Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Haus Zamis 17«

Leseprobe vom

Das Haus Zamis 17

Bastei Lübbe | Das Haus Zamis


Jonathan gab einen zischenden Laut von sich. >>Leise, Coco! Das müssen die Menschenfänger sein.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Haus Zamis 18«

Leseprobe vom

Das Haus Zamis 18

Bastei Lübbe | Das Haus Zamis


>>Soweit ich weiß, hatte Zadkiel selbst nichts mit dem alten Ägypten am Hut.Einer seiner Vorgänger dagegen soll vor Tausenden von Jahren versucht haben, die Königspyramiden zu schwarzmagischen Verstärkern umzufunktionieren. Doch der sogenannte Aton-Stern, mit dem er dies bewerkstelligen wollte, ging verloren. Den Effekt, den Zadkiel in Mettlingen erzeugt hat, könnte man mit Hilfe des Aton-Sterns vermutlich auf die ganze Welt übertragen.>Dann bleibt dieses Ding hoffentlich für alle Zeiten verschwunden!>Es wird dir vielleicht nicht gefallen, Coco, aber der Aton-Stern ist das sechste Siegel ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Haus Zamis 20«

Leseprobe vom

Das Haus Zamis 20

Bastei Lübbe | Das Haus Zamis


Die Panik und die Angst waren von mir gewichen. Ich konnte hören und sehen, dennoch hatte ich nicht mehr das Gefühl, mich in meinem Körper zu befinden. Alles, was geschah, erlebte ich wie aus weiter Ferne, und ich kam mir dabei vor wie eine unbeteiligte Zuschauerin.

Arianrod, die meinen Körper in Besitz genommen hatte, fixierte das Schwert des Fremden. Auf seiner Klinge befanden sich Runen, die sich ständig bewegten und ein lebendes Geflecht bildeten. Der Fremde trug einen Schnauzbart, dessen Enden traurig über die Mundwinkel hingen, und in seinen grünen Augen glaubte ich einen Schimmer zu erkennen, der auf eine dämonische Abstammung hinwies ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Haus Zamis 19«

Leseprobe vom

Das Haus Zamis 19

Bastei Lübbe | Das Haus Zamis


>>Coco!>Wo zum Teufel steckst du?>Kannst du morgen Abend in der Stadt Carmarthen sein? Sagen wir um acht Uhr?>Ich werde kommen. Hast du etwas von Merlin gehört?>Wir haben viel Zeit verloren. Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Haus Zamis 27«

Leseprobe vom

Das Haus Zamis 27

Bastei Lübbe | Das Haus Zamis


Der Schlüssel drehte sich im Schloss. Knarrend schwang die Tür auf. Das wenige Licht, das in den Raum drang, reichte aus, um Georg zu blenden. Er kniff die Augen zusammen, und nach einigen Sekunden erkannte er die Umrisse einer hässlichen Kreatur. Sie bewegte sich aufrecht wie ein Mensch und besaß die schuppige Haut und den Kopf einer Echse. Das Ungetüm trug ein Gewand aus dunklem Leder, um seine Hüfte hatte es einen breiten Gürtel geschnallt, in einem Futteral steckte ein furchterregend großes Messer.

Das Monster atmete rasselnd, und aus seinem Maul kamen ständig neue Speichelbläschen hervor, die sich immer weiter aufblähten, bis sie zerplatzten und als klebrige Fäden am Kinn hinabliefen.

>>Steh auf!Du kommst mit mir ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen