Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 40 - Liebesroman«

Lore-Roman 40 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Mit Verstand gewählt - Doch wird die Liebe siegen?

Nina Lüning führt eine vollkommen zufriedene Ehe, sie weiß selbst, dass sie eine beneidenswerte Frau ist. Sie hat einen prächtigen Mann: tüchtig, anständig, zuverlässig, ehrlich. Es gibt kein schmeichelndes Attribut, das nicht auf Rupert Lüning gepasst hätte.

Und dennoch fehlt Ninas Leben etwas. Sie erkennt es an jenem Tag, als sie den unbedeutenden Fotografen Hoppe kennenlernt. Da fällt es ihr wie Schuppen von den Augen. Sie begreift, dass sie niemals richtig gelebt hat. Immer stand sie ein wenig abseits, behütet und geborgen, anfangs im Elternhaus und dann in der Fürsorge ihres Mannes, der sie behandelt wie eine Porzellanpuppe, wie ein kostbares Stück, das man nicht beschädigen darf. Aber Ruperts Liebe ist ohne Leidenschaft, es ist die zuverlässige Liebe eines Mannes, der aufgrund seiner geschäftlichen Stellung und seines soliden Charakters eine gute Ehe führen muss. Nina erkennt nun, dass sie ausbrechen muss aus ihrem Käfig. Auch eine gesicherte Zukunft kann sie nicht zurückhalten, Leonhard Hoppe zu folgen. Sie weiß ja, dass sie Rupert nicht wehtun wird, weil er sie nicht mit seinem ganzen Herzen liebt. Er hat sie ja nur mit dem Verstand gewählt ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2449«

Fürsten-Roman - Folge 2449

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Ich kann Dich nicht vergessen. Ich denke jeden Augenblick an Dich. Ich sehe Dich vor mir, Dein Lächeln, Deine Augen.

Verwirrt betrachtet die Studentin Gesine Neumann die Worte, die ihr auf dem Bildschirm ihres Computers entgegenleuchteten. Die romantische E-Mail enthält keinen Namen, und als Absender steht dort nur "Tanngrund". Gesine fragt sich, wer der Unbekannte ist, der sie mit seinen Worten zutiefst berührt hat. Hat sie einen heimlichen Verehrer?

Ihre Schwester Tanja ist sich sicher: Da erlaubt sich jemand einen üblen Scherz. Doch Gesine ist da ganz anderer Meinung: Die Worte sind so tiefsinnig, sie müssen einfach echt sein. Sie will unbedingt wissen, wer dahintersteckt. Also klickt sie auf "Antworten" ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman 2546 - Adelsroman«

Fürsten-Roman 2546 - Adelsroman

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


"Diese Frau ist nicht die Prinzessin von Morgenthal. Ihr Leben ist eine Lüge! Ich bin die wahre Prinzessin!"

Wie vom Donner gerührt, verfolgen Angelique Prinzessin von Morgenthal und ihr Verlobter, Erik Prinz von Burgstetten, die ungeheuerliche Anklage der Frau, die vor ihnen im Publikum steht. Die Stimmung des eben noch so fröhlichen Firmenjubiläums kippt abrupt. Ein erstauntes Raunen geht plötzlich durch die Menge. Angelique aber starrt nur ungläubig die junge Frau am Bühnenrand an. Was ist nur in sie gefahren? Warum behauptet sie solch einen Unsinn? Da bricht auch schon das Blitzlichtgewitter der Reporter auf die Prinzessin ein. Fragen der Journalisten werden laut.

Angelique ahnt, dieser eine schicksalhafte Moment wird alles verändern. Denn nur wenig später kann die Fremde tatsächlich mit einem Gen-Test beweisen, dass sie die wahre Prinzessin ist, die Tochter von Angeliques Eltern - als Säugling in der Klinik vertauscht ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2438«

Fürsten-Roman - Folge 2438

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Das darf doch nicht wahr sein!, denkt Prinzessin Vivien. Ihre Eltern wollen sie doch tatsächlich mit Prinz Kiljan verkuppeln, den sie seit ihrer Kindheit nicht mehr gesehen hat.

Widerstrebend blickt sie der Begegnung mit dem Prinzen entgegen. Doch als Kiljan dann vor ihr steht und sie anlächelt, geschieht etwas mit Vivien, was sie nie für möglich gehalten hätte: Sie fühlt sich zu dem attraktiven Prinzen hingezogen.

Überwältigt von ihren Gefühlen, schlingt sie ihre Arme um ihn und gibt ihm einen leidenschaftlichen Kuss. "Ich freue mich auch, dich wiederzusehen, kleine Prinzessin", sagt der Prinz und beginnt, herzlich zu lachen. "Aber ich glaube nicht, dass Kiljan es gutheißen würde, wenn ich dich verführe." Kiljan würde es nicht gutheißen?! Vivien erstarrt. Bedeutet das, dass dieser charmante junge Mann gar nicht Kiljan ist? Aber wer ist er dann?

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2475«

Fürsten-Roman - Folge 2475

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Fürstin Elena schlägt die Augen auf und muss sich erst einmal an der Bettdecke festhalten. Alles um sie herum schaukelt, als wäre die Welt ins Wanken geraten. Gestern Abend hat sie eindeutig zu tief ins Glas geschaut! Aber wo ist sie jetzt, und wem gehört dieses fremde Bett?

Langsam kehren die Erinnerungen an den vergangenen Abend zurück: Elena von Falkenhorst hat auf einem Maskenball mit einem Fremden getanzt, nachdem sie sich im Stillen dazu entschieden hatte, sich endlich von ihrem Mann zu trennen, der nur noch für seine Arbeit lebt. Der Fürstin fällt wieder ein, dass ihr der Fremde seltsam vertraut vorkam und sie ihm deshalb auf seine Jacht gefolgt ist ... Aber wo ist dieser Mann jetzt?

Als sich Elena von Falkenhorst aufrichtet und aus dem kleinen Fenster schaut, fällt sie beinahe aus allen Wolken. Wo sie auch hinsieht, überall ist nur Wasser! Sie muss sich noch auf der Jacht befinden, grübelt sie. Oh Gott, vermutlich wird sie gerade von diesem Mann entführt!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman Sammelband 3 - Adelsroman«

Fürsten-Roman Sammelband 3 - Adelsroman

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman Sammelband


Sammelband 3: Drei Mal Liebe, Luxus, Leidenschaft im Hochadel zum Sparpreis

3 Romane lesen, nur 2 bezahlen!

"Fürsten-Romane" entführen in die Welt des Hochadels und lassen die Herzen der Leserinnen und Leser höherschlagen. Die Romanzen der Prinzessinnen und Prinzen spielen auf herrlichen Schlössern, erzählen von Mut und Hoffnung, von Glück und Tränen, Glanz und Einsamkeit - und von der ganz großen Liebe! Welche geheimen Wünsche, Träume und Sehnsüchte bewegen die Reichen und Adeligen?

Seit mehr als 50 Jahren bilden die Fürsten-Romane den Inbegriff für Geschichten aus der Welt des Hochadels. Tauchen Sie ein in eine ebenso aufregende wie glamouröse Welt!

In diesem Sammelband sind Folgen 2436 bis 2438 enthalten:

2436: "Hör auf dein Herz, Prinzessin!" von Sabine Stephan

2437: "Versuchung auf Schloss Habichtshöhe" von Marion Alexi

2438: "Liebeskarussell im Fürstenhaus" von Katja von Seeberg

Der Inhalt dieses Sammelbands entspricht ca. 250 Taschenbuchseiten.

Fürsten-Romane - Luxus zum Lesen

Jetzt herunterladen und sparen!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2503«

Fürsten-Roman - Folge 2503

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Ein unterhaltsames Krimidinner statt einer festlichen Abendgesellschaft zu seinem dreißigsten Geburtstag?

Larissa Gräfin von Racknitz ist entsetzt über die Pläne ihres Verlobten Werner von Kappstein. Wie konnte sich der sonst so ernsthafte Fürst nur auf diese verrückte Idee seiner jüngeren Schwester Florentine einlassen? Und dann bringt Florentine als Hauptdarstellerin auch noch ihre Freundin Cora von Leyningen ins Spiel. Die hübsche Schauspielerin ist nicht nur begeistert von der inspirierenden Kulisse von Schloss Kappstein, sondern auch tief beeindruckt von der Begegnung mit dem jungen Schlossherrn.

Dass auch ihr Verlobter seine Augen kaum von Cora lassen kann, entgeht Larissa selbstverständlich nicht. So beschließt sie, den Ablauf des Krimidinners abzuändern - in einer Art und Weise, mit der niemand gerechnet hat ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2486«

Fürsten-Roman - Folge 2486

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Jannik Prinz von Auenburg ist der Organisator für das diesjährige Weihnachtskonzert. Als sich die berühmte Harfenistin Violetta Helmbrecht kurz vor dem Auftritt durch ein Missgeschick die Hand verletzt, ist die Aufregung groß. Ein geeignet Ersatz muss her, aber wer kann so schnell noch alle Stücke lernen? Missmutig schaltet Prinz Jannik eine Anzeige, um eine erfahrene Harfenistin zu finden. Und tatsächlich meldet sich schon bald eine junge Frau, deren Qualifikationen sehr vielversprechend klingen. Als sich Britta Meinfeld dann zum Vorspiel einfindet, ist der Prinz außer sich vor Wut. Ebendiese Frau ist nämlich auch für Violettas Handverletzung verantwortlich! Doch welche Wahl hat der Prinz? Keine andere Bewerberin bringt so viel Erfahrung mit wie Britta Meinhard. Widerwillig stimmt Jannik deshalb dem Vorspiel zu.

Als Britta die ersten Töne spielt, ist Prinz Jannik plötzlich sonderbar ergriffen. Und als die junge Frau später zufällig unter einem Mistelzweig steht, kann sich der Prinz nicht länger zurückhalten. Er zieht Britta an sich und küsst sie voller Zärtlichkeit ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2468«

Fürsten-Roman - Folge 2468

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Schweißgebadet wacht Niklas Fürst von Wulfenberg aus seinem Albtraum auf. Schon wieder hat er gesehen, wie er seine Frau die Treppe hinunterstößt. Wie es damals wirklich zu dem schrecklichen Ereignis kam, weiß Niklas nicht mehr, denn ihm fehlt jede Erinnerung an diese furchtbare Nacht. Aber er ist fest davon überzeugt, dass er selbst den Tod seiner Frau verursacht hat. Seitdem lebt er, von Schuldgefühlen geplagt, ein sehr zurückgezogenes Leben.

Als Niklas von Wulfenberg eine neue Haushälterin einstellt, verzaubert ihn Jasmin Keller mit ihrer positiven Art sofort. Mit ihr kann er wieder lachen und ungezwungen sein, wenn auch nur für kurze Augenblicke. Doch als Niklas merkt, dass er dabei ist, Gefühle für diese wunderbare Frau zu entwickeln, zieht er sich sofort wieder in sich selbst zurück. Er darf nicht zulassen, dass sich Jasmin in ihn verliebt, denn wenn an seinen Albträumen wirklich etwas Wahres dran ist, könnte er auch für sie eine große Gefahr darstellen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2484«

Fürsten-Roman - Folge 2484

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Friedrich Fürst von Lekewitz macht sich Sorgen um sein Hotel in Brandenburg. Das Schlosshotel ist für ihn nicht gut zu erreichen, und in letzter Zeit hat es des Öfteren auch in der Führungsebene Personalwechsel gegeben. Um sicherzustellen, dass seine Gäste dennoch den gewohnten Luxus genießen können, bittet der Fürst seinen Sohn Richard, dort einmal nach dem Rechten zu sehen. Damit sich der junge Prinz einen unverfälschten Eindruck verschaffen kann, soll er jedoch nicht unter seinem richtigen Namen reisen, sondern die frei gewordene Stelle des Restaurantchefs annehmen. Zwar ist Prinz Richard von der Idee, auf diese Weise das Personal auszuspionieren, nicht sonderlich begeistert, dennoch stimmt er seinem Vater zuliebe zu.

Kaum dort angekommen, lernt Richard von Lekewitz die nette Studentin Ina Gutwirt kennen, die ebenfalls im Hotel arbeitet und ihm bei einem schwierigen Gast helfend zur Seite steht. Um seine Tarnung nicht auffliegen zu lassen, gibt sich Prinz Richard als Rick Meurer aus - eine Entscheidung, die er schon sehr bald bitter bereuen wird ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen