Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Frankenstein«

Leseprobe vom

Frankenstein

fabula Verlag Hamburg


„Ich zitterte und mein Herzschlag stockte, und als ich aufsah, stand am Fenster – mein Dämon!“

Viktor Frankenstein schafft das Unvorstellbare: er kreiert, getrieben von begeistertem Ehrgeiz, ein künstliches Geschöpf. Die hässliche Kreatur macht sich auf die Suche nach Zuneigung und Liebe und trifft doch nur auf Ablehnung. Langsam droht es, zu dem Monster zu werden, das alle in ihm sehen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Von Geistern, Zombies und Unsterblichen«

Leseprobe vom

Von Geistern, Zombies und Unsterblichen

fabula Verlag Hamburg


Vier Klassiker der viktorianischen Schauerliteratur, die bis heute zu den Lieblingen von Leseratten weltweit zählen:

„Das Bildnis des Dorian Gray“ – Die Geschichte des eitlen Dorian, der nicht altert, während sein Porträt nach und nach – zusammen mit seinen Verhaltensweisen – verrottet, ist Oscar Wildes einziger Roman.

„Frankenstein oder Der moderne Prometheus“ von Mary Shelley ist unzählige Male verfilmt worden, und gehört zu den beliebtesten Horrorbüchern aller Zeiten. Die Geschichte von Viktor Frankenstein und der Kreatur, die er erschafft, ist zeitlos.

„Die Burg von Otranto“ von Horace Walpole begründete erst die Gattung des Schauerromans. Die titelgebende Burg dient als Ort einer generationenübergreifenden Horrorgeschichte und des Verfalls einer Familie.

„Die schwarze Katze“, Edgar Allan Poes beliebte Kurzgeschichte, skizziert die Lebensgeschichte eines psychotischen Mörders – aus der Ich-Perspektive. Poe ist zwar Amerikaner, gilt aber für seinen Beitrag zur Schauerliteratur quasi als Ehren-Viktorianer.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen