Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Was bin ich für Typ?«

Was bin ich für Typ?

tredition


Dieses Buch macht die deutschsprachigen Leser mit den Grundlagen der Sozionik bekannt. Die Sozionik, die sich mit der Informationsverarbeitung und den daraus folgenden Reaktionen der Menschen beschäftigt, beschreibt die 16 Typen der Psyche der Menschen – die Soziotypen. Sie zeigt die individuellen Wege der Informationsaufnahme, -verarbeitung und -ausgabe für jeden Soziotyp. Was zuerst sehr wissenschaftlich klingt, bietet für jedermann brauchbare Methoden zur Bestimmung des eigenen Soziotyps sowie der der anderen. Diese Kenntnis gibt dem Leser einerseits ein starkes Werkzeug zur Weiterentwicklung seiner Fähigkeiten, andererseits vertieft sie sein Verständnis der Mitmenschen. Zusätzlich hilft sie ihm, sich selbst und seine Beziehungen aus einer anderen Perspektive zu betrachten und trägt entscheidend zur Verbesserung dieser bei. Der Leser lernt seine Stärken und Schwächen kennen. Mit dieser Erkenntnis gewappnet, geht er deutlich erfolgreicher und selbstsicherer durch das Leben und ist letztendlich glücklicher und entspannter. Alles in allem enthält dieses Werk das Wissen, das niemand missen möchte, sobald er es kennengelernt hat. Das Buch ist für ein breites Publikum gedacht und verlangt keine spezielle Kenntnisse.

---

Die von der russischen Kultur und Mentalität vermittelten moralischen Werte von Tolstoi, Dostojewski, Tschechow, Turgenew und Gorki haben den Autor seit seiner Jugend geprägt und inspiriert. Die Sozionik hat er Ende der 90er Jahre kennengelernt. Einer seiner Kommilitonen hatte ihm damals eine Broschüre über die Sozionik und ihre Typologie ausgeliehen. Es war die Mühe wert, diese Broschüre händisch abzuschreiben, um das unglaubliche Wissen für sich zu bewahren. In den darauf folgenden Jahren ist dieses Interesse etwas in Vergessenheit geraten. Erst die Verbreitung des Internets und somit die Möglichkeit, auf viele weitere Schriften zurückzugreifen, hat es wieder neu geweckt. Aus dem persönlichen Interesse ist im Laufe der Zeit das Bedürfnis entstanden, das mühevoll gewonnene Wissen mit den deutschsprachigen Lesern zu teilen. Diese Idee liegt dem vorliegenden Buch zugrunde.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen