Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman 2560 - Adelsroman«

Fürsten-Roman 2560 - Adelsroman

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Prinz oder Butler? - Julia muss sich entscheiden

Gibt es einen ungünstigeren Augenblick, die Liebe seines Lebens zu treffen, als in einem stecken gebliebenen Hotel-Fahrstuhl, von Raumangst überwältigt?

Julia Metternich weiß vor Panik kaum ein noch aus - aber da ist dieser umwerfende Mann bei ihr, dessen Duft sie sanft einhüllt. Als er sie zärtlich in die Arme nimmt, fühlt sie sich unendlich geborgen, erzählt ihm sogar von sich und ihrer Familie. Umso peinlicher und härter wird die Rückkehr in die Realität, als sich die Fahrstuhltür endlich wieder öffnet: eine Hotelangestellte schmiegt sich in die Arme eines hochrangigen Gastes des luxuriösen Hauses.

Vor den Augen ihres fassungslosen Chefs flieht Julia überstürzt aus dem Fahrstuhl - ohne den Mann ihrer Träume nach seinem Namen zu fragen. Aber man sieht sich ja bekanntlich immer zweimal im Leben - und dann muss Julia herausfinden, wer ihr Retter wirklich ist ...

***

"Fürsten-Romane" entführen in die Welt des Hochadels und lassen die Herzen der Leserinnen und Leser höherschlagen. Die Romanzen der Prinzessinnen und Prinzen spielen auf herrlichen Schlössern, erzählen von Mut und Hoffnung, von Glück und Tränen, Glanz und Einsamkeit - und von der ganz großen Liebe! Welche geheimen Wünsche, Träume und Sehnsüchte bewegen die Reichen und Adeligen?

Seit mehr als 50 Jahren bilden die Fürsten-Romane den Inbegriff für Geschichten aus der Welt des Hochadels. Tauchen Sie ein in eine ebenso aufregende wie glamouröse Welt!

Fürsten-Romane - Luxus zum Lesen

Alle 14 Tage erscheint eine neue Folge.

Jede Folge ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen Folgen der Serie gelesen werden.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman 2563 - Adelsroman«

Fürsten-Roman 2563 - Adelsroman

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Verliebt in Paris - Er sagte "Je t'aime", doch es war eine Lüge

Während ihrer Brautkleidanprobe überkommen Prinzessin Louisa große Zweifel. Schon in zwei Monaten soll sie Felix Prinz von Hennigstal auf Schloss Rosenstein heiraten. Felix ist - wie man so schön sagt - eine gute Partie. Sie mag ihn. Aber ist es wirklich die große Liebe?

Louisa braucht Abstand zu dem Hochzeitstrubel und muss sich über ihre Gefühle klar werden. Spontan fliegt sie mit ihrer besten Freundin nach Paris. Doch schon nach zwei Tagen streiten sich die beiden. Immer geht es allen nur um die Traumhochzeit!

Die Prinzessin fühlt sich von allen Seiten bedrängt und flüchtet auf den Hügel Montmartre, das Pariser Künstlerviertel. Dort verliert sie sich in den Werken eines jungen Künstlers, der sich als Mario vorstellt. Zwischen den beiden existiert vom ersten Moment an ein magisches Band. Louisa vertraut dem jungen Mann und schüttet ihm ihr Herz aus. Mario bietet ihr daraufhin an, vorübergehend bei ihr zu wohnen, wenn sie es wirklich ernst meint und alles hinter sich lassen will. Louisa denkt nicht lange nach: Sie willigt ein, hinterlässt noch eine Nachricht für ihre Freundin im Hotel und zieht in Marios kleines Künstler-Appartement. Sie will endlich frei sein, und sie ist sich sicher, sie wird in Paris das große Glück finden ...

***

"Fürsten-Romane" entführen in die Welt des Hochadels und lassen die Herzen der Leserinnen und Leser höherschlagen. Die Romanzen der Prinzessinnen und Prinzen spielen auf herrlichen Schlössern, erzählen von Mut und Hoffnung, von Glück und Tränen, Glanz und Einsamkeit - und von der ganz großen Liebe! Welche geheimen Wünsche, Träume und Sehnsüchte bewegen die Reichen und Adeligen?

Seit mehr als 50 Jahren bilden die Fürsten-Romane den Inbegriff für Geschichten aus der Welt des Hochadels. Tauchen Sie ein in eine ebenso aufregende wie glamouröse Welt!

Fürsten-Romane - Luxus zum Lesen

Alle 14 Tage erscheint eine neue Folge.

Jede Folge ist in sich abgeschlossen und kann unabhängig von den anderen Folgen der Serie gelesen werden.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2449«

Fürsten-Roman - Folge 2449

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Ich kann Dich nicht vergessen. Ich denke jeden Augenblick an Dich. Ich sehe Dich vor mir, Dein Lächeln, Deine Augen.

Verwirrt betrachtet die Studentin Gesine Neumann die Worte, die ihr auf dem Bildschirm ihres Computers entgegenleuchteten. Die romantische E-Mail enthält keinen Namen, und als Absender steht dort nur "Tanngrund". Gesine fragt sich, wer der Unbekannte ist, der sie mit seinen Worten zutiefst berührt hat. Hat sie einen heimlichen Verehrer?

Ihre Schwester Tanja ist sich sicher: Da erlaubt sich jemand einen üblen Scherz. Doch Gesine ist da ganz anderer Meinung: Die Worte sind so tiefsinnig, sie müssen einfach echt sein. Sie will unbedingt wissen, wer dahintersteckt. Also klickt sie auf "Antworten" ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2460«

Fürsten-Roman - Folge 2460

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Der junge Holzkünstler Jonas Schildknecht organisiert jedes Jahr einen Wintermarkt in München, der traditionell am alten Rathaus stattfindet. Für dieses Jahr hat die Stadtverwaltung den Markt allerdings völlig überraschend abgesagt, sodass Jonas einen neuen Veranstaltungsort suchen muss. Doch so kurzfristig findet sich kein geeigneter Platz, und so bleibt Jonas nur noch eine Hoffnung: der Hof des altehrwürdigen Schlosses Lohenstein.

Die Lage wäre perfekt, doch es gibt ein Problem: Die junge Schlossherrin Elisabeth Prinzessin von Lohenstein gilt als sehr unangenehme Person. Den Kontakt zu ihrer Familie hat sie schon lange abgebrochen, und auch sonst wagt sie sich nur selten unter Menschen. Überall ist sie als "Schneekönigin" bekannt, und man sagt sich, sie habe ein Herz aus Eis ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2486«

Fürsten-Roman - Folge 2486

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Jannik Prinz von Auenburg ist der Organisator für das diesjährige Weihnachtskonzert. Als sich die berühmte Harfenistin Violetta Helmbrecht kurz vor dem Auftritt durch ein Missgeschick die Hand verletzt, ist die Aufregung groß. Ein geeignet Ersatz muss her, aber wer kann so schnell noch alle Stücke lernen? Missmutig schaltet Prinz Jannik eine Anzeige, um eine erfahrene Harfenistin zu finden. Und tatsächlich meldet sich schon bald eine junge Frau, deren Qualifikationen sehr vielversprechend klingen. Als sich Britta Meinfeld dann zum Vorspiel einfindet, ist der Prinz außer sich vor Wut. Ebendiese Frau ist nämlich auch für Violettas Handverletzung verantwortlich! Doch welche Wahl hat der Prinz? Keine andere Bewerberin bringt so viel Erfahrung mit wie Britta Meinhard. Widerwillig stimmt Jannik deshalb dem Vorspiel zu.

Als Britta die ersten Töne spielt, ist Prinz Jannik plötzlich sonderbar ergriffen. Und als die junge Frau später zufällig unter einem Mistelzweig steht, kann sich der Prinz nicht länger zurückhalten. Er zieht Britta an sich und küsst sie voller Zärtlichkeit ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2521«

Fürsten-Roman - Folge 2521

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Theresa Prinzessin von Ludwigsfeld kann ihr Glück kaum fassen: Sie wird tatsächlich in den exklusivsten Tennisclub Münchens aufgenommen. Neu in der Stadt erhofft sich die hübsche junge Frau hier nette Kontakte und vielleicht sogar Freundschaften.

Eines Nachmittags im Club steht plötzlich ihre heimliche Jugendliebe Prinz Raphael vor ihr. Wie es der Zufall will, spielt er ebenfalls in diesem Club. Theresa hat sofort weiche Knie, und die magische Anziehungskraft zwischen den beiden ist wieder da. Doch Raphael ist bereits vergeben - an die hübsche Gina, Sternchen der Münchner High Society. Die eiskalte Schönheit wittert in der Prinzessin sofort eine Konkurrentin. Sie muss Theresa von Raphael fernhalten - um jeden Preis! Gina schmiedet einen bösartigen Plan, und so beginnt ein hinterlistiges Spiel mit Theresas Gefühlen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Familie mit Herz 37 - Familienroman«

Familie mit Herz 37 - Familienroman

Bastei Entertainment | Familie mit Herz


Ein kleines Herz lernt wieder lachen

Bewegender Roman um die mutterlose Silja und ihren guten Engel

Da hat Silja sich so auf den Umzug ins schöne Münsterland gefreut, und jetzt? Jetzt liegt sie auf ihrem Bett, drückt den dicken Teddy an sich und weint bitterlich. Vierzehn Tage ist sie schon in der neuen Schule, und es ist einfach schrecklich. Die fremden Kinder mögen sie nicht; sie lachen sie aus und verspotten sie, weil sie in einem echten Wasserschlösschen wohnt, weil sie ein von in ihrem Nachnamen hat und weil sie überhaupt ein bisschen anders ist.

Silja hat jeden Tag Angst vor dem nächsten Morgen, denn da muss sie ja wieder hin zu diesen bösen Kindern! Wenn ihr Papa sie wenigstens mal richtig trösten würde, aber der hat im Moment gar keine Zeit für seine kleine Tochter; er muss schließlich seine neue Architekten-Firma aufbauen. Und Mami, ja, die ist schon so lange tot. Wird es denn immer so weitergehen, so traurig und freudlos? Silja möchte doch so gerne wieder von Herzen lachen!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 27 - Liebesroman«

Lore-Roman 27 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Malte Persson ist ein Mann, dem alle Mädchen nachschauen. Doch für ihn gibt es nur eine: Kerstin Jacoby. Gewiss, Kerstin ist ein armes Mädchen und Malte Persson ein reicher Fabrikant. Aber er liebt Kerstin nun einmal und will sie zu seiner Frau machen. Kerstin kann ihr Glück kaum fassen, und ihre schönen Augen strahlen, wenn sie an ihre gemeinsame Zukunft denkt.

Aber dann ist eines Tages alles vorbei: Malte Perssons Vater betritt Kerstins Haus, und als er wieder fortgeht, liegt ihr Glück in Scherben. Leer ist ihr Herz seit dieser Stunde, aber stolz verbirgt sie ihr Leid. Und sie ahnt nicht, wie sehr auch Malte leidet. Denn seine Ehe mit der schönen Elli ist eine Hölle ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2502«

Fürsten-Roman - Folge 2502

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Prinzessin Anneli von Petzold ist zurzeit eine "persona non grata" auf dem Adelsparkett - so unerwünscht, dass sogar ihre beste Freundin Karina sie von ihrer Geburtstagsfeier auslädt und eiskalt fallen lässt. Dabei ist Anneli doch nur unverschuldet einem Betrüger aufgesessen und hat dabei fast ihr ganzes Vermögen verloren.

In der feinen Gesellschaft ist dies trotzdem ein Grund, sie mit Verachtung zu strafen. Da tut es Anneli umso mehr wohl, dass sich ausgerechnet ein junger Fürst, Gernot von Anmar, ernsthaft um sie zu bemühen scheint. Nur zaghaft lässt sie sein Werben zu, aber endlich gelingt es Gernot doch, ihr Vertrauen - und ihr Herz - zu gewinnen. Bis zu dem Tag, als ein anonymer Brief Anneli erreicht: Nur ein Foto ist beigelegt, und das zeigt den Fürsten innig mit einer anderen Frau. Anneli erstarrt - ihre Pechsträhne ist wohl doch noch nicht vorbei ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fürsten-Roman - Folge 2503«

Fürsten-Roman - Folge 2503

Bastei Entertainment | Fürsten-Roman


Ein unterhaltsames Krimidinner statt einer festlichen Abendgesellschaft zu seinem dreißigsten Geburtstag?

Larissa Gräfin von Racknitz ist entsetzt über die Pläne ihres Verlobten Werner von Kappstein. Wie konnte sich der sonst so ernsthafte Fürst nur auf diese verrückte Idee seiner jüngeren Schwester Florentine einlassen? Und dann bringt Florentine als Hauptdarstellerin auch noch ihre Freundin Cora von Leyningen ins Spiel. Die hübsche Schauspielerin ist nicht nur begeistert von der inspirierenden Kulisse von Schloss Kappstein, sondern auch tief beeindruckt von der Begegnung mit dem jungen Schlossherrn.

Dass auch ihr Verlobter seine Augen kaum von Cora lassen kann, entgeht Larissa selbstverständlich nicht. So beschließt sie, den Ablauf des Krimidinners abzuändern - in einer Art und Weise, mit der niemand gerechnet hat ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen