Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »BLINDE JAHRE«

Leseprobe vom

BLINDE JAHRE

tredition


27 Menschen in einem brennenden Bus mitten in den verschneiten Alpen. Ein Fegefeuer, aus dem nur eine Frau und ein Hund lebend geborgen werden. Die Überlebende verschwindet für ein Jahr im Klinikum für Schwerstbrandverletzte. Sie erwacht mit falschem Namen am Bettpfosten. Verwechselt, vertauscht, vom Ehemann plus Tochter für tot erklärt.

Eine totale Amnesie macht es zunächst unmöglich, sich an Unfall oder eigene Person zu erinnern. Die einsam gelegene Hütte, in der die ehemals vermögende Karrieristin Stella Moosberg nun als Meike Richter leben muss, birgt Geheimnisse einer mystischen Vergangenheit. Sporadisch einsetzende Erinnerungen werden zur Qual: Nichts passt zur Person der neuen Bewohnerin. Und der einzige Mensch, der diesen Zustand ändern könnte - Ehemann Julius Moosberg - hat für seine Zukunft gerade ganz andere Pläne.

Es bliebe beim Gefühl lebendig begraben zu sein, wenn da nicht die beiden wunderbar skurrilen Nachbarn wären: Henry Plummer & Hazel Mc Murphy.

Der pensionierte Polizist bedient sich wertvoller Kontakte und bringt damit eine Lawine ins Rollen, die nicht zu stoppen ist.

Kontraste reizen die Autorin und sind der Motor von „BLINDE JAHRE“.

Mit dem ihr eigenen Sarkasmus und schwarzem Humor erzählt SHARON WUNSCH die Geschichte vom Gewinnen und Verlieren, von totalem Kontrollverlust und dem Kampf zurück ins Leben.

---

Ein paar Worte zur Autorin SHARON WUNSCH - Homepage www.sharon-wunsch.de

Ich stamme aus Hamburg und lebe seit 1980 in Berlin. Eine Stadt, die mich den alten Heimathafen fast vergessen lässt, wenngleich das nordische Licht in mir niemals ganz verlöscht. 2 Ehen, Kinderaufzucht und ein halbes Jahrhundert * Berufstätigkeit später, sah ich mich 2009 in der glücklichen Lage, meiner eigentlichen Leidenschaft folgen zu dürfen.

2010 ging mein Debüt „PAULS LANGE HEIMREISE“ beim Cornelius-Verlag (Halle a.d.Saale) in Druck (Lesung Leipziger Messe plus Filmscout-Vertrag).

2013 erschien „LILA - DER LETZTE VERSUCH“.

Ich war wohl ein bisschen blauäugig und habe diesen wunderschönen Roman niemandem weiter vorgestellt: Cornelius verlegte… und spazierte zeitgleich in die Insolvenz. Pech gehabt!

Okay, ich bin im Sternzeichen Schütze geboren, mit einem fröhlichen Zwilling im Aszendenten, nicht gerade der ängstliche Typ, und damit prima gerüstet für etwaige Neuanfänge im Leben. Ich kann stur sein wie ein Panzer, fragen Sie meinen Mann. Gut - ungeduldig bin ich auch. Hinzu kommt meine sprichwörtliche Spontanität: Ich hab sofort weitergeschrieben, als ob nix wär'!

Die Ironie des Schicksals verlieh mir schon jederzeit Flügel. Das ist genau der Stoff, der meine Fantasie nährt! Passend zum Sarkasmus & schwarzen Humor, von dem jeder meiner Romane lebt. Irische Wurzeln väterlicherseits sind da ganz hilfreich.

„BLINDE JAHRE – blind years“ erscheint im November 2019 bei tredition.

Ebenso wie im Frühjahr 2020 „MEIN JAHR MIT MAMA & DEM JACKPOT“, verbunden mit der spannenden Frage:

Was macht man eigentlich mit einem Jackpot-Gewinn von 68 Millionen Euro??

Genau dieses Thema war schon immer ein Herzensprojekt: Ich hatte viel Spaß dabei und weiß jetzt, was zu tun ist, wenn ich den Pott knacke!!

Keine Sorge, das ist noch lange nicht das Ende. „GOTT IN DER WOLKE“ (Jeder hat das Recht auf seine eigene Lebenslüge) erheitert hoffentlich alle Gemüter meiner Leserschaft - und wird 2022 fertig sein. Zehn Ehegeschichten der besonderen Art - Sarkasmus & möglichst viel schwarzer Humor wird garantiert!

Übrigens: Tage ohne Schreiben sind wunderbar - ein Tag ohne Lesen geht gar nicht!

In diesem Sinne viel Freude

und DANKE für Ihr/Euer Interesse!

Sharon (Bln-Zehlendorf)

*Wen’s interessiert: 14 Jahre organisatorische Berufstätigkeit (Gesundheit, Fortbildung, Verwaltung).

10 Jahre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Eventmanagement, Vernissagen & Künstlerbetreuung.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen