Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lebenskunst«

Leseprobe vom

Lebenskunst

tredition


In diesem Sammelband sind Beiträge verschiedener Autoren zusammengefasst, die unter den Rubriken Lebenskunst, Dialog, Kunst und Mystik einen Einblick in die inhaltliche Arbeit des SusoHaus in Überlingen am Bodensee gewähren.

Der Dichter und Mystiker Heinrich Seuse (lat. Suso – 1295-1366) lebte und wirkte im Bodenseeraum und gilt als Verfasser der ersten spirituellen Autobiographie in deutscher Sprache. In dieser Vita werden die kleinsten Handlungen des täglichen Lebens mit gleicher Selbstverständlichkeit und liebender Hingabe auf die höchste Wirklichkeit hingeordnet, wie die wesentlichen Fragen unseres Daseins.

Die Frage nach dem gelungenen Leben – nach Einheit im Sein und Handeln, zwischen Individualität und Gemeinschaft – hat an Aktualität nicht verloren und wird in diesem Buch erneut gestellt und auf unterschiedlichsten Wegen behandelt.

---

Michael Stoll ist in Überlingen am Bodensee aufgewachsen und hat dort seine künstlerische Heimat. Seine Studien führten ihn über Ulm (Stadttheater) nach Berlin (Theaterwissenschaft und Germanistik) und Konstanz (Philosophie und Rechtswissenschaft). Seit 1991 arbeitet er als freischaffender Dichter und Musiker. 1999 eröffnete er den WortRaum als Schreib- und Musikwerkstatt und initiierte 2007 das SusoHaus Überlingen in seiner heutigen Form als Ort der schöpferischen Arbeit; er leitet das Haus und sein Kulturprogramm seitdem. Seit 2014 entsteht das Lebenskloster in Worndorf als Ort der Stille und schöpferischer Arbeit.

Falk Liese ist Diplom-Psychologe und Buchautor. Nach seinem Studium arbeitete er zunächst am Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim. Danach folgte die Niederlassung als approbierter Psychotherapeut in Soest/ Westfalen und später in Überlingen am Bodensee. Seit 2007 ist Falk Liese freier Autor und Mitarbeiter im SusoHaus in Überlingen.

Birgit Stoll ist in Hannover aufgewachsen und im Kunsthandwerk ausgebildet. Private Studien der Philosophie am Institut für praktische Philosophie in Hannover und seit 1997 Religionsphilosophie in Überlingen. Tätigkeiten in der ökologischen Landwirtschaft, in verschiedensten Handwerken und seit 2011 im SusoHaus.

Dorothee Joas lebt seit 1995 in Uhldingen am Bodensee. Dort arbeitet sie in eigener Praxis mit verschiedenen Massagen und Energetischem Heilen. Schreiben war immer wichtig, ist manchmal Bedürfnis, Notwendigkeit oder einfach Geschenk.

Michael Schnell ist am Rhein und im Schwarzwald aufgewachsen. Studium der Grund- und Hauptschulpädagogik in Esslingen, der Sonderschulpädagogik in Reutlingen, der Architektur an der Hochschule für bildende Künste in Berlin. Er gründete und betreut Einrichtungen für seelenpflegebedürftige Kinder und Jugendliche und ist bis heute als Dozent im Fach Pädagogik tätig. Mitarbeit im SusoHaus seit 2014.

Achim Böhe ist in Hüfingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) geboren und aufgewachsen. 1982 führte ihn sein Weg nach Überlingen / Bodensee. Er ist Gründungsmitglied der NATURATA, sowie der BODAN GmbH Großhandel. 2006 begegnete er der „Initiatischen Therapie“ (Karlfried Graf Dürckheim / Maria Hippius) und begann seine schriftstellerische Tätigkeit.

Fryderyk Heinzel ist in Oppeln, Polen geboren und hat Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Krakau studiert. Seit 2002 lebt und arbeitet er als freier Künstler und Fotograf in Überlingen am Bodensee.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »ESSENZEN«

Leseprobe vom

ESSENZEN

tredition


Dichtungen einer Neuen Mystik; Erkenntnisse, Gedanken verdichten sich zu einer neuen und geöffneten Form.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »ESSENZEN_Blau«

Leseprobe vom

ESSENZEN_Blau

tredition | I. - XII. (2017 - 2029)


Das zeichenreiche, abstrakt-philosophische Werk der „Essenzen“ vermittelt dem Leser kaleidoskopartig Wortbilder die ihre Kraft aus einer befreiten,

unverbauten Natürlichkeit schöpfen. Darin reflektieren sie die vielfältigen, ganz eigentümlichen Einflusssphären des Künstlers: Das sensible Schauen auf die Außenräume des eigenen Lebenskreises, dem

skurrilen Spielfeld von Gesellschaft und Schicksal, die Faszination der Natur...; Schließlich, die unterschwellige Frage nach dem letzten Sinn, - und in zarten Untertönen die mögliche Antwort des Dichters darauf.

Das aufmerksame Hinhören in den Innenraum eigen Erlebtes; Erfahrung von Stärke und Zerbrechlichkeit, von Ergreifenwollen und Loslassenmüssen, von

gewonnenem Glück und verlorenen Kämpfen, von Zersplitterung altvertrauter Welten zieht sich wie ein roter Faden durch eine Wortgestaltung, die wie kaum eine andere aus der Unmittelbarkeit des Lebens fließt.

Die natürliche Abstraktion der Dichtungen – und nichts anderes als Dichtung im ehrlichsten Sinne wollen die „Essenzen“ sein, deckt sich oft mit der Symbolsprache archetypischer Bilder. Naturstimmungen, Atmosphäre

schaffende vertraute Formen werden zitiert, ohne dass der Leser sich an allzu Konkretem, Gekanntem, festhalten kann.

Jeder Versuch, es sich in den Texten gemütlich zu machen, entgleitet an

seiner Subtilität, seinem Fluss und provozierenden Kryptik; es ist das

'Gewand', in dem die Dichtung in einer transformierten, neuen

mythologischen Gewandtheit an den Leser herantritt.

Michael Stoll spielt in seiner Dichtung bewusst wie intuitiv mit

archetypischen Sprachausdrücken, Wortstimmungen - mit Impressionen und Streiflichtern, die immer wieder um- und wegzukippen

drohen, und ganz unvorhergesehene Metamorphosen durchlaufen.

Der Dichter führt den Leser so über seine Lese- und Hörgewohnheiten

hinaus, um ihn in die Stimmung und Gedanken der „Essenzen“ einschwingen

zu lassen und ihm unerwartete Wahrnehmungs- und Verstehensräume zu

öffnen.

---

Michael Stoll, Musiker - Dichter - Lebensphilosoph

initiierte das SusoHaus - Neue Mystik im Dialog in Überlingen am Bodensee und gründete mit seiner Frau Birgit Stoll das Lebenskloster in Worndorf im Raum der Jungen Donau

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »ESSENZEN Grün  (3. Jahresband)«

Leseprobe vom

ESSENZEN Grün (3. Jahresband)

tredition | ESSENZEN


Die im vorliegenden Band ESSENZEN Grün enthaltenen Dichtungen haben eine Gedankenbewegung zum zentralen Inhalt, die sich jedoch als solche dem Leser nicht aufzwingen will, sondern ihm ein freies Bewegen in dem ihm eigenen Bedeutungsraum lässt; so ist das musikalische Element in den Dichtungen von Michael Stoll wesentlich. Mit dem fühlenden Erkennen innerer Bezüge von Wort zu Wort, der Erfahrung von Melodie im Lauschen verschieden gesetzter Töne, wird mit diesen Dichtungen erneuerter Sinn möglich und erfahrbar. In der Offenheit und Gerichtetheit ihrer Deutungsräume wirken die Texte als Ausdruck einer neuen mystischen Spiritualität, die aus bislang Unsagbaren eine neue Sprachlichkeit erwachsen lässt.

Das vorliegende Buch ist der 3. Jahresband aus einer Reihe von zwölf jeweils im Frühjahr erscheinenden ESSENZEN.

---

Michael Stoll, Musiker - Dichter - Lebensphilosoph

initiierte das SusoHaus - Neue Mystik im Dialog in Überlingen am Bodensee und gründete mit seiner Frau Birgit Stoll das Lebenskloster in Worndorf im Raum der Jungen Donau als Ort der Stille und schöpferischen Arbeit.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »ESSENZEN gelb«

Leseprobe vom

ESSENZEN gelb

tredition


Im Rahmen von zwölf Jahren jedes Jahr ein Band - eine Sammlung der Arbeit des Dichters Michael Stoll am Wort.

Die im vorliegenden Band ESSENZEN gelb enthaltenen Texte haben jeweils eine Gedankenbewegung zum Inhalt, die sich jedoch als solche dem Leser nicht aufzwingen will, sondern versucht, ein freies Bewegen in dem ihm eigenen Bedeutungsraum zuzulassen. Fruchtbar kann dies für den Leser jedoch nur sein, insofern er sich vertrauensvoll auf den entsprechenden Text einzulassen vermag.

Mit dem fühlenden Erkennen innerer Bezüge von Wort zu Wort, der Erfahrung von Melodie im Lauschen verschieden gesetzter Töne, eröffnet sich erneuerter Sinn über schon längst als geklärt erschienene Wahrnehmungsinhalte. In der Offenheit und Gerichtetheit ihrer Deutungsräume geben sich die Texte als Ausdruck einer Spiritualität, die aus bislang Unsagbarem eine neue Sprachlichkeit erwachsen lassen kann.

www.michaelstoll.de

---

Michael Stoll, Musiker - Dichter - Lebensphilosoph, initiierte das SusoHaus - Neue Mystik im Dialog in Überlingen am Bodensee und gründete mit seiner Frau Birgit Stoll das Lebenskloster in Worndorf im Raum der Jungen Donau als Ort der Stille und schöpferischen Arbeit.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen