Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Über mir die Sonne«

Leseprobe vom

Über mir die Sonne

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Der eine Sommer im Leben, der alles verändert: Es ist heiß auf Pantelleria, flirrend heiß, und der letzte Sturm hat die Quallen in die Bucht getrieben, wo Tina sie jetzt eine nach der anderen aus dem Wasser fischt und auf den Beton wirft. Es ist der erste Sommer ohne den Vater. Die Mutter ist nach der Trennung mit ihren beiden Töchtern alleine auf die Insel gefahren. Zwischen Rosmarin und Kapernblüten, salziger Haut und sonnenverbrannten Gesichtern, glitzerndem Wasser und felsigen Buchten erleben Tina und ihre Schwester die Fatalität des Erwachsenseins. Alessio Torino erzählt auf einzigartige Weise von dem schmerzlichen Moment der Gewissheit, in dem wir erkennen, dass nichts mehr so sein wird wie zuvor. Ein Roman über die Kraft des Verstehens und die Melancholie des Verlusts.

---

»›Über mir die Sonne‹ ist ein sehr poetischer Roman, der gerade durch das besticht, was nicht gesagt wird, die Leerstellen und Andeutungen.«

---

»Eine lesenswerte Studie über die Melancholie des Verluste«

---

»Torino erzählt von dem schmerzlichen Moment der Gewissheit in dem man erkennt, dass nichts mehr so sein wird wie zuvor.«

---

»Roman, schnell zu lesen, allen Leserinnen empfohlen.«

---

Alessio Torino, geboren 1975 in Urbino, debütierte 2010 mit dem Roman Undici Decimi. Für seine literarischen Werke wurde er u.a. mit dem Premio Bagutta Opera Prima, Premio Lo Straniero und dem Premio Letterario Metauro ausgezeichnet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen