Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »AUSVERKAUFT!«

Leseprobe vom

AUSVERKAUFT!

tredition


Ist die deutsche Prostitutionspolitik mit ihrem Ansatz der Regulierung und Liberalisierung gescheitert? Seit mehr als einem Jahrhundert mahnen Frauenrechtlerinnen nun bereits einen Perspektivwechsel an: Die Nachfrage ist der zentrale Grund, warum Prostitution existiert. Dieser Tatsache wird mit dem schwedischen Ansatz Rechnung getragen, der im Buch ausführlich vorgestellt wird. „Ausverkauft!“ ist ein Standardwerk, das einen Einstieg in die vielen verschiedenen Aspekte eines komplexen Themas bietet. Dargestellt werden zentrale Erkenntnisse der feministischen Frauenforschung, der Geschichte, der Soziologie, der Psychologie und der Kriminologie.

Das Buch erinnert jedoch auch an all jene mutigen und unerschrockenen Aktivistinnen der Frauenbewegung, die sich damals wie heute der patriarchalen Institution der Prostitution entschieden entgegenstellen. Interviews mit internationalen Expertinnen und Experten machen darüber hinaus die vielfältigen Zugänge zum Thema deutlich.

Manuela Schon ist Soziologin mit besonderem Schwerpunkt auf sozialer Ungleichheit und geschlechtsspezifischer Gewalt. Sie ist außerdem politische Aktivistin, Podcasterin und Bloggerin.

---

Manuela Schon ist Soziologin mit den Schwerpunkten Soziale Ungleichheit und Geschlechtsspezifische Gewalt gegen Frauen. Seit vielen Jahren referiert sie national wie international zum Thema Prostitution. Sie ist politische Aktivistin, Autorin, Bloggerin bei DIE STÖRENFRIEDAS und Podcasterin.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen