Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kürbi, die Aprikose«

Leseprobe vom

Kürbi, die Aprikose

tredition


In einem kleinen, beschaulichen Dörfchen am Rand der Welt der Früchte wohnt eine Aprikose namens Kürbi. Eines Tages erscheint ein fremder Wanderer auf dem Dorfplatz, ein Mais. Dieser erzählt den verblüfften Dorfbewohnern von einem Orakel aus einem fernen Ort, welches ihn damit beauftragt habe, Kürbi zu eben jenem Orakel zu bringen. Sie solle dort die Welt retten.

Kürbi entschließt sich, zusammen mit ein paar Freunden mitzukommen, obwohl sie keine Idee hat, wie sie das mit dem Weltretten anstellen soll. Oder, wie es Olivi, Kürbis beste Freundin, ausdrückt: "Vielleicht ist es ja auch nichts und wir machen einfach eine spannende Reise?" Noch ahnen die Früchte nicht, auf welches Abenteuer sie sich da eingelassen haben.

---

Bernhard Seckinger verbrachte seine Kindheit in Görwihl, einem kleinen Dorf ganz im Süden von Deutschland. Später zog er dann nach Karlsruhe, Freiburg, Haltern am See und Nürnberg und landete schließlich in Hilden bei Düsseldorf, wo er auch jetzt noch mit seiner Familie lebt.

Während seines Aufenthalts in Freiburg lernte er auf dem Flohmarkt im Stühlinger eine Stoff-Aprikose kennen, die ihn fortan begleiten sollte. Kürbi, so hieß die Aprikose, erzählte ihm im Laufe der Zeit Geschichten aus der Welt der Früchte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen