Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »American Woman«

Leseprobe vom

American Woman

Aufbau Digital


„Sonderklasse!“ Der Spiegel

Seit über 25 Jahren baut Gayle Tufts eine Brücke zwischen ihrer alten und ihrer neuen Heimat, ein völkerverbindender Spagat. Frech und funny, intelligent, informativ und im Moment wichtiger denn je. Wer sind die Menschen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten? Lebt er noch, der American Dream? Was hat Frischluft mit der Tagesschau zu tun? Ist Lässigkeit eine Tugend? Und who puts the fire in the Feierabend? Kann uns das bitte mal einer erklären?

Yes, she can!

Gayle Tufts beobachtet mit scharfem Blick und schreibt mit viel Humor und Feingefühl nicht nur über ihr Leben als Amerikanerin in Deutschland, sondern auch über ihre alte Heimat. Sie schildert Alltag und Angewohnheiten im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, erzählt vom Heimweh nach dem New York der 80er Jahre, vom wiedererwachten politischen Engagement angesichts der Präsidentschaftswahl, sie beschreibt das gleißende Licht am Cap Cod, schreibt über ihre Liebe zur Tagesschau, über Frischluft und Birkenstock und davon, wie es sich anfühlt, mit einem Schlagerstar vor Millionenpublikum Weihnachtslieder zu singen.

Mit einer Liste der Germanys next Top-Worte und Begriffen, die es wohl nie in den Duden schaffen werden.

---

Gayle Tufts, geboren 1960 in Brockton, Massachusetts, ist laut Stern die bekannteste in Deutschland lebende Amerikanerin. Seit 1991 wohnt sie in Berlin, wo sie über 25 erfolgreiche Bühnenshows inszenierte. Darüber hinaus ist sie regelmäßig in Funk und Fernsehen zu erleben. 2018 wurde sie mit dem Medienpreis der Steuben-Schurz-Gesellschaft e.V. für ihre Verdienste zur deutsch-amerikanischen Freundschaft ausgezeichnet.

Im Aufbau Taschenbuch sind ihre Bücher „Weihnacht at Tiffany´s“, „Some like it heiß“ und „American Woman“ lieferbar.

Mehr Informationen zu der Autorin unter www.gayle-tufts.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Some like it heiß«

Leseprobe vom

Some like it heiß

Aufbau Digital


Eat, Pray, Love? – Rohkost, Twitter, Menopause!

Madonna hat keine Wechseljahre. Die Wechseljahre haben Angst vor ihr. Iris Berben ist zu schön, und Ursula von der Leyen zu beschäftigt. – Aber eine muss es ja machen! Authentisch, ermutigend und witzig erzählt Gayle Tufts vom großen Wandel im Leben einer lebenshungrigen Frau.

„Was machen Sie zur Zeit?“

„Ich bin in den Wechseljahren.“

Stille. Schlucken. Suchende Blicke.

Die Östrogene machen sich aus dem Staub, dafür tummeln sich plötzlich Haare auf den Wangen. Die wohltemperierte Gelassenheit ist dahin, stattdessen suchen Hitzewallungen und Wutausbrüche den Körper heim, der plötzlich runder und runder wird. – Im Alter von fünfzig Jahren muss Gayle Tufts feststellen, dass ihr Leben so turbulent und herausfordernd ist wie noch nie. Wenn dann auch noch ein geliebter Mensch stirbt und die größte Show aller Zeiten auf die Beine gestellt werden muss, ist es nicht mehr weit bis zum Schlachtruf aller Wechselweiber: „Es reicht!“ Offenherzig, mit entwaffnendem Humor und großer Menschenkenntnis erzählt eine von Deutschlands vielseitigsten und beliebtesten Entertainerinnen von einem Jahr des Wandels.

Große Tournee! www.gayle-tufts.de

---

Gayle Tufts war dazu bestimmt, eines Tages im Land des Reinheitsgebots zu leben, denn: "Irgendwo, sehr tief in meinen Wurzeln, fließt Bier." Geboren 1960 in Brockton, Massachusetts, trank Gayle Tufts 1985 ihr erstes deutsches Sieben-Minuten-Bier in Berlin, wo sie seit 1991 lebt. Sie inszenierte über ein Dutzend erfolgreicher Bühnenshows und ist regelmäßig in Funk und Fernsehen zu erleben.

Bei Aufbau lieferbar: „Miss Amerika“,“Weihnacht at Tiffany’s“, „Some like it heiß“.

www.gayle-tufts.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Weihnacht at Tiffany's«

Leseprobe vom

Weihnacht at Tiffany's

Aufbau Digital


Mit Gayle Tufts durch den Lamettawahn.

Die wunderbare Gayle Tufts erzählt vom Fest der Liebe, das von Berlin bis Boston Schönes wie Schreckliches bereithält: kriegsähnliche Zustände beim Shopping, vorweihnachtliche Lichterketten-Aufrüstung, Truthahn, Tränen und Tranquilizer – und echte Weihnachtswunder at Tiffany’s. Eine urkomische Hommage an das schönste Fest des Jahres.

---

Gayle Tufts, geboren 1960 in Brockton, Massachusetts, ist laut Stern die bekannteste in Deutschland lebende Amerikanerin. Seit 1991 wohnt sie in Berlin, wo sie über 25 erfolgreiche Bühnenshows inszenierte. Darüber hinaus ist sie regelmäßig in Funk und Fernsehen zu erleben. 2018 wurde sie mit dem Medienpreis der Steuben-Schurz-Gesellschaft e.V. für ihre Verdienste zur deutsch-amerikanischen Freundschaft ausgezeichnet.

Im Aufbau Taschenbuch sind ihre Bücher „Weihnacht at Tiffany´s“, „Some like it heiß“ und „American Woman“ lieferbar.

Mehr Informationen zu der Autorin unter www.gayle-tufts.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen