Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Handbuch missionarische Jugendarbeit«

Handbuch missionarische Jugendarbeit

Karcher, FlorianZimmermann, Germo (Hrsg.) | Neukirchener Aussaat | Beiträge zur Missionarischen Jugendarbeit


Jugendliche zum Glauben einladen - das ist das Ziel vieler christlicher Organisationen und Kirchen. Das Handbuch missionarische Jugendarbeit setzt sich mit wichtigen Grundfragen von Mission unter Jugendlichen auseinander, reflektiert aktuelle Herausforderungen und zeigt auf, wie missionarische Jugendarbeit in der Praxis gelingen kann. Das Handbuch verbindet dabei theologische mit sozialwissenschaftlichen Perspektiven und wurde gemeinsam von Wissenschaftlern und Fachleuten aus der Praxis entwickelt und geschrieben. Es entspricht wissenschaftlichen Ansprüchen, richtet sich aber auch an Mitarbeitende in der Jugendarbeit, die ihre eigene Arbeit reflektieren und weiterentwickeln wollen.

Mit Beiträgen von Friedrich Schweitzer, Ernst-Ulrich Huster, Heinzpeter Hempelmann, Patrik C. Höring, Karsten Hüttmann, Wolfgang Ilg, Ulrike Treusch, Florian Karcher, Germo Zimmermann u. a.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schöpfungsglaube - nur für Kinder?«

Schöpfungsglaube - nur für Kinder?

Neukirchener Aussaat


Ist der Schöpfungsglaube nur etwas für Kinder? Wird er, wenn Menschen erwachsen und "vernünftig" werden, durch naturwissenschaftliche Theorien abgelöst, die die Entstehung der Welt zu erklären versuchen? Anstatt sich in der Sackgasse falscher Alternativen zu verfangen, bietet dieses Buch Differenzierungen und Klärungen. Es zeigt, dass die biblischen Schöpfungserzählungen kein naiver Versuch einer naturwissenschaftlichen Erklärung der Weltentstehung sind. Stattdessen wollen sie Gott, den Schöpfer, und seine Schöpfung loben: "Herr, wie sind deine Werke so groß und viel!" (Ps 104,24). Auf der anderen Seite ist die Evolutionstheorie bewusst eine Theorie. Sie beschreibt weder eine Tatsache, noch ist sie eine Weltanschauung oder ein geschlossenes Weltbild.

Friedrich Schweitzer zeigt: Bei dem Glauben an die Schöpfung geht es um den Grund des Daseins und der Welt, um Sinn und Orientierung im Leben, nicht um Beweise, wie es die "Kreationisten" versuchen. Der biblische Schöpfungsglaube und naturwissenschaftliche Erklärungen wie die Evolutionstheorie sind keine Gegensätze, sondern können nebeneinander bestehen und sinnvoll aufeinander bezogen werden. Um dazu in der Lage zu sein, müssen Menschen in ihrem Glauben und seinen Entwicklungen begleitet werden. Dies wird zur wichtigen Aufgabe für die Kirche und den schulischen Religionsunterricht.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen