Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold 270 - Heimatroman«

Alpengold 270 - Heimatroman

Bastei Entertainment | Alpengold


Als Lorenz Schramm spätabends das Wirtshaus verlässt, reibt er sich mit einem hämischen Grinsen die Hände. Was er soeben erfahren hat, genügt, um den neuen Jäger für immer zu vertreiben. Niemand in dem idyllisch unterhalb des Königsgletschers gelegenen Bergdorf wird einen Mörder im Staatsdienst dulden! Auch Hanna, die bildhübsche Tochter des Bürgermeisters, wird sich voller Verachtung von Franz Obermeier abwenden.

Und damit ist der Weg zu der reichen Erbin des Nerzinger-Hofes für den Lorenz endlich frei!

Ja, so eiskalt sind die Überlegungen vom Lorenz, mit denen er den verhassten Rivalen aus dem Weg räumen will, aber er vergisst dabei einen wichtigen Faktor: die Liebe! Sie kalkuliert er nicht mit ein. Und das ist der Fehler, durch den seine Rechnung nicht aufgehen wird ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alpengold 285 - Heimatroman«

Alpengold 285 - Heimatroman

Bastei Entertainment | Alpengold


Sie brachte nichts als Unfrieden - Als das Lachen auf dem Haigerhof verstummte

Martha Haiger ist tot. Starr vor Entsetzen kniet der Bauer vor der Leiche seiner geliebten Frau. Der alte Großvater steht weinend daneben. "Was soll jetzt bloß werden?"

"Wir tun, was Martha in ihrer Sterbestund verlangt hat. Wir holen die Emma zu uns. Der Hof braucht schließlich eine Frau."

Ängstlich blickt der Alte sich um. "Bist du denn froh, dass sie kommt?"

"Froh kann ich niemals mehr sein ... Aber Marthas letzter Wunsch ist mir heilig!"

Der Großvater schüttelt verzweifelt den Kopf. "Ein Leben ohne Lieb und Glück wird's nun werden auf dem Hof - so was hast du net verdient."

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen