Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Psyche des Universums«

Leseprobe vom

Die Psyche des Universums

tredition


Bereits als Student faszinierten mich die Reflexionen des französischen Jesuiten Pierre Teilhard de Chardin über das Universum, die er insbesondere in seinem Hauptwerk „Der Mensch im Kosmos“ dargelegt hatte. Für Teilhard de Chardin stand fest, dass das Universum und seine Entwicklung mehr ist als nur ein rein physikalisch-chemischer Prozess. Es schien ihm, als ob der Kosmos von einer inneren Kraft getrieben sei, die ihn zu immer höheren Organisationsformen führe. Er nennt diesen Prozess Komplexifikation. Diese Vorstellung Teilhard de Chardins ließ mich seit vielen Jahrzehnten nicht los und regte mich immer wieder an, mir selbst Gedanken zur Entwicklung des Universums zu machen. Das nun hier vorliegende Buch ist ein Versuch diese Gedanken zu systematisieren.

---

Johannes J. Urbisch wurde am 29. August 1944 in Streitkirch Kr. Ratibor/Oberschlesien geboren. Er besuchte dort die Grundschule und anschließend das Gymnasium in Ratibor, das er mit dem Abitur abschloss. Von 1962-68 studierte er Philosophie und Theologie in Neiße und Oppeln. 1968 Priesterweihe und bis 1972 Vikar an St. Nikolai in Peiskretscham/OS. 1972-1975 Studentenseelsorger in Beuthen/OS und Studium der Pastoralsoziologie in Kattowitz. 1975 Übersiedlung in die Bundesrepublik Deutschland. 1976-1980 Vikar in St. Marien, Menden und Religionslehrer an der Placida-Schule. 1980 Pastor an Propstei in Dortmund. 1981-1987 Pfarrer an Liebfrauen in Dortmund. 1987-1990 Geschäftsführer des RFS in Bad Lippspringe, Heirat mit Monika Tigges und Geburt der Tochter Alexandra. 1990-2009 Pfarrer der Katholischen Kirchengemeinde der Alt-Katholiken in Berlin, ab 1996 Dekan des Alt-Katholischen Dekanates Mitte-Ost, ab 2001 Beauftragter des Katholischen Bistums der Alt-Katholiken am Sitz der Bundesregierung. 2009 emeritiert.

Mitglied des Vereins für schlesische Geschichte.

Publikationen:

Der Alt-Katholizismus in Berlin und Umgebung, Berlin 1993.

Die Kraft der Wurzeln – Meine Kindheit in Schlesien, Berlin 2003/2006.

Die Geschichte des Alt-Katholizismus in Schlesien bis 1945, Berlin 2006.

Warum glaube ich an Gott?, Berlin 2010.

Die Geschichte der Alt-Katholischen Kirche in Mitteldeutschland, Borsdorf 2013.

Das Leben aber ging weiter - eine Nachkriegskindheit in Schlesien, Borsdorf 2015.

Schlesien und Kleinpolen - Ein Reisetagebuch, Borsdorf 2018.

Katholisch – schon am Morgen des Pfingsttages in Quatember, Heft 2 1995, S. 95-100

Die Alt-Katholiken und der preußische Staat um 1870, in Freikirchen – Forschung 2000, Münster, S. 134-156

Eine „Frei-Kirche“ besonderer Art in „Mit uns hat der Glaube nicht angefangen“ Berlin 2001, S. 132-158

Einige Kurzerzählungen in Christliches Hausbuch für die ganze Familie 2012 und 2015, Leipzig

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen