Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Etwas bleibt unverletzt«

Leseprobe vom

Etwas bleibt unverletzt

tredition


Das traumatische Erleben von sexueller Gewalt schafft eine Ruine im Herzen und in der Seele des Opfers. Doch genau in dieser Ruine verbirgt sich ein Schatz: Mitgefühl und Liebe – eine wunderbare Quelle der Kraft und der Heilung für jeden betroffenen Menschen. Der Hunger nach WAHRER Liebe und die Sehnsucht nach ECHTER Erlösung sind ernsthafte Bedürfnisse, die aus seiner unverletzten inneren Wesenstiefe aufsteigen und geradezu danach verlangen, sich den Schrei des Befreitwerdenwollens zu gestatten und den Schmerz bewusst zu fühlen, damit sich das Herz wieder öffnen kann und nachhaltige Selbstfürsorge möglich wird.

---

Peter Wehmann, geboren 1951 in Hamburg, wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Drastische Erfahrungen von sexuellem Missbrauch und Gewalt prägten seine Kindheit und Jugend. Der Sozialpädagoge beschreibt in seinem Buch seine intensive Suche nach Wegen der Heilung für Körper, Geist und Seele und ermutigt Betroffene, ihrem ursprünglichen Lebensmotto zu folgen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen