Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Boomerang«

Leseprobe vom

Boomerang

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Was tust du, wenn du allein die Zukunft der Welt in den Händen hältst?

Marvar, iranischer Atomphysiker am Oxforder Clarendon Labor, hat den Algorithmus für die perfekte Kernfusion gefunden. Ein Wissen, das in den richtigen Händen ein Segen, in den falschen ein Fluch ist. Schließlich könnte man damit sämtliche Energieprobleme der Welt lösen oder eine Waffe von größtmöglicher Vernichtungskraft bauen. Dann verschwindet Marvar plötzlich, nicht ohne zuvor seinem Freund Dyer, einem Journalisten, die Formel zu vermachen. Bald darauf gerät Dyer ins Visier unterschiedlichster Gestalten. Der britische Geheimdienst, Bankiers und Ölmanager mit Kreml-Verbindung – sie alle interessieren sich für ihn. Ein riskantes Versteckspiel beginnt.

---

»Von den Großen lernen, selbst wenn man selbst schon einer ist!«

---

»›Boomerang‹ ist ein klug gebauter und brillant erzählter Thriller, der auf leise Töne setzt, über weite Strecken melancholisch daherkommt und gerade deshalb ungekünstelt spannend bleibt.«

---

&#187;<span color="" style="">Dieser &raquo;Boomerang&laquo;&nbsp;zieht eine gro&szlig;e Schleife, hinweg &uuml;ber den globalen Fortschrittswahn, es ist ein gewagter, k&uuml;hner, gro&szlig;er und eindrucksvoll gegl&uuml;ckter Wurf.</span>&#171;

---

&#187;<span color="" style="margin: 0px; padding: 0px; border: 0px; vertical-align: baseline;">Nicholas Shakespeare</span><span color="" style="">&nbsp;erz&auml;hlt dies in dem Thriller &rsaquo;</span><span color="" style="margin: 0px; padding: 0px; border: 0px; vertical-align: baseline;">Boomerang&lsaquo;</span><span color="" style="">&nbsp;in einer Spannungskurve, die durchaus dem Flug eines Bumerangs &auml;hnelt.</span>&#171;

---

Nicholas Shakespeare, 1957 in Worcester/England geboren, wuchs als Sohn eines Diplomaten in Asien und Lateinamerika auf. Heute lebt er im englischen Wiltshire und in Swansea/Tasmanien. Er veröffentlichte mehrere Romane, darunter Sturm und Der Obrist und die Tänzerin, verfilmt unter der Regie von John Malkovich, und eine große Bruce-Chatwin-Biographie. Bei Hoffmann und Campe erschienen bisher u.a. das Sachbuch Priscilla. Von Liebe und Überleben in stürmischen Zeiten (2014)und der Erzählband Geschichten von anderswo (2018).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Broken Hill«

Leseprobe vom

Broken Hill

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Im fernen Europa tobt der Erste Weltkrieg, als im australischen Hinterland am Neujahrstag 1915 die Bewohner von Broken Hill unbeschwert zu ihrem traditionellen Picknick vor den Toren der Stadt aufbrechen. Sie ahnen nicht, dass an diesem Tag die angestaute Wut zweier indischer Einwanderer hervorbrechen und ihre Welt in eine Tragödie stürzen wird. Nicholas Shakespeare macht deutlich, was es heißt, fremd in einer anderen Kultur zu sein, und wie Missachtung und Ausgrenzung - vor hundert Jahren wie heute - den Weg zum Fundamentalismus ebnen. Ein Roman, der mehr erklärt als jeder Leitartikel.

---

» Nicholas Shakespeare hat eine packende Geschichte darüber geschrieben, was aus stetiger Fremdenfeindschaft entstehen kann. Ein schmales Buch mit einer großen Story ohne erhobenen Zeigefinger. «

---

»Reizvoll ist der Roman gleichwohl, weil er eine Randnotiz der Geschichte vorstellt, die in unsere Gegenwart verweist.«

---

»Ein wertvolles Buch, das den Leser vor allem eines lehrt: das Mitgefühl mit den Menschen, gleich welcher Religion, Hautfarbe und Herkunft.«

---

»Ein schmales Buch mit einer großen Story ohne erhobenen Zeigefinger. Anschaffen!«

---

»Nicholas Shakespeare erzählt die Entstehungsgeschichte einer Verzweiflungstat mit derartiger Präzision und Poesie, dass man die Bilder wie lebhafte Träume im Gedächtnis bewahrt.«

---

»Nicholas Shakespeare hat einen eindrucksvollen Roman über ein Attentat auf australischem Boden geschrieben - und ein Lehrstück über unsere Zeit.«

---

»Nicholas Shakespeare erzählt eine Geschichte, deren Zuspitzung man sich auch in unseren Tagen wieder vorstellen kann.«

---

»Als Stoff hoch aktuell.«

---

Nicholas Shakespeare, 1957 in Worcester/England geboren, wuchs als Sohn eines Diplomaten in Asien und Lateinamerika auf. Heute lebt er im englischen Wiltshire und in Swansea/Tasmanien. Er veröffentlichte mehrere Romane, darunter Sturm und Der Obrist und die Tänzerin, verfilmt unter der Regie von John Malkovich, und eine große Bruce-Chatwin-Biographie. Bei Hoffmann und Campe erschienen bisher u.a. das Sachbuch Priscilla. Von Liebe und Überleben in stürmischen Zeiten (2014)und der Erzählband Geschichten von anderswo (2018).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Geschichten von anderswo«

Leseprobe vom

Geschichten von anderswo

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Eine Sammlung großartig verdichteter Miniaturromane. Sie spielen in Indien oder Argentinien, in Australien oder Bolivien, führen ins südliche Afrika, nach Singapur und Paris. Aber es sind nicht nur die geographischen Orte, die Nicholas Shakespeare auslotet. Er erzählt von mutigen, eigenwilligen Menschen, die vom Leben herausgefordert, überrascht und zu ungewöhnlichen Schritten angespornt werden. - „Acht Goldstücke reinsten, kühnsten Geschichtenerzählens“ (The Telegraph)

---

»Zurückhaltend, ein Meister der leisen Worte, erzählt Nicholas Shakespeare Lebensgeschichten, die unter die Haust gehen. Für alle empfohlen.«

---

»Eine vielgestaltige Erzählsammlung.«

---

»Nicholas Shakespeare ist ein bestechend aufrichtiger Schriftsteller, der einen scharfen Blick für die brutalen Absurditäten der Geschichte hat.«

---

»Acht Goldstücke reinsten mutigsten Geschichtenerzählens. ... Shakespeares Blick ist weltoffen und klar, manchmal satirisch, aber immer teilnahmsvoll. Seine fein gearbeiteten Miniaturen stellen bohrende Fragen, die weit über die eigentlichen Erzählungen hinausgehen. Es mag sich um flüchtige Begegnungen handeln, die aber bleiben im Gedächtnis haften.«

---

»Mit jeder Seite verdichtet sich die Erzählung zu einem spannenden Miniaturroman.«

---

»Wie eine Reise in fremde Welten und andere Zeiten«

---

»In jeder dieser brillianten Geschichten lässt Shakespeare uns zu anderen Orten, in andere Zeiten, Kulturen und Gemeinschaften reisen, die aber trotz all ihrer Andersheit, Exotik, Hitze und ihres Staubs im Grunde Orte sind, die wir alle nur zu gut kennen.«

---

Nicholas Shakespeare, 1957 in Worcester/England geboren, wuchs als Sohn eines Diplomaten in Asien und Lateinamerika auf. Heute lebt er im englischen Wiltshire und in Swansea/Tasmanien. Er veröffentlichte mehrere Romane, darunter Sturm und Der Obrist und die Tänzerin, verfilmt unter der Regie von John Malkovich, und eine große Bruce-Chatwin-Biographie. Bei Hoffmann und Campe erschienen bisher u.a. das Sachbuch Priscilla. Von Liebe und Überleben in stürmischen Zeiten (2014)und der Erzählband Geschichten von anderswo (2018).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Priscilla«

Leseprobe vom

Priscilla

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Als Nicholas Shakespeare eine Kiste mit Briefen und Tagebüchern seiner verstorbenen Tante findet, wird er erstmals mit ihrer geheimen Vergangenheit konfrontiert. Die Priscilla, an die er sich erinnert, ist ganz anders als die junge, von Verehrern umschwärmte, zerbrechliche Frau, die in die Wirren des Zweiten Weltkriegs gerät.

Nicholas Shakespeare, bekannt durch seinen Erfolgsroman "Sturm", lüftet in diesem Buch ein spannendes Familiengeheimnis.

---

»

Der Romancier und Biograph erzählt vom außergewöhnlichen Wagemut seiner

glamourösen Tante, deren geheimnisvolle Vergangenheit er entdeckte, als er über

eine Kiste voller Dokumente stolperte. Moralisch zweideutig, heiratete sie einen

französischen Aristokraten, floh aus einem Gefangenenlager und hatte nach der

Befreiung von Paris ein Verhältnis mit einem geheimnisvollen Mann namens Otto.

In ihre persönliche Geschichte fließen jede Menge Details über die

Lebensbedingungen im besetzten Frankreich ein. Für alle Leser von Antony Beevor,

Sebastian Faulks und Irène Némirovskys Suite française. Einfach fesselnd.«

---

»Dramaturgisch virtuos bringt

Shakespeare die Fülle des recherchierten Materials in Form und bereitet es so

lebendig auf, dass sich Priscillas Geschichte wie ein lebenspraller, farbenreich

ausgemalter Roman liest. Elegant und detailverliebt.«

---

»Nicholas Shakespeare schafft

es, mit der Lebensgeschichte einer einzigen Frau die Zeit vor, während und nach

dem Zweiten Weltkrieg auf spannende und mitreißende Weise lebendig werden zu

lassen.«

---

»Eine gestochen scharfe

Biographie, die sich wie ein fesselnder Roman liest. Wunderbar, herzzerreißend,

nachdenklich stimmend.«

---

»

Eine faszinierendes Schicksal und gleichzeitig sehr private

Familienerinnerungen. Eine Geschichte vom Überleben und der Suche nach der

biographischen Wahrheit.«

---

»

Wie Shakespeare anmerkt, ist das Schicksal seiner Tante eines unter

unzähligen anderen Kriegsschicksalen. Doch dank seiner ausgiebigen und

hartnäckigen Recherche war er in der Lage, eine großartige Geschichte zu

erzählen. Bewegend und immer wieder

überraschend.«

---

»

Eine schmerzhaft authentische Sicht auf den Zweiten Weltkrieg. Shakespeare

veranschaulicht auf bewegende und faszinierende Weise die moralischen Konflikte,

mit denen die Zivilbevölkerung konfrontiert war.«

---

»Liest sich so spannend wie ein

Roman.«

---

»

Das ist das Beste, was ich je über die Unmöglichkeit moralischen Handelns in

Zeiten des Krieges gelesen habe. Besonders für Leute wie Priscilla, die in ihrer

Zeit gefangen waren.«

---

»Ein Bericht über das Leben

seiner Tante im von Nazis besetzten Frankreich. Grausam aber

faszinierend.«

---

Nicholas Shakespeare, 1957 in Worcester/England geboren, wuchs als Sohn eines Diplomaten in Asien und Lateinamerika auf. Heute lebt er im englischen Wiltshire und in Swansea/Tasmanien. Er veröffentlichte mehrere Romane, darunter Sturm und Der Obrist und die Tänzerin, verfilmt unter der Regie von John Malkovich, und eine große Bruce-Chatwin-Biographie. Bei Hoffmann und Campe erschienen bisher u.a. das Sachbuch Priscilla. Von Liebe und Überleben in stürmischen Zeiten (2014)und der Erzählband Geschichten von anderswo (2018).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen