Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2221«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2221

Bastei Entertainment | Lassiter


US-Marshal Tom Bernanke war alles andere als ein furchtsamer Mann. Aber seit sie auf dem schmalen Pfad ritten, der durch die unwegsame Gebirgskette führte, fühlte er sich nicht wohl in seiner Haut. Das hohe Bergmassiv war wegen der angriffswütigen Pumas, die sich hier herumtrieben, bei Reisenden gefürchtet. Ein Blick in das angespannte Gesicht seines Deputies Jess Haffner zeigte ihm, dass es dem genauso erging.

Die Lawmen waren auf dem Weg nach Cactus Redondo, einem Goldgräberkaff, das zwischen dem Gebirgszug und der glühenden Wüste lag. Gerüchte besagten, dass dort die Pocken grassierten. Selbst vom zuständigen Sheriff, der in der Stadt nach dem Rechten sehen wollte, kam keine Nachricht mehr.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2083«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2083

Bastei Lübbe | Lassiter


County Sheriff Dan Reeson lehnte an der Theke von Herbie's Saloon und spürte, wie er langsam betrunken wurde. Er goss sich gerade einen neuen Whiskey ein, als der Lärm im Lokal auf einen Schlag abbrach. Herbie, der Wirt, sprang auf die Bühne und kündigte die Attraktion des Abends an: Abby Grogan, die gefeierte Sängerin aus dem Variety Theater. Als die bildhübsche Frau in dem tief ausgeschnittenen Kleid und den dunklen Netzstrümpfen zu dem Salooner trat, brandete Applaus auf. Der Radau legte sich erst, als Abby zu singen begann. Alle Anwesenden waren sichtlich fasziniert von ihrer Erscheinung. Auch Dan Reeson konnte kein Auge von der Frau lassen. Heute passiert's, dachte er. Heute knöpfe ich sie mir vor, und wenn es das Letzte ist, was ich in meinem Leben tue.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2101«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2101

Bastei Lübbe | Lassiter


Sie war schlau - nur eines begriff sie nicht: dass Lassiter ihr helfen wollte. Oder sie wollte es nicht begreifen. Es grenzte an ein Wunder, dass er sie überhaupt aufgespürt hatte. Und jetzt wollte sie ihm entwischen - hier, in der sonnendurchglühten Wüste von Arizona, vor der grandiosen Felsenkulisse des Monument Valley. Er kannte nicht einmal ihren Namen, deshalb hatte er sie für sich selbst "Dolores" getauft. Die Zeitungen nannten sie das "Wolfsmädchen", weil sie in der Wildnis gelebt hatte. Ihr wirklicher Name aber wurde geheim gehalten. Jäh donnerten Hufe los. Im nächsten Atemzug preschte sie aus einer Senke hervor, vornübergebeugt auf dem Rücken ihres Pferdes. Das lange schwarze Haar verhüllte einen großen Teil ihres Körpers.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2125«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2125

Bastei Lübbe | Lassiter


Drei Reiter hielten ihre Pferde vor dem Farmhaus an. "Ashleys Cowboys!", zischte Johnny Brown, der älteste Sohn des Farmers. "Nimm die Hintertür, Dad! Uns wird schon eine Geschichte einfallen."

"Was nützt es denn?" Henry Brown winkte mutlos ab. "Sie werden wiederkommen. Oder gleich das Vieh mitnehmen..."

"Tu, was Johnny sagt!" Liz Brown schob ihren Mann in die Küche, durch die man zur Hintertür gelangte. Die Cowboys stiegen bereits zur Veranda herauf. "Geh schon!" Sie drückte ihm ein Gewehr in die Hand. Seufzend fügte der Farmer sich. Johnny schloss die Tür hinter ihm. Brown huschte durch die Küche. Hinter sich hörte er Ashleys Leute an die Haustür pochen. Leise öffnete er die Hintertür - und prallte zurück. Der junge Ashley selbst stand vor ihm und drückte ihm den Lauf seines Revolvers gegen das Brustbein.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2139«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2139

Bastei Lübbe | Lassiter


Als in einem kubanischen Hafen ein Schiff explodiert, legt die angeschwemmten Leiche eines Amerikaners den Verdacht nahe, dass er für den Anschlag verantwortlich war. Der Gouverneur vermutet ausländische Saboteure, die die spanische Herrschaft über die Insel untergraben wollen. Das Fatale daran: Der tote John Brody war ein Agent des US-Präsidenten, der die Lage in dem von Unruhen geschüttelten Land auskundschaften sollte.

Um herauszufinden, was wirklich passiert ist, schickt die Brigade Sieben ihren besten Mann nach Kuba. Dort steht Lassiter schon bald alleine gegen ein Militärregime, das die Einheimischen mit Folter und Erschießungen unterdrückt. Aber nicht nur deshalb, sondern auch wegen der schönen Revolutionärin Maria erlebt Lassiter einen heißen Tanz, bei dem das Blei einer Gatling-Gun zur tödlichen Melodie aufspielt...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2152«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2152

Bastei Lübbe | Lassiter


Der Geschäftsmann Ben Casey hatte schon einen in der Krone, als die Frau neben ihn trat. Sie hatte ein braun gebranntes Gesicht und trug eine weiße Bluse mit tiefem Ausschnitt. "Spendieren Sie mir einen Drink, Señor?" Casey war der letzte Gast in Larry's Saloon. Der schläfrige Barkeeper stellte die Stühle auf die Tische. Es war nach Mitternacht, ein Freitag in El Paso."Einen Drink?" Casey rieb sein Kinn, während er die Mexikanerin interessiert musterte. "Nun gut, Sie sollen Ihren Drink haben, Señorita - aber nur, wenn ich Ihnen einen Kuss geben darf."

Die Frau hielt ihm die Wange hin. Casey packte sie bei den Schultern und küsste sie hart auf den Mund. Er war erstaunt, dass sie den Kuss erwiderte ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2154«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2154

Bastei Lübbe | Lassiter


Sie sahen den rötlichen Schimmer in der dichter werdenden Dämmerung, noch bevor sie die große Biegung des Dogleg erreicht hatten, und der Kapitän der "Silver Bell" ahnte sofort, was das zu bedeuten hatte.

"Der Holzplatz", murmelte er. "Verdammt, was ist dort los, Leo?" Er warf seinem Steuermann, der mit den Schultern zuckte, nur einen kurzen Blick zu, dann schaute er durch die großen Fenster des Steuerstandes auf das Vorschiff, wo sich Passagiere an der Reling drängten und ebenfalls auf die riesige rote Glocke starrten, die sich über den Bäumen der Dogleg-Biegung gebildet hatte. "Halte weiter nach Steuerbord, Leo", sagte Barton Bradley gepresst. "Das sieht nicht so aus, als ob wir an Logans Pier anlegen und Holz aufnehmen könnten..."

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2156«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2156

Bastei Lübbe | Lassiter


In St. Louis ist der Teufel los. Schon fünf Indianer sind dort kaltblütig erschossen worden. Will jemand die Indianerpolitik der Regierung torpedieren?

Die Brigade Sieben schickt ihren besten Mann an den Mississippi. Doch bevor Lassiter in diese Richtung ermitteln kann, muss er sich unversehens mit den schmutzigen Geschäften eines Boxpaten auseinandersetzen. Der fackelt nicht lange und schickt dem unliebsamen Schnüffler seine Schläger vorbei!

Kann Lassiter diesen Fall mit bloßen Fäusten lösen? Nach der ersten Begegnung mit dem Champion des Paten sieht es nicht danach aus ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2169«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2169

Bastei Lübbe | Lassiter


Ein US-Geldtransport, der ursprünglich für die kanadische Regierung bestimmt war, wird in Montana überfallen und ausgeraubt. Lassiter bekommt den Auftrag, das Verbrechen aufzuklären. Doch auch die Banditen werden bestohlen. Durch eine besondere Sicherheitsmaßnahme ist die verschwundene Beute leicht zu identifizieren.

Im Northern Star werden Jasmins Duchamps und Betty Rundgren mit einigen der markierten Golddollar bezahlt. So kommen Larry Carpenter und seine Bande auf die Spur der hübschen Saloongirls. Die finden in Lassiter zwar einen tatkräftigen Verbündeten. Aber auch er kann die gnadenlose Jagd nicht verhindern, die bald losbricht.

Sie wird zu einem Wettlauf durch die Wasserhölle...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2251«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2251

Bastei Entertainment | Lassiter


In der Carson Street hing ein Steckbrief: ein gelbes Stück Pappe, angeschlagen neben dem Eingang des Marshal's Office. Ein barfüßiger Junge in Latzhose stand davor und las laut vor: "Tausend Dollar Belohnung für Hinweise, die zur Ergreifung von Bill Mavis führen."

Ray Johnson hörte im Vorbeigehen die stockende Stimme und blieb stehen. Er studierte die Bekanntmachung und wollte eben weitergehen, da sagte der Junge: "Bill Mavis! Den habe ich heute gesehen." Mavis war ein Straßenräuber; seit Wochen machte er die Gegend zwischen Westfield und Dylan Grove unsicher.

Johnson gab dem Jungen eine Kopfnuss. "Mavis in Westfield?" Er lachte heiser. "Du bist ein Träumer, Amigo! Der Kerl wird es nicht wagen, eine Stadt zu betreten, wo seine Steckbriefe hängen."

Der Junge machte die Augen schmal. "Wer weiß?"

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen