Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Novagaia«

Novagaia

tredition


„Novagaia“

Wiedersehen im All

Ein Jugendroman für das Überleben von morgen

Volker Schmidt führt junge Menschen in seinem Jugendroman ‘Novagaia‘ auf einen Planeten, auf welchem sich eine Zivilisation entwickelt hat, die ein harmonisches Miteinander zwischen Menschen und Natur über lange Zeiträume nach weisen Gesetzen ermöglicht. Die Denkstrukturen und Verhaltensweisen der Bewohner von Novagaia müssen zwangsläufig anders sein als die auf unserer Erde, wo die menschliche Zivilisation nicht mehr nur langsam, sondern augenscheinlich umso sicherer ihrem Untergang entgegen treibt.

Nicht Egoismus, Konkurrenz, Aggression, wissenschaftliche Hybris und Anspruchsdenken beherrschen das Leben von Novagaia. Vielmehr prägen ein intensiver Gemeinsinn, Liebe zum Nächsten, Demut, Selbsterziehung, Bescheidenheit und der Glaube an ein höheres Sein den Alltag des Planeten.

An Hand dieses völlig fremdartigen und doch jeden von uns berührenden Alltagslebens und manch faszinierender Erlebnisse von Imo (13 Jahre) und Jamena (14 Jahre) werden die jungen Leser in die Lage versetzt, unsere heutigen Lebensstrukturen kritisch zu hinterfragen.

Das Buch soll ein fantasievoller Impulsgeber sein, über die postkapitalistische Phase des Lebens auf unserer Erde nachzudenken. Es soll offen machen für neue gesellschaftliche Strukturen und neue Wertvorstellungen. Insofern ist „Novagaia“ unbequem, rätselhaft, spannend und provokativ anders!

Bestimmt wird unsere Erde um solche oder ähnliche, massive Umdenkprozesse schon in Bälde nicht mehr herumkommen.

Geeignet für ältere Jugendliche und Erwachsene

---

Volker Schmidt ist studierter Biologe, Geograph, Pädagoge und freier Journalist bei einer großen regionalen Tageszeitung. Sein literarisches Engagement gilt neben der Pressearbeit der Bewusstmachung der heute in vieler Weise problematischen Entwicklung von Natur, Mensch und Gesellschaft. Seine Bücher sind aktuell animierend und oft zugleich märchenhaft, wobei sein verständlicher Umgang mit den Inhalten Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen fasziniert.

Neben seinen Büchern schreibt Volker Schmidt umweltkritische Gedichte und Kurzgeschich-ten. Wegen seiner hintergründigen, bissigen Umweltlyrik hat ihn der Süddeutsche Rundfunk nicht zu Unrecht als „Robin Hood mit spitzer Feder“ bezeichnet. Volker Schmidt ist verheira-tet, hat vier erwachsene Kinder und lebt zusammen mit seiner Frau in einem naturnahen klei-nen Rosenparadies in Mittelfranken.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Wunder des Tschambutschi«

Das Wunder des Tschambutschi

tredition


„Das Wunder des Tschambutschi“

Ein visionäres Märchen auf dem Weg zum Frieden ist eine fantasievolle Traumgeschichte, angelegt im Gegensatz zwischen Kapitalismus und dem Wert des einfachen Lebens im Einklang mit der Natur.

„Ich verzichte auf dein Paradies, denn es ist ein Paradies des Grauens“.

Mit diesen Worten lehnt Kamal, ein junger Inder, das Geschenk seines Vaters, des Maharadschas von Marwa, ab, der ihm sein ganzes Reich zu Füßen legen will.

Was bedeutet der Begriff “Paradies“ für uns Menschen?

Ein symbolträchtiges, vielseitig hinterfragendes Märchen entführt uns in den altindischen Rentenkapitalismus vergangener Jahrhunderte. Doch in abgewandelter Form sind dessen Strukturen noch heute vielfältig in Indien zu finden, ja nicht nur dort, sondern überall, wo materialistische Denkstrukturen, rücksichtsloses Konkurrenzdenken und Zuwachs um jeden Preis die Gebote der Politik und das Wesen der Gesellschaft bestimmen.

Unserer kapitalistischen Lebensweise steht in der märchenhaften Erzählung die Welt eines nach seinen traditionellen Überzeugungen lebenden Ökovolkes gegenüber. In Anlehnung an die Lebensstrukturen und die Geschichte des tatsächlich existierenden Bishnoi-Volkes in der Rajasthan-Wüste, kombiniert mit tiefgründigen Visionen, wird ein Lebensmodell ausgebreitet, welches uns in Staunen versetzt und herausfordert zugleich. Ein Miteinander allen Lebens voll Frieden und Würde bringt dort die Wüste zum Blühen, lässt sie kleiner werden, verschwinden. Vieles, was uns in der Erzählung märchenhaft erscheint, beruht auf authentischen Fakten, auf naturnahem Erleben, ist Beweis, dass andere Wege möglich sind.

Der Konflikt zwischen dem Gefangensein im Bestehenden und der Sehnsucht nach etwas Frieden bringendem Neuen ist in unserer Gesellschaft offenkundig. Wen wundert es da noch, dass immer mehr nach Orientierung suchende, aufgeschlossene Menschen, besonders auch junge Leute, aufbrechen, um ihren eigenen, befreienden, naturnahen Weg zu finden.

J

---

Volker Schmidt ist studierter Biologe, Geograph, Pädagoge und freier Journalist bei einer großen regionalen Tageszeitung. Sein literarisches Engagement gilt neben der Pressearbeit der Bewusstmachung der heute in vieler Weise problematischen Entwicklung von Natur, Mensch und Gesellschaft. Seine Bücher sind aktuell animierend und oft zugleich märchenhaft, wobei sein verständlicher Umgang mit den Inhalten Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen fasziniert.

Neben seinen Büchern schreibt Volker Schmidt umweltkritische Gedichte und Kurzgeschich-ten. Wegen seiner hintergründigen, bissigen Umweltlyrik hat ihn der Süddeutsche Rundfunk nicht zu Unrecht als „Robin Hood mit spitzer Feder“ bezeichnet. Volker Schmidt ist verheira-tet, hat vier erwachsene Kinder und lebt zusammen mit seiner Frau in einem naturnahen klei-nen Rosenparadies in Mittelfranken.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Traumland am fernen Ufer«

Traumland am fernen Ufer

tredition


Liebe zur Schöpfung, Achtung vor jeder Kreatur und Verständnis für die ökologischen Zusammenhänge in der Natur möchte dieses Vorlese- und Lesebuch für das Grundschulalter vermitteln. Behutsam in ein märchenhaftes Geschehen verpackt, werden die jungen Leser ermutigt, den Kopf nicht in den Sand stecken, nicht vor Schwierigkeiten davonzulaufen, sondern Mut zu Eigeninitiative zu entwickeln. Die spannenden Geschichten werden durch viele kindgemäße, bunte Bilder und einen abwechslungsreichen Aktivitätsteil ergänzt, der nach dem Superlearning-Prinzip die jeweiligen Inhalte vertiefen soll.

Es macht die jungen Leser betroffen, wie Mümmel, ein Feldhase, und Krack, ein Rabe aus der Stadt, erleben müssen, dass ihre Lebensräume und die Natur der ganzen Erde immer mehr bedroht oder gar zerstört werden. Doch da gibt es den weisen Maulwurf Mull. Er erkennt bei seinen Blicken in die Zukunft, dass die Bemühungen vieler Menschen und besonders der Einsatz der Kinder für eine gesündere, lebenswerte Umwelt nicht vergeblich sein werden. Mull schickt den Kindern viele, visionär das Positive aufzeigende Traumbotschaften. Diese sollen sie ermuntern, tatkräftig mit zu helfen, das Schicksal unserer Erde zum Besseren zu wenden.

Das Buch liegt auch in englischer Sprache

---

Volker Schmidt ist studierter Biologe, Geograph, Pädagoge und freier Journalist bei einer großen regionalen Tageszeitung. Sein literarisches Engagement gilt neben der Pressearbeit der Bewusstmachung der heute in vieler Weise problematischen Entwicklung von Natur, Mensch und Gesellschaft. Seine Bücher sind aktuell animierend und oft zugleich märchenhaft, wobei sein verständlicher Umgang mit den Inhalten Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen fasziniert.

Neben seinen Büchern schreibt Volker Schmidt umweltkritische Gedichte und Kurzgeschich-ten. Wegen seiner hintergründigen, bissigen Umweltlyrik hat ihn der Süddeutsche Rundfunk nicht zu Unrecht als „Robin Hood mit spitzer Feder“ bezeichnet. Volker Schmidt ist verheira-tet, hat vier erwachsene Kinder und lebt zusammen mit seiner Frau in einem naturnahen klei-nen Rosenparadies in Mittelfranken.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »The Land of the white Birds«

The Land of the white Birds

tredition


THE LAND OF THE WHITE BIRDS presents a chance for children aged 6-12 and their parents to increase their environmental awareness together. It is a book for reading on your own as well as for reading aloud. The book contains a section with a varied range of activities, based on the super learning system, that help to deepen the children‘s knowledge about processes of cause and effect in our natural environment.

Young readers are captivated following the adventures of Nick, a young hare who lives in the country, and Croak, a city-dwelling raven. The two face a series of challenges that threaten to endanger and destroy their habitat, nature around them and indeed our whole planet. But there is also Mull, a wise mole. He can see into the future and he knows that the efforts many people make to create a worthwhile future won't be in vain. Also, Mull knows that it is children in particular – the "little humans", as he calls them – who can help the plants, the animals and the whole earth to have a better life.

---

Volker Schmidt ist studierter Biologe, Geograph, Pädagoge und freier Journalist bei einer großen regionalen Tageszeitung. Sein literarisches Engagement gilt neben der Pressearbeit der Bewusstmachung der heute in vieler Weise problematischen Entwicklung von Natur, Mensch und Gesellschaft. Seine Bücher sind aktuell animierend und oft zugleich märchenhaft, wobei sein verständlicher Umgang mit den Inhalten Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen fasziniert.

Neben seinen Büchern schreibt Volker Schmidt umweltkritische Gedichte und Kurzgeschich-ten. Wegen seiner hintergründigen, bissigen Umweltlyrik hat ihn der Süddeutsche Rundfunk nicht zu Unrecht als „Robin Hood mit spitzer Feder“ bezeichnet. Volker Schmidt ist verheira-tet, hat vier erwachsene Kinder und lebt zusammen mit seiner Frau in einem naturnahen klei-nen Rosenparadies in Mittelfranken.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen