Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Orakel der Palmblatt-Bibliothek«

Leseprobe vom

Das Orakel der Palmblatt-Bibliothek

tredition


Kann es sein, dass auf uralten getrockneten Palmblättern wichtige Ereignisse unseres künftigen Lebens aufgezeichnet sind? Dass die Namen unserer Eltern, genauso wie unser eigener Todestag bereits vor über 5000 Jahren von indischen Weisen auf diese geheimnisvollen Palmblätter geritzt wurden?

Der Besuch einer Palmblattbibliothek während eines Indienaufenthalts verändert das Leben von Sebastian und Franziska Lichtenberg. Beide sind Philosophie-Lehrer am Gymnasium. Bei beiden gerät das Weltbild kräftig ins Wanken. Ihr Gefühl rebelliert gegen den Verstand, der ihr bisheriges Leben stets in geordneten Bahnen hielt.

Ihr Leben erfährt eine radikale Wendung, als sie beschließen, sich für ein Jahr vom Schuldienst beurlauben zu lassen. Mit dem angesparten Geld für ein neues Auto planen sie eine Weltreise.

Das Motto: Philosophen, Heiler und Heilige.

---

Christoph Unterhuber, geboren 1958 in Oberbayern, verheiratet, zwei Töchter aus erster Ehe

Schule: Humanistisches Kurfürst-Maximilian-Gymnasium Burghausen (ehemalige Jesuitenschule mit fast 400-jähriger Tradition)

Mit der Münchener Hochschulauswahl spielte er Anfang der Achtzigerjahre als einer der ersten westlichen Fußballer in Peking gegen die chinesische Nationalmannschaft. Während dieser Tournee entdeckte er seine Leidenschaft für asiatische Kultur.

Studium: Philosophie, Sport- und Wirtschaftswissenschaften für das höhere Lehramt in München

Beruf: Gymnasiallehrer in Burghausen

Ein längerer Aufenthalt in Südindien in 2012 sowie eine einjährige Weltreise im Rahmen eines Sabbatjahres in 2016 mit seiner Ehefrau Claudia bilden die Grundlage des vorliegenden Romans.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen