Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Didaktisch handeln und denken (E-Book)«

Leseprobe vom

Didaktisch handeln und denken (E-Book)

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Was macht gute Lehrerinnen und Lehrer aus, und was ist guter Unterricht ? Das Studienbuch « Didaktisch handeln und denken » soll angehende Lehrkräfte in grundlegende Kompetenzen und Aspekte des didaktischen Handelns und Denkens sowie in die wesentlichen Fragen des Lehrberufs einführen. Die Verbindung von aktuellen Theorie- und Praxiselementen kann auch für erfahrene Lehrerinnen und Lehrer zu einer herausfordernden Lektüre werden.

Während im ersten Teil des Buches das angeleitete Lernen im Fokus steht, setzt sich der zweite Teil mit dem eigenständigen Lernen auseinander. Jedes Kapitel umfasst einen Grundlagenteil und ausgewählte Quellentexte.

---

Barbara Zumsteg ist ehemalige Primarlehrerin. Sie studierte an der Universität Zürich Psychologie, Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters und Pädagogik. Sie ist seit über 25 Jahren in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung tätig und arbeitet zurzeit als Bereichsleiterin für Bildung und Erziehung an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Ihre inhaltlichen Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Lern- und Motivationspsychologie, Lernstrategien und Lernreflexion, Unterrichtsentwicklung und Lernbegleitung.

---

Nach seiner Ausbildung zum Sekundarlehrer und Physikdidaktiker unterrichtete Urban Fraefel mehrere Jahre auf der Sekundarstufe I sowie Naturwissenschaftsdidaktik an der Sekundarlehrerausbildung an der Universität Zürich. Berufsbegleitend studierte er Pädagogik, Geschichte und Didaktik an der Universität Zürich. Er war 2000 bis 2002 Mitglied des Gründungsgremiums der PH Zürich, wo er anschliessend in den Bereichen Pädagogische Psychologie und Berufspraktische Ausbildung tätig war. Seit 2010 ist er Leiter der Berufspraktischen Studien Sekundarstufe I der Pädagogischen Hochschule FHNW, 2013 bis 2018 auch Koordinator der Berufspraktischen Studien der gesamten PH FHNW und seit 2018 zudem Leiter des Instituts Sekundarstufe I und II der PH FHNW. (urban.fraefel@fhnw.ch)

---

Hans Berner, Dozent für Pädagogik und Allgemeine Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Breite publizistische Tätigkeit in diesen beiden Bereichen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Unterricht kompetent planen (E-Book, Neuauflage)«

Leseprobe vom

Unterricht kompetent planen (E-Book, Neuauflage)

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

«Unterricht kompetent planen» bietet Lehrerinnen und Lehrern aller Schulstufen in Ausbildung und Beruf eine hilfreiche Anleitung für die Vorbereitung des Unterrichts – von der einfachen Unterrichtsskizze bis zur umfassenden und differenzierten Planung von Lektionen und längeren Unterrichtseinheiten. Das Planungsinstrument trägt zu einer sorgfältigen und professionellen Vorbereitung von Unterricht bei. Es unterstützt Lehrkräfte dabei, wirkungsvolles und nachhaltiges Lernen bei Kindern und Jugendlichen zu fördern. Eine Anleitung zur Unterrichtsreflexion unterstützt die qualitative Weiterentwicklung von Unterricht und die persönliche Entwicklung der Lehrerin oder des Lehrers.

---

Barbara Zumsteg ist ehemalige Primarlehrerin. Sie studierte an der Universität Zürich Psychologie, Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters und Pädagogik. Sie ist seit über 25 Jahren in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung tätig und arbeitet zurzeit als Bereichsleiterin für Bildung und Erziehung an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Ihre inhaltlichen Arbeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Lern- und Motivationspsychologie, Lernstrategien und Lernreflexion, Unterrichtsentwicklung und Lernbegleitung.

---

Nach seiner Ausbildung zum Sekundarlehrer und Physikdidaktiker unterrichtete Urban Fraefel mehrere Jahre auf der Sekundarstufe I sowie Naturwissenschaftsdidaktik an der Sekundarlehrerausbildung an der Universität Zürich. Berufsbegleitend studierte er Pädagogik, Geschichte und Didaktik an der Universität Zürich. Er war 2000 bis 2002 Mitglied des Gründungsgremiums der PH Zürich, wo er anschliessend in den Bereichen Pädagogische Psychologie und Berufspraktische Ausbildung tätig war. Seit 2010 ist er Leiter der Berufspraktischen Studien Sekundarstufe I der Pädagogischen Hochschule FHNW, 2013 bis 2018 auch Koordinator der Berufspraktischen Studien der gesamten PH FHNW und seit 2018 zudem Leiter des Instituts Sekundarstufe I und II der PH FHNW. (urban.fraefel@fhnw.ch)

---

Hans Berner, Dozent für Pädagogik und Allgemeine Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Breite publizistische Tätigkeit in diesen beiden Bereichen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen