Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Nachtdenken«

Nachtdenken

tredition


Menschen als

Spielball der Götter

Für Liebe können sie sich nicht entscheiden, wagen nicht den Schritt über sich selbst hinaus, bleiben trostlos gefangen in ihren eigenen Netzen, treiben den Strom des Lebens ohne Widerstand bis zur bitteren Neige hinab. Längst haben sie alle Orientierung verloren, gehorchen mutlos ihren Schwächen wie willenlose Marionetten. Sind wir so frei, wie es unsere Gesellschaft gerne sieht ? Oder sind wir allem ergeben, das uns von Geburt an beherrscht ?

In diesen 18 Beispielen wird von Menschen erzählt, die im Taumel des Lebens als Sieger dastehen, in Wahrheit aber Verlierer sind, weil das Schicksal ohne Nachsicht schon längst

über sie entschieden hat.

---

Geboren 1944 in Wien, veröffentlichte schon früh Kurzgeschichten in deutschsprachigen literarischen Zeitschriften, Magazinen und Wochenendbeilagen von Tageszeitungen sowie Essays in Büchern. Später neben Romanen und Kurzgeschichten auch Bearbeitungen und Neufassungen von Klassikern der Jugendliteratur, umfangreiche Sammlungen internationalen Sagenguts und Sachbücher verschiedener Thematik. Nach der ersten freiberuflichen journalistischen Tätigkeit Redakteur des Kulturressorts einer führenden österreichischen Tageszeitung, dann leitende Stellung in einem internationalen Medienkonzern und schließlich selbständiger Unternehmer im Bildungsbereich. Auch lange Zeit tätig als freier art-Fotograf von Kultur, Landschaft und Mensch. Veröffentlichungen vor allem in den Verlagen Deutsch, Wiener Verlag, Poseidon Press, Omnibus, Herder, Weltbild, Bertelsmann, Ariston, Kiesel und Welsermühl.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Liebesatem«

Liebesatem

tredition


Ein lyrischer Reigen

von Liebe und Leidenschaft

In aller Stille erwachen erste Gefühle auf der Suche nach Glück und Geborgenheit, Wünsche werden zu Wirklichkeiten, Sehnsucht und Zuneigung entfalten sich zu Hingabe und Leidenschaft, suchen die Erfüllung des Aufgehens im umworbenen Du. Im Taumel von Liebe und Lust entstehen tiefe Befriedigung und selige Wonne in den zweisam verklärten Welten unvergänglicher Ewigkeiten.

In diesen 101 Gedichten finden sich anmutig schöne Gedanken der Poesie wie heftig fordernde Worte des Begehrens, zärtliche Erwartung wie ungestüme Besitznahme, freudiges Ahnen wie tiefe Weisheit. Ein Kosmos der Gefühle für angehende Verliebte und innig Liebende.

---

Geboren 1944 in Wien, veröffentlichte schon früh Kurzgeschichten in deutschsprachigen literarischen Zeitschriften, Magazinen und Wochenendbeilagen von Tageszeitungen sowie Essays in Büchern. Später neben Romanen und Kurzgeschichten auch Bearbeitungen und Neufassungen von Klassikern der Jugendliteratur, umfangreiche Sammlungen internationalen Sagenguts und Sachbücher verschiedener Thematik. Nach der ersten freiberuflichen journalistischen Tätigkeit Redakteur des Kulturressorts einer führenden österreichischen Tageszeitung, dann leitende Stellung in einem internationalen Medienkonzern und schließlich selbständiger Unternehmer im Bildungsbereich. Auch lange Zeit tätig als freier art-Fotograf von Kultur, Landschaft und Mensch. Veröffentlichungen vor allem in den Verlagen Deutsch, Wiener Verlag, Poseidon Press, Omnibus, Herder, Weltbild, Bertelsmann, Ariston, Kiesel und Welsermühl.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen