Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Mann aus Samangan«

Leseprobe vom

Der Mann aus Samangan

tredition


„Er war der Seelenpartner, den ich in meinem Leben noch treffen sollte. Ich wusste es vom ersten Moment an, als ich ihm in seine dunklen Augen schaute. Es war ein Gefühl der tiefsten Vertrautheit. Und nicht nur das! Es war so, als würde ich ihn schon seit einer Ewigkeit kennen! Ich fühlte mich glücklich, weil ich ihn endlich gefunden hatte! Sofort wusste ich, dass ich ihn liebte. In Vergangenheit und Zukunft!“

DER MANN AUS SAMANGAN ist nicht nur eine Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen aus unterschiedlichen Kulturen, sondern viel mehr ein Entwicklungsroman. Beschrieben wird der spirituelle Weg hinaus aus der Sklaverei unserer Gedanken und unseres Bewusstseins. Was ist Freiheit? Welche Macht steckt wirklich in jedem Einzelnen von uns?

Adriana verliebt sich in Farid, einem jungen Mann aus Afghanistan und erkennt durch ihn die bösen Spiele der weltbeherrschenden Macht-Eliten. Für die Liebe überwindet sie ihre Ängste. Sie kämpft um ihren Geliebten und gegen das vorherrschende, unterdrückende System. Durch die Liebe findet sie letztendlich zu sich selbst und zu ihrer eigenen Stärke.

„Man besiegt alle Monster damit, indem man ihnen den Rücken zukehrt und keine Angst mehr vor ihnen hat – weil sie nicht in Wirklichkeit existieren! Indem man die Wahrheit erkennt, besiegt man die Lüge – oder in dem Fall, die Illusion!“

---

Heidrun Wolkenstein (Pädagogin, Lebensberaterin und Mystikerin), wurde 1972 in Steyr (Oberösterreich) geboren und entdeckte schon früh ihre übersinnlichen Fähigkeiten. Sie begann als Jugendliche diese Fähigkeiten zu trainieren und weiter auszubauen, entschied sich dann aber trotzdem für einen „system-konformen“ Beruf, weil sie nicht das Selbstvertrauen hatte, zu sich selbst zu stehen. Damals war ihr das „was die ANDEREN über sie sagen“ noch zu wichtig. Ihr Wunsch war es schon immer, Menschen bei der Überwindung ihrer Ängste und bei der Bewältigung von schwierigen Veränderungen zu helfen und die Welt insgesamt ein bisschen besser zu machen.

Erst viel später entwickelte sie den Mut, ihre wahre Natur zu leben, sich selbst aus den Fesseln des Systems zu befreien und sich nicht mehr von den Meinungen anderer abhängig zu machen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen