Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schwarz«

Schwarz

Aufbau Digital | Leo Kara ermittelt


Der Auftakt der großen Mundus-Novus-Serie

Wo immer Leo Kara aufkreuzt, bringt er laufende Ermittlungen durcheinander und macht sich Feinde – nicht zuletzt bei der finnischen Kriminalpolizei und ihrem Chef.

Nur in Kati Soisalo, früher Chefjuristin einer finnischen Rüstungsfirma, findet er eine Verbündete. Als bei einem Raketenanschlag auf das UN-Hauptquartier in Nairobi unzählige Menschen ums Leben kommen, ermittelt Kara gemeinsam mit Kati. Da wird der UN ein Ultimatum gestellt: IWF und Weltbank sollen die Schulden der 50 ärmsten Länder erlassen und ihnen neue Kredite gewähren, sonst folgen weitere

Anschläge ...

Taavi Soininvaara ist der erfolgreichste Krimiautor Finnlands, seine Romane sind „spannend und glaubwürdig“ (SZ). Mit „Schwarz“ startet seine vier Bände umfassende Serie um Leo Kara, die in Finnland ihren Siegeszug feiert.

---

Taavi Soininvaara, geb. 1966, „zählt zu den derzeit politischsten und internationalsten Krimiautoren“ (ECHO). Er studierte Jura und arbeitete als Chefanwalt für bedeutende finnische Unternehmen. Mit „Finnisches Requiem“ – als bester finnischer Kriminalroman ausgezeichnet – erschien 2004 erstmals eines seiner Bücher um Kommissar Arto Ratamo auf Deutsch. Es folgten „Finnisches Roulette“, „Finnisches Quartett“, „Finnisches Blut“, „Finnisches Inferno“, „Finnischer Tango“, „Der Finne“ und „Das andere Tier“.

Außerdem bei atb lieferbar die erfolgreiche Serie über die Geheimorganisation Mundos Novus und den Ermittler Leo Kara: „Schwarz“, „Weiß“ , „Rot“, „Tot“.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Rot«

Rot

Aufbau Digital | Leo Kara ermittelt


Blut ist Rot

Leo Kara wird von Albträumen geplagt. Die Erinnerung an das tragische Schicksal seiner Familie kehrt zurück und er möchte Gewissheit, ob er Schuld am Tod seiner Mutter trägt.

Dabei könnte ihm auch sein neuer Auftrag helfen: Ein Anwalt aus Helsinki vertritt eine Mandatin, Frau Vanhala, die im Besitz des sogenannten Smirnow-Materials ist, das die Tätigkeit prominenter finnischer Politiker für den KGB beweist. Leo Kara soll das Material den Behörden übergeben. Doch wem kann er trauen? Einmal mehr gerät Kara selbst in Gefahr. Denn Mundus Novus hat schon den kirgisischen Hitman Manas, Mörder von Karas Mutter, beauftragt, alle Mitwisser zu liquidieren.

Was Jussi Adler-Olsen für Dänemark und Stieg Larsson für Schweden sind, das ist Taavi Soininvaara für Finnland: der erfolgreichste Krimiautor. Seine große Mundus-Novus-Serie um den Ermittler wird von Lesern und Kritikern gefeiert. Leo Karas dritter Fall ist ein atemberaubender Thriller, der die dunkle Welt des organisierten Verbrechens ausleuchtet und die blutrote Vergangenheit eines Mannes.

---

Taavi Soininvaara, geb. 1966, „zählt zu den derzeit politischsten und internationalsten Krimiautoren“ (ECHO). Er studierte Jura und arbeitete als Chefanwalt für bedeutende finnische Unternehmen. Mit „Finnisches Requiem“ – als bester finnischer Kriminalroman ausgezeichnet – erschien 2004 erstmals eines seiner Bücher um Kommissar Arto Ratamo auf Deutsch. Es folgten „Finnisches Roulette“, „Finnisches Quartett“, „Finnisches Blut“, „Finnisches Inferno“, „Finnischer Tango“, „Der Finne“ und „Das andere Tier“.

Außerdem bei atb lieferbar die erfolgreiche Serie über die Geheimorganisation Mundos Novus und den Ermittler Leo Kara: „Schwarz“, „Weiß“ , „Rot“, „Tot“.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das andere Tier«

Das andere Tier

Aufbau Digital | Arto Ratamo ermittelt


Von Spionage über Terroranschläge bis zum atomaren Wettrüsten:

Soininvaara ist unbestritten der Meister des politischen Thrillers.

Bei Ratamo, dem Liebhaber schwieriger Frauen, kühlen Biers und siedender Saunagänge, scheint alles unverändert: Er macht sich Sorgen um seine 14-jährige Tochter, und sein Exchef betritt noch immer ungefragt die Wohnung. Doch etwas ist anders: Ratamo hat eine Hüfte aus Titan und ist psychisch labil. Als er mit Schmerzmitteln und eisernem Willen seinen Dienst antritt, wird er sofort degradiert. Trotzdem ist er mitten im Geschehen: eine Leiche, kriminelle Geschäfte mit illegalen Einwanderern und atomares Wettrüsten im explosiven Nahen Osten.

---

Taavi Soininvaara, geb. 1966, „zählt zu den derzeit politischsten und internationalsten Krimiautoren“ (ECHO). Er studierte Jura und arbeitete als Chefanwalt für bedeutende finnische Unternehmen. Mit „Finnisches Requiem“ – als bester finnischer Kriminalroman ausgezeichnet – erschien 2004 erstmals eines seiner Bücher um Kommissar Arto Ratamo auf Deutsch. Es folgten „Finnisches Roulette“, „Finnisches Quartett“, „Finnisches Blut“, „Finnisches Inferno“, „Finnischer Tango“, „Der Finne“ und „Das andere Tier“.

Außerdem bei atb lieferbar die erfolgreiche Serie über die Geheimorganisation Mundos Novus und den Ermittler Leo Kara: „Schwarz“, „Weiß“ , „Rot“, „Tot“.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Weiß«

Weiß

Aufbau Digital | Leo Kara ermittelt


Schwarz – weiß – tot!

Leo Kara ist ein hartnäckiger und brillanter Ermittler. Mehr denn je ist er allerdings seinem eignen dunklen Familiengeheimnis auf der Spur. Die Suche führt ihn erneut zur mächtigen Geheimorganisation Mundus Novus, die in Waffengeschäfte und Menschenhandel verwickelt ist. Dabei trifft er seine Ex-Ermittlungspartnerin Kati Soisalo wieder, die ihre vor Jahren entführte Tochter sucht. Hatte die Organisation ihre Finger im Spiel, als Katis Tochter verschwand? Und ist Vilma noch am Leben?

Taavi Soininvaara ist der erfolgreichste Krimiautor Finnlands, seine Romane sind „spannend und glaubwürdig“ (SZ). Mit „Weiß“ setzt er seine große Mundus-Novus-Reihe fort, die in Finnland ihren Siegeszug feiert und hierzulande mit „Schwarz“ ihren erfolgreichen Anfang nahm.

---

Taavi Soininvaara, geb. 1966, „zählt zu den derzeit politischsten und internationalsten Krimiautoren“ (ECHO). Er studierte Jura und arbeitete als Chefanwalt für bedeutende finnische Unternehmen. Mit „Finnisches Requiem“ – als bester finnischer Kriminalroman ausgezeichnet – erschien 2004 erstmals eines seiner Bücher um Kommissar Arto Ratamo auf Deutsch. Es folgten „Finnisches Roulette“, „Finnisches Quartett“, „Finnisches Blut“, „Finnisches Inferno“, „Finnischer Tango“, „Der Finne“ und „Das andere Tier“ und „Finnische Kälte“.Außerdem bei atb lieferbar die erfolgreiche Serie über die Geheimorganisation Mundos Novus und den Ermittler Leo Kara: „Schwarz“, „Weiß“ , „Rot“, „Tot“.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Finnisches Blut«

Finnisches Blut

Aufbau Digital | Arto Ratamo ermittelt


"Arto Ratamo hat Herz, Erfindergeist und einen untrüglichen Spürsinn." Passauer Neue Presse.

Bei seinen Forschungen stößt der Wissenschaftler Arto Ratamo auf das tödliche Ebola-Virus. Als es ihm gelingt, ein Gegenmittel zu entwickeln, gerät er ins Visier von Terrorgruppen und Geheimdiensten. Eine blutige Hatz beginnt, bei der seine Frau ums Leben kommt und Ratamo vom Gejagten zum Jäger wird.

Taavi Soininvaaras Romane um den beliebten Kommissar Arto Ratamo wurden verfilmt und vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem finnischen Krimipreis. "Finnisches Blut" ist der erste Roman der beliebten Serie, in dem Arto Ratamo zum Ermittler wird.

---

Taavi Soininvaara, geb. 1966, „zählt zu den derzeit politischsten und internationalsten Krimiautoren“ (ECHO). Er studierte Jura und arbeitete als Chefanwalt für bedeutende finnische Unternehmen. Mit „Finnisches Requiem“ – als bester finnischer Kriminalroman ausgezeichnet – erschien 2004 erstmals eines seiner Bücher um Kommissar Arto Ratamo auf Deutsch. Es folgten „Finnisches Roulette“, „Finnisches Quartett“, „Finnisches Blut“, „Finnisches Inferno“, „Finnischer Tango“, „Der Finne“ und „Das andere Tier“ und „Finnische Kälte“.Außerdem bei atb lieferbar die erfolgreiche Serie über die Geheimorganisation Mundos Novus und den Ermittler Leo Kara: „Schwarz“, „Weiß“ , „Rot“, „Tot“.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Finne«

Der Finne

Aufbau Digital | Arto Ratamo ermittelt


Ins Herz der finnischen Seele

Ratamos Gesundheit ist lädiert, und er hat Liebeskummer. Dabei benötigt er alle Kraft, um seinen neuesten Fall zu lösen: Ein geheimnisvolles Buch kann den russischen Staat zum Einsturz bringen, und Ratamo muss es vor dem feindlichen Geheimdienst finden. Die Jagd endet in Finnlands ältester Holzkirche, wo sich das Schicksal zweier Länder entscheidet.

Ein packender Roman, der ins Herz der finnischen Seele führt. Taavi Soininvaara ist der Meister des finnischen Krimis. Seine Ratamo-Romane sind „spannend und glaubwürdig“. Süddeutsche Zeitung

---

Taavi Soininvaara, geb. 1966, „zählt zu den derzeit politischsten und internationalsten Krimiautoren“ (ECHO). Er studierte Jura und arbeitete als Chefanwalt für bedeutende finnische Unternehmen. Mit „Finnisches Requiem“ – als bester finnischer Kriminalroman ausgezeichnet – erschien 2004 erstmals eines seiner Bücher um Kommissar Arto Ratamo auf Deutsch. Es folgten „Finnisches Roulette“, „Finnisches Quartett“, „Finnisches Blut“, „Finnisches Inferno“, „Finnischer Tango“, „Der Finne“ und „Das andere Tier“ und „Finnische Kälte“.

Außerdem bei atb lieferbar die erfolgreiche Serie über die Geheimorganisation Mundos Novus und den Ermittler Leo Kara: „Schwarz“, „Weiß“ , „Rot“, „Tot“.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Finnisches Roulette«

Finnisches Roulette

Aufbau Digital | Arto Ratamo ermittelt


Blutiger Mittsommer

Ganz Finnland feiert den Mittsommer, so auch Arto Ratamo. Nach finnischem Brauch leeren Arto Ratamo und seine Kumpels am Mittsommerwochenende mehr als eine Flasche, und um ein Haar ertrinkt Ratamo bei einem riskanten Streich. Der Ermittler der finnischen Sicherheitspolizei hat allen Grund, etwas tiefer in die Flasche zu schauen: Riitta Kuurma, Kollegin, Lebensgefährtin und Ersatzmutter für seine Tochter, hat sich von ihm getrennt. So jedenfalls sieht er ihren Wechsel zu Europol nach Den Haag. Sehnsucht und Verbitterung plagen ihn, und dann wird auch noch ein deutscher Diplomat kaltblütig in Helsinki ermordet. Boshafterweise wird der verkaterte und frustrierte Ratamo mit der Leitung der Ermittlungen beauftragt. Es ist Ratamos erster eigener Fall, und der gestaltet sich so schwierig, daß der frühere Wissenschaftler all seine Kenntnisse und Instinkte bemühen muß. Was zuerst wie ein Erbschaftsstreit um ein pharmazeutisches Unternehmen aussieht, entpuppt sich als ein fürchterliches Komplott um Gentechnologie, Massenvernichtungswaffen und radikale zionistische Ideen.

Taavi Soininvaara ist der Meister des finnischen Krimis. Seine Romane um den scharfsinnigen Ermittler Arto Ratamo stehen regelmäßig ganz oben auf den finnischen Bestsellerlisten, sie wurden verfilmt und vielfach ausgezeichnet - u. a. mit dem finnischen Krimipreis.

"Arto Ratamo hat Herz, Erfindergeist und einen untrüglichen Spürsinn." Passauer Neue Presse

---

Taavi Soininvaara, geb. 1966, „zählt zu den derzeit politischsten und internationalsten Krimiautoren“ (ECHO). Er studierte Jura und arbeitete als Chefanwalt für bedeutende finnische Unternehmen. Mit „Finnisches Requiem“ – als bester finnischer Kriminalroman ausgezeichnet – erschien 2004 erstmals eines seiner Bücher um Kommissar Arto Ratamo auf Deutsch. Es folgten „Finnisches Roulette“, „Finnisches Quartett“, „Finnisches Blut“, „Finnisches Inferno“, „Finnischer Tango“, „Der Finne“ und „Das andere Tier“ und „Finnische Kälte“.

Außerdem bei atb lieferbar die erfolgreiche Serie über die Geheimorganisation Mundos Novus und den Ermittler Leo Kara: „Schwarz“, „Weiß“ , „Rot“, „Tot“.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Finnisches Quartett«

Finnisches Quartett

Aufbau Digital | Arto Ratamo ermittelt


Sein Name ist Ratamo. Arto Ratamo.

In Helsinki wird ein namhafter Kernphysiker ermordet. Der Killer tötet perfekt. Er nennt sich "Engel des Zorns". Arto Ratamo muss all seinen Spürsinn aufbieten, um dem bestialischen Rächer zuvorzukommen. Dessen Spur führt nach Washington. Dort taucht ein zweiter Mörder auf. Er ist mächtig und gewissenlos.

Taavi Soininvaara ist der Meister des finnischen Krimis. Seine Romane um den scharfsinnigen und sympathischen Ermittler Arto Ratamo stehen ganz oben auf den Bestsellerlisten, sie wurden verfilmt und vielfach ausgezeichnet.

"Soininvaara zählt zu den derzeit politischsten und internationalsten Krimiautoren." ECHO

---

Taavi Soininvaara, geb. 1966, „zählt zu den derzeit politischsten und internationalsten Krimiautoren“ (ECHO). Er studierte Jura und arbeitete als Chefanwalt für bedeutende finnische Unternehmen. Mit „Finnisches Requiem“ – als bester finnischer Kriminalroman ausgezeichnet – erschien 2004 erstmals eines seiner Bücher um Kommissar Arto Ratamo auf Deutsch. Es folgten „Finnisches Roulette“, „Finnisches Quartett“, „Finnisches Blut“, „Finnisches Inferno“, „Finnischer Tango“, „Der Finne“ und „Das andere Tier“ und „Finnische Kälte“.

Außerdem bei atb lieferbar die erfolgreiche Serie über die Geheimorganisation Mundos Novus und den Ermittler Leo Kara: „Schwarz“, „Weiß“ , „Rot“, „Tot“.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Finnisches Inferno«

Finnisches Inferno

Aufbau Digital | Arto Ratamo ermittelt


Heiße Jagd im finnischen Eis

Ein Mann stürzt aus dem 28. Stockwerk seines Hotels. Bei seiner Leiche: hochbrisantes Material über den Computercode "Inferno" - der größte Bankraub der Geschichte droht. Medienmanipulation, russische Geheimagenten, die Wirtschaftsmacht China - nicht zuletzt kämpft Ermittler Arto Ratamo mit einem skrupellosen Verräter in den eigenen Reihen.

"Ganz und gar nichts für schwache Nerven" Westdeutsche Zeitung

---

Taavi Soininvaara, geb. 1966, „zählt zu den derzeit politischsten und internationalsten Krimiautoren“ (ECHO). Er studierte Jura und arbeitete als Chefanwalt für bedeutende finnische Unternehmen. Mit „Finnisches Requiem“ – als bester finnischer Kriminalroman ausgezeichnet – erschien 2004 erstmals eines seiner Bücher um Kommissar Arto Ratamo auf Deutsch. Es folgten „Finnisches Roulette“, „Finnisches Quartett“, „Finnisches Blut“, „Finnisches Inferno“, „Finnischer Tango“, „Der Finne“ und „Das andere Tier“ und „Finnische Kälte“.

Außerdem bei atb lieferbar die erfolgreiche Serie über die Geheimorganisation Mundos Novus und den Ermittler Leo Kara: „Schwarz“, „Weiß“ , „Rot“, „Tot“.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen