravensburg / Oberschwaben geboren.

Nach einer Ausbildung zur Industriekauffrau arbeitete sie in verschiedenen Branchen im käufmännischen Bereich, bis sie 1993 in einer Tierklinik kaufmännische Verwaltungstätigkeiten übernahm. Nebenher bildete sie sich als Tierheilpraktikerin weiter.

2014 schied sie krankheitsbedingt dort aus und lebt nun mit ihren vielen Tieren sehr zurückgezogen in einem kleinen Holzhaus, oberhalb eines Naturschutzgebietes.

Inzwischen arbeitet sie als selbständige Lebensberaterin und Autorin und engagiert sich nebenbei für den Tierschutz.

Sie selbst sagt von sich: Es ist mir eine große Freude, meinen Lesern einige Stunden Lesevergnügen zu bereiten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen