Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schicksalhafte Begegnungen«

Schicksalhafte Begegnungen

BookRix | Großstadtvampire


Egon Wächter ist der menschlichste Vampir, den sein Blutsaugerfreund Herbert kennt. Er wohnt mitten in Berlin, hat einen Job und gute Bekannte unter den „Normalen“.

Auf einem Jagdausflug trifft er auf die unerfahrene Vampirin Olga, in die er sich sofort verliebt, doch ein anderer mächtiger Vampir kommt ihnen in die Quere.

Egon stürzt in ein Gefühlswirrwarr, das es ihm nicht leicht macht, sein Ziel im Auge zu behalten.

Dies ist der erste Roman von M. D. Schoppenhorst über den sympathischen Großstadtvampir.

Leserstimmen:

„Ein tolles Buch. Spannend geschrieben. Ich kann es kaum erwarten, wie es mit Egon, Herbert und Olga weitergeht. ...“ Handymaus.

Witzige Dialoge in "schicksalhaften begegnungen".“ Heike Adami.

„...Für alle, die immer wissen wollten, wie Vampire mit der Pubertät umgehen ...“  Dana.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bajuwarische Strategien«

Bajuwarische Strategien

BookRix | Großstadtvampire


Egon ist ein aus der Art geschlagener, silberner Großstadtvampir. Seine menschlichen Gefühle bringen nicht nur ihn durcheinander.

Seit Egon und sein Geliebter Herbert zusammenleben, werden sie von einem der mächtigen, goldenen Vampir verfolgt.

In München lernen sie ihren Artgenossen Franzl kennen, der ihnen auf der Suche nach der Vampirdame Olga beisteht.

Dies ist der zweite Band der Reihe um Egon Wächter, den menschlichsten Vampir aller Zeiten.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Plötzlich Vampir«

Plötzlich Vampir

BookRix | Großstadtvampire


Im Oktober 1897 erlebt der Berliner Hilfsarbeiter Egon Kruse den schrecklichsten Tag seines jungen Lebens.

Erst macht seine geliebte Grete mit ihm Schluss, um einen Offizier zu heiraten. Dann überfällt ihn der Hausmeister der Mietskaserne und macht ihn zum Vampir. Unversehens ist sein bisheriges Leben beendet. Erwartet ihn nun die Ewigkeit?

Der Jungvampir lässt sein altes Leben noch nicht los. Ein letztes Mal will er Grete sehen, um sich von ihr zu verabschieden. Doch das ist ein gefährliches Unterfangen, denn nun begehrt er ihr Blut.

Wird er seiner Blutgier widerstehen?

Dies ist das erste Prequel zur Reihe Großstadtvampire, von der bereits zwei Bände erschienen sind.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen