Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Max, mein Bruder«

Max, mein Bruder

Arena Verlag


Eigentlich hat Jo ihn sehr lieb, ihren Zwillingsbruder Max, obwohl sie sich ganz schön ärgern kann, wenn er sie "Specki” nennt. Als sich herausstellt, dass Max ernsthaft krank ist, ändert sich viel für Jo, ihre Eltern und Geschwister. Alle müssen lernen, mit der Krankheit umzugehen. Max wird immer schwächer und ernster. Wie schön, dass Jo zu ihm ins Zimmer ziehen darf, so kann sie ihm von der Schule und von ihren gemeinsamen Freunden erzählen ...

---

Sigrid Zeevaert wurde 1960 in Aachen geboren und wuchs mit vier Geschwistern auf. Während ihrer Grundschulzeit in einer Montessori-Schule begann sie bereits, das Schreiben als Ausdrucksform für sich zu entdecken, auch wenn sie damals noch nicht daran dachte, dass das zu ihrem Beruf werden könnte. Nach dem Abitur studierte sie Lehramt für die Primarstufe. Als Examensarbeit entstand hier ihr erstes Jugendbuch "Max, mein Bruder", für das sie 1987 mit dem Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet wurde. Weitere Bücher folgten, und statt in den Schuldienst einzutreten, wagte sie den Schritt in die schriftstellerische Selbstständigkeit. Ihre Werke gehören fast ausnahmslos dem Genre des realistischen Kinderbuches an. Immer wieder ist sie fasziniert, wie einmalig jede Geschichte für sich ist: Immer wieder mit einem besonderen Blick in die Welt, ins Innere des Menschen, in dem es lebendig und widersprüchlich zugeht, zärtlich und abgründig, und alles vorkommen kann. Ihre Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt. "Und ganz besonders Fabian" wurde für das ZDF verfilmt. Heute lebt die Autorin mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Aachen.

www.sigridzeevaert.de 

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen