Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lehrplan Klavier«

Leseprobe vom

Lehrplan Klavier

Verband deutscher Musikschulen, (Hrsg.) | Bosse, G | Lehrpläne des Verbandes deutscher Musikschulen e.V.


Der VdM legt eine neue Generation an Lehrplänen vor und gibt damit sowohl Lehrenden wie Lernenden einen aktuellen Leitfaden für erfolgreichen Instrumentalunterricht.

Motivierender Unterricht und motiviertes Lernen erfordern eine zeitgemäße Pädagogik wie auch eine systematische Erschließung des Repertoires. Deshalb enthalten die neuen Lehrpläne im ersten Teil völlig neue und umfangreiche pädagogische Grundlagen und Einführungen zur Unterrichtsmethodik des jeweiligen Instruments mit speziellen Hinweisen zum Üben, zu Vorspiel und Konzert und zur Leistungsförderung.

Neu ist der Unterrichtsplan in Form einer mehrseitigen Tabelle, der Spieltechnik, Musiklehre und Musizieren nach Inhalt und Methodik über die Unterrichtsstufen hinweg aufschlüsselt.

Das Literaturverzeichnis ist übersichtlicher gestaltet und bezieht neben den geschichtlichen Epochen erstmals den Stilbereich Jazz/Rock/Pop als eigene Kategorie mit ein. Verzeichnisse von Verlagen, elektronischen Medien, Zeitschriften und Verbänden runden die Lehrpläne ab.

Eröffnet wird die neue Reihe durch den Lehrplan Klavier, der mit seinem erweiterten Kapitel „Pädagogische Grundlagen“ ausführlich auch auf neue Stichworte wie Musik und Körper, Neue Musik, Vom-Blatt-Spiel, Liedspiel oder Improvisation eingeht. Der Lehrplan Klavier ist die Grundlage für erfolgreichen Klavierunterricht.

- Der offizielle Leitfaden des VdM

- Zuverlässige Orientierung im Instrumentalunterricht

- Erweiterte pädagogische Grundlagen und methodische Einführungen

- Aktualisierte Literaturliste mit besonderer Berücksichtigung von Jazz/Rock/Pop

- Literatur nach Schwierigkeitsgrad und Epochen sortiert

- Übersichtlicheres Layout, größerer Umfang, größeres Format (17 x 24 cm), farbiges Cover

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lehrplan Querflöte«

Leseprobe vom

Lehrplan Querflöte

Verband deutscher Musikschulen, (Hrsg.) | Bosse, G | Lehrpläne des Verbandes deutscher Musikschulen e.V.


Die neuen Lehrpläne vermitteln alle wesentlichen Aspekte eines zeitgemäßen Instrumentalunterrichts und bilden für Beruf und Studium eine unverzichtbare Arbeits- und Orientierungshilfe.

Motivierender Unterricht und motiviertes Lernen erfordern eine zeitgemäße Pädagogik wie auch eine systematische Erschließung des Repertoires. Deshalb enthalten die neuen Lehrpläne im ersten Teil völlig neue und umfangreiche pädagogische Grundlagen und Einführungen zur Unterrichtsmethodik des jeweiligen Instruments mit speziellen Hinweisen zum Üben, zu Vorspiel und Konzert und zur Leistungsförderung.

Neu ist der Unterrichtsplan in Form einer mehrseitigen Tabelle, der Spieltechnik, Musiklehre und Musizieren nach Inhalt und Methodik über die Unterrichtsstufen hinweg aufschlüsselt. Das Literaturverzeichnis ist übersichtlicher gestaltet und bezieht neben den geschichtlichen Epochen erstmals den Stilbereich Jazz/Rock/Pop als eigene Kategorie ein. Verzeichnisse von Verlagen, elektronischen Medien, Zeitschriften und Verbänden runden die Lehrpläne ab.

- Der offizielle Lehrplan des VdM

- Zuverlässige Orientierung im Instrumentalunterricht

- Erweiterte pädagogische Grundlagen und methodische Einführungen

- Aktualisierte Literaturliste mit besonderer Berücksichtigung von Jazz/Rock/Pop

- Literatur nach Schwierigkeitsgrad und Epochen sortiert

- Übersichtliches Layout, großes Format (17 x 24 cm), farbiges Cover

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lehrplan Kontrabass«

Leseprobe vom

Lehrplan Kontrabass

Verband deutscher Musikschulen, (Hrsg.) | Bosse, G | Lehrpläne des Verbandes deutscher Musikschulen e.V.


Der neue Lehrplan Kontrabass vermittelt alle wesentlichen Aspekte eines zeitgemäßen Unterrichts und bildet eine unverzichtbare Arbeits- und Orientierungshilfe.

Themen sind u.a.:

· Schulen und Unterrichtswerke

· Instrument und Spieltechnik

· Einzel- und Gruppenunterricht

· Erwachsenenunterricht

· Üben

· Unterrichtsplanung

Im Anhang finden sich ausführliche Literaturempfehlungen.

- Übersichtliches Layout, großes Format (17 x 24 cm), farbiges Cover

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lehrplan Bağlama«

Leseprobe vom

Lehrplan Bağlama

Verband deutscher Musikschulen, (Hrsg.) | Bosse, G | Lehrpläne des Verbandes deutscher Musikschulen e.V.


Der VdM legt nun erstmalig auch einen Lehrplan für Baglama (anatolische Langhalslaute) vor.

Längst bieten viele deutsche und türkische Musikschulen Baglama-Unterricht an, weitere Kurse gibt es in Vereinen, Kultur- oder Jugendzentren oder bei privaten Baglama-LehrerInnen. Seit 2002 ist die Baglama festes Wettbewerbsinstrument im Regional- und Landeswettbewerb Jugend Musiziert in Berlin und seit 2005 auch in Nordrhein-Westfalen.

Die Baglama ist heute das bekannteste und verbreitetste türkische Instrument in Deutschland. Der Name Baglama bedeutet „gebunden“ und ist abgeleitet von den beweglichen Bünden des Instruments. Wertvolle Informationen zum Instrumentenkauf, zu Pflege und Stimmung, Haltung und Spieltechnik, Unterrichtsplanung, zum Üben, Zusammenspiel mit anderen, zu Vorspielen, Konzerten und Wettbewerben bilden die Grundlage für einen erfolgreichen Baglama-Unterricht.

Ein ausführliches Kapitel widmet sich der Notationsweise und den Notenquellen. Ein detailliertes Literaturverzeichnis, ein Glossar mit den wichtigsten türkischen Musikbegriffen und eine Aussprachehilfe des Türkischen runden den Lehrplan ab.

- Der offizielle Leitfaden des VdM

- Ausführliche pädagogische Grundlagen für einen erfolgreichen Baglama-Unterricht

- Detaillierter, übersichtlicher Unterrichtsplan

Die Lehrpläne des VdM sind die Grundlage jedes Instrumentalunterrichts und verbindlich für die VdM-Schulen sowie Richtschnur für alle freien Musikschulen und Instrumentallehrer.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lehrplan Musiktheorie und Komposition«

Leseprobe vom

Lehrplan Musiktheorie und Komposition

Verband deutscher Musikschulen e. V., (Hrsg.) | Bosse, G | Lehrpläne des Verbandes deutscher Musikschulen e.V.


Unter den Ausgaben für Ensemble- und Ergänzungsfächer des VdM ist der neue Lehrplan „Musiktheorie und Komposition“ erschienen. Er ersetzt die bisherige Ausgabe „Hörerziehung, Musiklehre und Komposition“ (BE 3581). Neben dem Instrumentalunterricht wird den Lernenden die Teilnahme an Theorie- und Orchesterkursen empfohlen, die Ausgestaltung des Angebots ist den Musikschulen überlassen.

Aus dem Inhalt:

Allgemeiner Teil / Musiktheorie und Komposition / Musiktheorie, Musikgeschichte und Instrumentenkunde / Komposition, Improvisation und Musikgeschichte / Neue Musik / Musik und Medien / Musikgeragogik / Literaturempfehlungen u.v.a.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lehrplan Kammermusik«

Leseprobe vom

Lehrplan Kammermusik

Verband deutscher Musikschulen, (Hrsg.) | Bosse, G | Lehrpläne des Verbandes deutscher Musikschulen e.V.


Der neue Lehrplan Kammermusik vermittelt alle wesentlichen Aspekte eines zeitgemäßen Unterrichts und bildet für Beruf und Studium eine Arbeits- und Orientierungshilfe. Im Anhang finden sich ausführliche Literaturempfehlungen.

Themen sind u.a.:

- Probentechnik und methodische Hinweise

- Kammermusik mit Anfängern

- Kammermusik mit Erwachsenen

- Aufstellung und Sitzpositionen

- Auftrittstraining und Bühnenverhalten

- Alte und Neue Musik, Improvisation

- Tonumfang der Instrumente

- Unterrichtsplanung

Übersichtliches Layout, großes Format (17 x 24 cm), farbiges Cover

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen