Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold - Folge 190«

Leseprobe vom

Alpengold - Folge 190

Bastei Entertainment | Alpengold


Ganz Hofstetten steht kopf, als an der Stelle, an der sich früher das gemütliche "Braustübel" befand, der glitzernde "Glaspalast" eröffnet. Und während die Alten granteln, die topmoderne Disco sei ein Schandfleck im Dorf, zieht es die Jugend aus dem ganzen Tal bald scharenweise dorthin. Nur Gero Harlacher und seine Familie beobachten das allabendliche Treiben mit Ablehnung und Angst, denn in ihrer Traditionswirtschaft "Krone" bleiben zunehmend die Gäste aus!

Bald steht die seit Generationen wohlhabende und angesehene Familie vor dem finanziellen Ruin! Da beschließt Gero, sich einmal im "Feindesland" umzuschauen ... Dieser Ausflug in den "Glaspalast" soll ihm zum Verhängnis werden: Hals über Kopf, aber wider Willen verliebt er sich dort - ausgerechnet in die stolze Landegger-Luise, die Besitzerin des brandneuen Tanzlokals, seine Konkurrentin und Lieblingsfeindin ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold - Folge 193«

Leseprobe vom

Alpengold - Folge 193

Bastei Entertainment | Alpengold


Andreas Falkenauer fühlt die Kälte nicht, als er durch die Nacht nach Hause geht. Immer noch glaubt er, Luzia in den Armen zu spüren, so wie eben noch, wie den ganzen herrlichen Abend lang beim Tanz im Dorf. Seit er sie kennt, gelten seine Gedanken nur ihr, beherrscht nur sie seine Träume, alles andere verblasst neben dieser verzehrenden Leidenschaft. Wie er sich danach sehnt, sie mit Zärtlichkeiten zu überschütten, ihr seine brennende Liebe zu gestehen! Aber warum weicht sie ihm aus, hält ihn auf Abstand, wo doch ihre Blicke, ihr Lächeln sein Herz versengen?

Andreas bleibt unvermittelt stehen. "Mein soll sie werden, sie und keine andere", murmelt er. "Ich will sie - um jeden Preis."

Wie hoch dieser Preis sein wird, das ahnt der hoffnungslos verliebte Bauer allerdings nicht ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold - Folge 163«

Leseprobe vom

Alpengold - Folge 163

Bastei Lübbe | Alpengold


Um einen schweren Schicksalsschlag zu überwinden, begibt sich die schöne Valerie Orth auf Wanderschaft durch die Berge. Manchmal nächtigt sie in einer Scheune, manchmal auf einer Alm - ein schattenhafter Gast, der keine Spuren hinterlässt. Doch im schönen Niederried nimmt sie im Gasthaus "Zur Post" eine Stelle als Kellnerin an - und verliebt sich unsterblich in Mattis Althofer, den feschen Sohn des Hauses. Sie wagt sogar, davon zu träumen, in diesem malerischen Ort wieder eine Heimat zu finden...

Auch der temperamentvolle Mattis verliert sich mit Haut und Haaren an die rätselhafte Fremde mit den Bernsteinaugen - obwohl er kurz vor der Hochzeit mit der hübschen Landegger-Evi steht! Als er Evi gesteht, wie's um sein Herz bestellt ist und die Verlobung löst, bricht für das Madl eine Welt zusammen! Gemeinsam mit ihren Freundinnen, den berüchtigten "Rathaus-Ratschen", beginnt Evi eine gemeine Hetzkampagne, die Valerie aus dem Ort und aus Mattis' Herz vertreiben soll...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold - Folge 221«

Leseprobe vom

Alpengold - Folge 221

Bastei Entertainment | Alpengold


"Wir haben ab sofort eine neue Magd!", berichtet Judith Erbacher ihrem Mann, als er sich an den gedeckten Mittagstisch setzt. "Jetzt kann die Rosel sie noch anlernen, bevor sie heiratet."

Die Rosel kommt gerade mit der Suppenschüssel, Xaver, der Knecht, hockt auch schon auf seinem Platz, als ein bildschönes Mädchen die Küche betritt.

Unverhohlen starrt Xaver die neue Magd an und bekommt kaum einen Bissen herunter, während Martin Erbacher dem Mädchen nur kurz zunickt und sich dann mit besonderer Aufmerksamkeit seinem Essen widmet. Doch seine Gelassenheit ist nur gespielt, seine Ruhe vorgetäuscht. Denn als die Lena ihn eben mit ihren dunklen Augen angeschaut hat, da ging es durch ihn wie ein Schmerz. Und plötzlich wünscht er sich nichts mehr, als dass sie niemals seinen Hof betreten hätte ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold - Folge 232«

Leseprobe vom

Alpengold - Folge 232

Bastei Entertainment | Alpengold


Martina Waldner, die in einem kleinen Bergdorf eine Töpferwerkstatt betreibt, steht kurz vor der Hochzeit mit Stefan Brunner, einem zuverlässigen, liebenswerten Mann. Doch als Stefan ein Praktikum auf einem Hof in Norddeutschland macht, nutzt der Schürzenjäger Julian Brixner die Gelegenheit, seinem verhassten Cousin einen Denkzettel zu verpassen. Er macht sich an die schöne Martina heran, und sie fällt tatsächlich auf Julians Charme herein und verbringt eine leidenschaftliche Nacht mit ihm.

Am nächsten Morgen kann Martina nicht fassen, was geschehen ist. Kurz vor der Hochzeit hat sie die Treue gebrochen und die Liebe ihres Verlobten verraten! Wie soll sie mit dieser Schuld leben?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold 278 - Heimatroman«

Leseprobe vom

Alpengold 278 - Heimatroman

Bastei Entertainment | Alpengold


Das Unrecht des Vaters - Was er auf dem Sterbebett beichtet, zerstört Kathrins Glück

Schon seit Jahren hat Kathrin Marsteiner keinen Kontakt mehr zu ihrem Vater und lebt in der Stadt ihr eigenes Leben. Eigentlich wollte sie ihn nie wiedersehen, doch als er im Sterben liegt, bittet er seine Tochter, in ihre Bergheimat zurückzukehren.

Und dann beichtet der Todkranke ihr seine große Schuld, die er in seinem Leben auf sich geladen hat. Viele Familien aus Aichhofen hat er aus Raffgier um Hab und Gut gebracht und sie in schweres Unglück gestürzt. Nun bereut er seine Schandtaten zutiefst, und es ist sein Letzter Wille, dass seine Tochter bei den Geschädigten für Wiedergutmachung sorgt. Dazu soll ihr Erbe dienen.

Kathrin verspricht es ihm und ahnt nicht, welch dunkle Schatten die kriminellen Machenschaften ihres Vaters bald auf ihr eigenes Leben werfen werden ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold 288 - Heimatroman«

Leseprobe vom

Alpengold 288 - Heimatroman

Bastei Entertainment | Alpengold


Das ist bei uns so Sitte!

Bringt ein uralter Brauch Dina das Glück?

Nach dem Tod ihrer Eltern zieht Dina Sander aus Hamburg zu ihren Verwandten in die bayerischen Berge. Sie lebt sich schnell auf dem Rainthalerhof ein, obwohl viele Dinge hier für sie fremd sind. Auch vom Klausentreiben, einem uralten Brauch, bei dem die Dämonen des Winters vertrieben werden, hat das Madl aus dem Norden noch nie etwas gehört. Junge Burschen mit furchterregenden Masken, aus denen gewaltige Hörner in die Höhe ragen, laufen an diesem Tag laut brüllend durch das Dorf, klirren mit Ketten und schlagen mit ihren Peitschen um sich.

"Das wird eine Mordsgaudi", verspricht Felizitas ihrer Cousine Dina, als die beiden sich in das Getümmel werfen. Doch diese Vorhersage erfüllt sich nicht. Für Dina wird das Klausentreiben zu einem Albtraum, denn eine dieser gruseligen maskierten Gestalten lehrt sie das Fürchten ...

Der Klausen mit der bedrohlichen Maske heftet sich an Dinas Fersen und treibt sie immer tiefer in die engen Gassen hinein. Für das Madl gibt es kein Entrinnen ...

Liebe Leserinnen und Leser, Sie sollten diesen packenden Heimatroman aus der Feder von Rosi Wallner auf keinen Fall versäumen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold 302 - Heimatroman«

Leseprobe vom

Alpengold 302 - Heimatroman

Bastei Entertainment | Alpengold


Rückkehr als gebrochener Mann

Doch dann nimmt Gabriels Leben eine unerwartete Wende

Von Rosi Wallner

Nach seiner verbüßten Haftstrafe wegen versuchten Totschlags ist es schwer für Gabriel Merau, in seinem Heimatdorf wieder Fuß zu fassen. Seine Mutter ist inzwischen verstorben, der kleine Hof vollkommen verfallen, und die Dörfler begegnen ihm mit Ablehnung.

Fast will er schon resigniert aufgeben, da verliebt Gabriel sich ausgerechnet in die reiche Hoftochter Valerie Pachinger, das schönste Madl im ganzen Dorf. Er wagt es kaum zu hoffen, und doch geschieht das Wunder: Valerie erwidert seine Gefühle, und die beiden geraten in einen wahren Glückstaumel.

Gabriel fasst neuen Lebensmut. Zuversicht und Hoffnung erfüllen ihn und seine tiefe Liebe zu der schönen Valerie. Nun wird alles gut, glaubt er, da wendet sich Valerie plötzlich von ihm ab und verlobt sich mit einem anderen ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Heimat-Roman Treueband 14 - Sammelband«

Leseprobe vom

Heimat-Roman Treueband 14 - Sammelband

Bastei Entertainment | Heimat-Roman Treueband


Lesen, was glücklich macht. Und das zum Sparpreis!

Seit Jahrzehnten erfreut sich das Genre des Heimat-Bergromans sehr großer Beliebtheit. Je hektischer unser Alltag ist, umso größer wird unsere Sehnsucht nach dem einfachen Leben, wo nur das Plätschern des Brunnens und der Gesang der Amsel die Feierabendstille unterbrechen.

Zwischenmenschliche Konflikte sind ebenso Thema wie Tradition, Bauernstolz und romantische heimliche Abenteuer. Ob es die schöne Magd ist oder der erfolgreiche Großbauer - die Liebe dieser Menschen wird von unseren beliebtesten und erfolgreichsten Autoren mit Gefühl und viel dramatischem Empfinden in Szene gesetzt.

Alle Geschichten werden mit solcher Intensität erzählt, dass sie niemanden unberührt lassen. Reisen Sie mit unseren Helden und Heldinnen in eine herrliche Bergwelt, die sich ihren Zauber bewahrt hat.

Dieser Sammelband enthält die folgenden Romane:

Alpengold 172: Die gute Seele des Dorfes

Bergkristall 253: Ach, wenn's die Eifersucht nicht gäbe

Der Bergdoktor 1701: Bei diesem Mann bin ich daheim

Der Bergdoktor 1702: Ich war dir niemals untreu

Das Berghotel 109: Die traurige Tänzerin

Der Inhalt dieses Sammelbands entspricht ca. 320 Taschenbuchseiten.

Jetzt herunterladen und sofort sparen und lesen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bergkristall - Folge 274«

Leseprobe vom

Bergkristall - Folge 274

Bastei Entertainment | Bergkristall


Katrin, die schöne Magd, hat nur einen sehnlichen Wunsch: ein Zuhause zu finden, einen Ort, an dem sie sich nach dem Tod ihrer Eltern sicher und geborgen fühlen kann.

Und Anselm Lenbacher bietet ihr all das auf seinem prächtigen Hof. Endlich kann die junge Frau, die schwer an der Last zu tragen hat, die das Schicksal ihr aufgebürdet hat, zur Ruhe kommen.

Als der Hofbauer Katrin dann auch noch in einem Schneesturm das Leben rettet und sie aufopferungsvoll gesund pflegt, ist die junge Frau mehr denn je davon überzeugt, dass sich nun alles zum Guten für sie wenden wird.

Und so zögert sie keine Sekunde, den Heiratsantrag von Lenbacher anzunehmen. Endlich liegt die Zukunft verheißungsvoll vor ihr. Dass der Mann ihr Vater hätte sein können, stört Katrin nicht.

Dabei ahnt sie nicht, dass der alte Bauer ein doppeltes Spiel mit ihr treibt ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen