Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Nymphensittich kennt den Mörder«

Der Nymphensittich kennt den Mörder

BookRix


Leo Spritzer und Hansi Kurzers erster FallSpannende, erotische und humorvolle Unterhaltung!!! 

In einer kleinen Gemeinde (Heßdorf) im Landkreis Erlangen-Höchstadt wird ein Bordell eröffnet. Logisch, dass sich die Frauen aus der Umgebung zusammenschließen und dagegen ankämpfen. Die Männer sind aus dem Häuschen. Alles geht durcheinander. Emil, Mitte Dreißig geht zum ersten Mal in seinem Leben in ein Bordell. Er hatte noch nie eine Frau oder Freundin.

Sein Pippimann spielt verrückt. Morde geschehen, Finger fehlen!!

Kurzer und Spritzer greifen ein. Und dann.............................

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kontra, Re, und Tot«

Kontra, Re, und Tot

BookRix


Der zweite Fall von Leo Spritzer und Hansi Kurzer

In Franken spielt man gerne Schafkopf und eine Abwandlung davon ist Bierkopf. Diese Variante wird immer zu viert gespielt. Jeweils die beiden Spieler, die über Kreuz sitzen, gehören zusammen. Meistens hat jeder der Spieler einen Kiebitz neben sich - in Franken und Bayern gerne auch "Brunskartler" genannt. Dieser hat die Aufgabe einzuspringen, wenn einer der vier Spieler zum Pinkeln geht oder eine Raucherpause macht.

Vier Freunde treffen sich wöchentlich zu einer Bierkopfrunde. Das Lokal wird immer gewechselt.                                                                 Als die vier Freunde in Klebheim beim Bierkopf sitzen, geschieht etwas Unfassbares. Die Karten sind verteilt und der Ausspieler Ferdl gibt Kontra.                                                                                                  Er spielt den Alten (Eichel Ober) an, der Gegenspieler Gustl gibt ein lautstarkes Re und legt die Herz 9 auf den Alten. Noch ehe der dritte Mann am Tisch – Heiner - reagieren kann, fällt Gustl vom Stuhl und ist tot.

Der zu Hilfe gerufene Notarzt stellt den Tod durch Herzversagen fest und polizeiliche Ermittlungen werden nicht aufgenommen. Warum auch?

Die Ehefrau und jetzige Witwe von Gustl gibt sich damit aber nicht zufrieden.

Sie ist felsenfest davon überzeugt, dass ihr Gustl ermordet worden ist und beauftragt daher ihren langjährigen Bekannten Leo Spritzer als Privatdetektiv zu ermitteln.

Nach weiteren Todesfällen holt Leo seinen besten Freund Hansi Kurzer zu Hilfe.

Es wird spannend und humorvoll bis zum Ende.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen