Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Downforce«

Downforce

tredition


Es handelt sich um ein kritisches, politisches Sachbuch über Politik, Medien und Religion in Deutschland. Es geht um eine klare Bestandsaufnahme über 5 politische Felder, sowie um die Problematik des Islam und seinen Auswüchsen. Die Kritik: opportunistischer Machterhalt der Merkel'schen Regierung seit 2005 und inakzeptable Visionslosigkeit für Europa treffen auf unterstützende Medien-Mogule, deren Ziel es zu sein scheint, das Volk zu sedieren und damit den Stoizismus unserer Polit-Elite am Leben zu erhalten. Ergebnis: soziale Ungerechtigkeit (in der Steuer-/und Sozialpolitik), keinen Plan für Europa (in Sachen Europa-Politik) eine "unendliche griechische Tragödie" (in der sog. "Griechenland-Politik"), eine für die meisten Beobachter devote Unterwürfigkeit der Europäischen Union unter Anführung der deutschen Kanzlerin gegenüber Erdogan (Türkei-Politik), massenweise illegale Einwanderung (in der Flüchtlingspolitik) und eine verharmlosende Tatenlosigkeit bis hin zur Verweigerung des Themas Islam und Islamismus in unserem Land. Es wird höchste Zeit, dass sich daran etwas ändert. Es wird Zeit, den "Anpressdruck" auf die Polit-Elite zu erhöhen! Wir brauchen mehr Downforce!

---

Der Autor blickt zurück auf politische und historische Ereignisse und gesellschaftliche Entwicklungen in der Bundesrepublik Deutschland seit den späten 60-er Jahren und analysiert die Fehler, die seit 2005 -vor allem durch die CDU/CSU geführten Regierungen- begangen wurden und kommt zu dem Ergebnis, dass sich Politik und Medien grundlegend in ihrer Beziehung zu den Bürgen ändern müssen. Als selbstständiger Unternehmer bis zum Jahre 2010 hat er beinahe 30 Jahre lang die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Schwankungen an der Basis erlebt und auch den Crash 2008 als elementaren Einschnitt in seine eigene Biographie wahrgenommen. Er kann deshalb aus Sicht des einfachen Bürgers und früheren Unternehmers relativ wertneutral beurteilen, was schief läuft in unserem Land. Als Vater von 4 Kindern blickt er in der Gesamtsicht aus dem Blickwinkel der Familie und des Bürgers auf die politischen Prozesse in Deutschland und kritisiert massiv das Verhalten der politischen Führung, sowie der medialen Steigbügelhalter.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen