Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der spirituelle Weg zur Wunscherfüllung«

Leseprobe vom

Der spirituelle Weg zur Wunscherfüllung

tredition


Geneviève Behrend (1881-1960) war die einzige Person, welche vom ehemaligen Bezirksrichter Thomas Troward zwischen 1912 und 1914 eine persönliche geisteswissenschaftliche Schulung erhielt. Troward (1847-1916) war ein englischer Autor, dessen Werke (z.B. seine „Edinburger Vorlesungen über die Mentalwissenschaft“) weithin ob ihrer Klarheit des Denkens anerkannt waren.

Dieses Buch ist in Dialogform verfasst (Lehrer/Schüler), und erklärt, wie wir uns mit dem wahren Verständnis wichtiger mentaler Gesetzmäßigkeiten auf harmonische Weise die Erfüllung unserer Herzenswünsche sichern.

Es zeigt die Grundlagen des Gesetzes der Anziehung auf. Bei richtiger Umsetzung kann uns dieses Wissen jahrelanges Abmühen und Erkämpfen ersparen.

Die Prinzipien sind auf gut nachvollziehbare Weise beschrieben, und können leicht in den Alltag integriert werden. Es macht klar, worauf es im Kern ankommt. Wir lernen, wie wir missliebige Bedingungen überwinden; unsere Ziele erreichen; unsere Willenskraft stärken; das Unterbewusstsein für uns wirken lassen; effektiv visualisieren oder diverse Problemsituationen meistern.

Als Bonus ist der kostenlose PDF-Download eines weiteren Buches von Geneviève Behrend möglich („Wahre Lebenskunst“).

---

Geneviève Behrend (1881-1960) wurde in Frankreich geboren, und siedelte später in die USA um. Sie war die einzige persönliche Schülerin, welche der Geisteswissenschaftler Thomas Troward jemals unterwies. Wie sie in ihrem Buch "Ihre unsichtbare Macht" erklärt, gelang es ihr, über Visualisierungstechniken, die benötigen 20.000 Dollar für die Reise nach England und ihr zweijähriges Studium zu manifestieren (Nach Abschluss dieser Studien eröffnete sie zunächst in New York City, später dann auch in Los Angeles, die "School of the Builders". Danach bereiste sie 35 Jahre die USA, um Vorträge zu halten.

Neben "Ihre unsichtbare Macht" sind von Geneviève Behrend auf Deutsch die Bücher "Der sprituelle Weg zur Wunscherfüllung" sowie - als Bonus zu diesem letztgenannten Buch - Ihr Werk "Wahre Lebenskunst" erschienen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Genauso hatte ich es mir ausgemalt«

Leseprobe vom

Genauso hatte ich es mir ausgemalt

tredition


Dieser Band enthält die deutsche Erstübersetzung zweier Bücher sowie zweier Vorträge Neville Goddards. Originaltitel: "Feeling is the Secret", "Three Propositions", "At Your Command", "How To Use Your Imagination".

Die Auffassung, die Neville von der Bibel vertrat, dürfte von Kirchenfürsten und Fundamentalisten als "ketzerisch" bezeichnet werden: Er ging davon aus, dass die gesamte Bibel keine historische Erzählung ist und dass die dort erwähnten Ereignisse und Personen grundsätzlich symoblischen Charakter haben. Es handelt sich nicht um Personen, die wirklich gelebt haben.

Vielmehr stehen diese Personen für Bewusstseinszustände im Menschen, beziehen sich also auf jeden Menschen selbst.

Neville zeigt auf, wie wir mithilfe unserer Vorstellungskraft unser Bewusstsein auf den bereits erfüllten Wunsch ausrichten und dadurch die Voraussetzung für seine Verwirklichung auf der physischen Ebene schaffen.

Der Leser erfährt unter anderem, wieso er die Ursachen für alles, was ihm zustößt, ist, immer in seinem eigenen Innern suchen sollte, wieso es auf die Gefühle ankommt, wieso ein verkrampftes Festhalten und Erzwingenwollen von Wünschen kontraproduktiv ist, wieso "den Zehnten geben" missbräuchlich ausgelegt wurde, was das Gebet wirklich ist, und wie das Unterbewusstsein wirksam angesprochen wird.

Neville verzichtete bewusst darauf, seine Bücher durch eine Fülle von Fallbeispielen umfangreicher zu machen, da er der Auffassung war, dass solche Beispiele von Skeptikern infrage gestellt werden können. Er wies immer wieder darauf hin, dass es auf die praktische Umsetzung ankäme und dass ein Gramm Tun besser sei als eine Tonne theoretisches Wissen.

Diese circa 100 Seiten sind nur ein Auszug aus dem Gesamtwerk Nevilles, doch Sie werden sich als Augenöffner für Sie erweisen und Ihnen eine klare und bewährte Orientierung für ein gelungenes und harmonisches Leben bieten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Interessiert daran, die Dinge im Schlaf zum Guten zu wenden?«

Leseprobe vom

Interessiert daran, die Dinge im Schlaf zum Guten zu wenden?

tredition | Bewusste Lebensgestaltung


Ben Sweetland beschreibt in diesem Werk insbesonders, wie wir uns des rund um die Uhr tätigen Unterbewusstseins - von ihm "schöpferisches Bewusstsein" genannt - bedienen können, um es im Schlaf so zu programmieren, dass es uns der Erfüllung unserer Wünsche näherbringt. Darüber hinaus deckt er eine große Palette von Themen ab, darunter: Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, Aufbau eines Erfolgsbewusstseins, Gedächtnistraining, Überwindung unliebsamer Gewohnheiten und Eigenschaften, Verbesserung der Gesundheit, mentales Training, Gestaltung konstruktiver Vorstellungsbilder u.v.m.

---

Von Ben Sweeland sind vier Bücher bekannt, davon drei in deutscher Übersetzung:

1. Interessiert daran, die Dinge im Schlaf zum Guten zu wenden?

2. Interessiert daran, Nägel mit Köpfen zu machen?

3. Interessiert daran, nicht mehr schlafwandelnd durchs Leben zu stolpern?

Ben Sweetland war zunächst im Werbebereich, später als Psychologe tätig. Unter dem Titel "The Marriage Clinic" schrieb er darüber hinaus eine Zeitungskolumne.

Diese Daten sind dem Internet entnommen; nähere biographische Daten sind nicht auffindbar.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Seien Sie alles, was Sie sein können!«

Leseprobe vom

Seien Sie alles, was Sie sein können!

tredition


„Seien Sie alles, was Sie sein können“

(Original: Dynamic Thought)

Dieser Klassiker von Henry Thomas Hamblin wurde ursprünglich (im Jahre 1921) als Kurs in zwölf detaillierten Wochenlektionen verfasst. Der Autor zeigt systematisch auf, wie wir in Harmonie mit den universellen Gesetzen gelangen. Je mehr wir uns nach diesen Gesetzen richten, umso leichter und sinnhafter wird das Leben für uns.

Bei den meisten Menschen liegen die inneren Kräfte brach. Wenngleich es nicht ohne Arbeit geht, gelangen wir über äußere Kraftanstrengungen bald an unsere Grenzen. Hamblin erläutert die Prinzipien für ein erfülltes Leben. Er zeigt in diesem inspirierenden Arbeitsbuch unter anderem auf, wie wir Hass und Angst überwinden, den Charakter und die Persönlichkeit schulen, uns selbst und andere heilen, unendlich viel Gutes anziehen und in der Erkenntnis einer höheren Macht leben, deren Teil wir sind.

Universelle Gesetze sind zeitlos und unwandelbar. Sie sind nicht „neu“. Hamblin gebührt der Verdienst, als einer der Ersten einen praktischen Leitfaden für das Verständnis der Macht des Universums verfasst zu haben. Jedermann, der die vorgestellten Schritte in seinen Alltag integriert, wird unter Gewähr eine Verbesserung zum Positiven erfahren!

---

Benno Schmid-Wilhelm (Jahrgang 1953). Sechs Jahre tätig als Exportsachbearbeiter, danach 29 Jahre als Leiter einer Übersetzungsagentur.

Nach Beendigung dieser Tätigkeit Gründer und Chefredakteur bei i-bux.com, einer Webseite, welche über Hunderte von Onlinebeiträgen, sowie E-Books und Taschenbüchern auf die dem Menschen innenwohnende Fähigkeit eingeht, in seinem Leben selbst Regie zu führen.

---

Henry Thomas Hamblin wurde 1873 im Londoner Stadtviertel Walworth in eine arme Familie hineingeboren. Nach diversen schwierigen Starts ins Berufsleben entschloss er sich für die Laufbahn eines Optikers. Trotz Kapitalmangel und auf einem Schuldenberg sitzend, schaffte er es durch Ausdauer, sich einen Namen in dieser Branche zu machen und ein angesehenes Geschäft zu gründen und zu betreiben. Der berufliche Erfolg füllte ihn jedoch nicht aus, und er wurde zusehends depressiver.

Sein ganzes Leben lang hatte er visionäre Erfahrungen gemacht, bei denen er mit der Gottesgegenwart in Kontakt gelangte. „Solche Erfahrungen lassen sich nicht beschreiben“, schrieb er. „Alle Sorgen und Ängste fielen von mir ab, und ich fühlte mich in göttliche Liebe eingebettet.“

Auf der Höhe seines beruflichen Erfolgs blieben diese Visionen jedoch wieder aus. Hamblin wurde an vielen Nächten von Schreckensvorstellungen verfolgt, die ihm den Schlaf raubten. Schließlich musste er sein Optikergeschäft aufgeben und zog sich aufs Land zurück. Dort hörten die Albträume auf.

Der endgültige Wendepunkt wurde durch den Tod seines zehnjährigen Sohnes eingeleitet. Hamblin erkannte, dass ihn materieller Erfolg gleich welcher Art nicht glücklich machen könne, und dass er der bislang nicht ausgedrückten Seite seines Wesens eine Stimme geben sollte.

Obwohl er in einer sehr religiösen Familie aufgewachsen war, konnte ihm die Kirche keine Antwort auf die grundlegenden Existenzfragen geben. Hamblin musste nach innen blicken.

Etwa um 1920 fing er zu schreiben an. Von seinem ersten Buch „Within You Is The Power” (auf Deutsch: „In Dir ist die Kraft“) wurden 200.000 Exemplare verkauft. Hamblin war der Meinung, dass sich im Menschen eine Quelle der Fülle befände, mit der wir in Verbindung zu treten hätten, um das Leben ins Positive zu verwandeln. Solange wir die Schuld bei den “Umständen” suchten, würden wir aus der Opferrolle nicht herauskommen; erst müssten wir mit unserer inneren Quelle eine Harmonie herstellen, dann würde uns alles Benötigte zufließen.

Neben mehreren Büchern, von denen einige auch in deutscher Übersetzung vorliegen („Die Macht der Gedanken“ ist sowohl im Buch „Gute Gedanken + gute Gefühle = gute Früchte“ – ISBN 978-3-347-14752-2 - enthalten als auch als Hörbuch verfügbar) gab Hamblin auch eine Zeitschrift über richtiges Denken heraus („The Science of Thought Review“), auch wenn er keinerlei Erfahrung im Verlagswesen aufzuweisen hatte. Er wusste, dass sich alles fügen würde, solange

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ab jetzt gelingt's«

Leseprobe vom

Ab jetzt gelingt's

tredition


Nachdem Dorothea Brande einer Hypnosesitzung beigewohnt hatte, war ihr Interesse geweckt. Kurze Zeit darauf war es ein einziger Satz des Psychologen F.M.H. Myers, dem sie eine völlige Veränderung ihres Lebens zuschrieb.

Myers erklärte, dass sich die bei der Hypnose zum Vorschein kommenden Talente und Fähigkeiten deshalb zeigen würden, weil die Erinnerung an bisherige Fehler "ausgeblendet" würde.

Dorothea Brande überlegte daraufhin, ob eine solche Läuterung nicht auch im Wachzustand möglich wäre. Falls ganz normale Leute Talente, Fähigkeiten und Möglichkeiten in sich trügen, die aber aufgrund von Fehlschlägen in der Vergangenheit nicht genutzt würden, müsse es ihnen doch möglich sein, sich so zu verhalten, als ob ein Scheitern umöglich wäre.

Genau das probierte sie aus.

Sie ging von der Prämisse aus, dass diese Fähigkeiten und Talente vorhanden sind, und dass sie sie nutzen könne, wenn sie sich so verhalten würde "als ob dies der Fall sei".

Innerhalb eines einzigen Jahres konnte sie als Schriftstellerin ein Vielfaches ihrer bisherigen Leistungen vorweisen!

Sie entdeckte auch ihr Talent als Vortragsrednerin, und wurde eine äußerst gefragte Rednerin, obwohl sie immer gelaubt hatte, dass dies überhaupt nichts für sie sei.

---

Dorothea Brande (1893 bis 1948), geborene Thompson, war eine US-amerikanische Schriftstellerin, Vortragsrednerin und Zeitungsjournalistin.

Ihr Bestseller (Das amerikanische Original, "Wake up and live", wurde über 2 Millionen mal verkauft) wurde während der Großen Wirtschaftskrise im Jahre 1936 verfasst.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gute Gedanken + gute Gefühle = gute Früchte«

Leseprobe vom

Gute Gedanken + gute Gefühle = gute Früchte

tredition


Spirituell-praktische Texte der fünf Autoren James Allen, Arnold Bennett, Neville Goddard, Henry Thomas Hamblin und Walter C. Lanyon.

James Allen zeigt auf, dass innerer Friede bei uns beginnt, und dann unweigerlich nach außen ausstrahlt. Er greift auf Einsichten aus dem Christentum, Buddhismus und Hinduismus zurück. Dieser Text ist eine wertvolle Weisheitsquelle für jeden Menschen, der an Lebensfreude, Kreativität, einem ausgeglichenen Leben und einer friedlichen Umwelt Interesse hat.

Im Beitrag „Wie man mit 24 Stunden pro Tag auskommt“ richtet sich Arnold Bennett vor allem an Büroarbeiter, die seit der Industriellen Revolution immer häufiger wurden. Er ging davon aus, dass der typische Angestellte 40 Stunden pro Woche mit einer Arbeit verbringe, die ihm keinen Spaß mache oder die er sogar verabscheue. Der Angestellte mogle sich mit möglichst wenig Einsatz durch und sei abends dennoch zu erschöpft, um etwas Sinnvolles zu tun.

Der Mystiker Neville Goddard zeigt in seinen Vortrag aus dem Jahre 1964 mehrere Fallbeispiele für die Anwendung der Vorstellungskraft zum Erreichen von Zielen auf

„Die Macht der Gedanken“ (1929) von Henry Thomas Hamblin ist der vierte Text in diesem Buch. Hamblins Texte drehten sich hauptsächlich um die Allgegenwart und Allmächtigkeit Gottes, wobei die Metapher "Gott" immer eine innere Instanz im Menschen meint.

Der letzte Beitrag – „Ein königliches Diadem“ (1921) stammt von Walter C. Lanyon. Es handelt sich um zehn kürzere Texte. Es geht bei allen Texten immer darum, das wahre Selbst zu finden.

Vor jedem Haupttext befindet sich eine Kurzbiografie des Autors.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wieder glücklich zusammen«

Leseprobe vom

Wieder glücklich zusammen

tredition


Teil 1 dieses Buches enthält geisteswissenschaftliches Hintergrundwissen darüber, wieso wir gewisse Erfahrungen anziehen, und wie wir die Weichen für wünschenswertere Erlebnisse im Bereich der Liebe stellen können.

Da das Zusammenbleiben von einer grundlegend anderen Dynamik geprägt ist, als das Zusammenkommen, behandelt Teil 2 praktische Verhaltensweisen und Pflegetipps, um das partnerschaftliche Haus auf ein solides Fundament zu stellen.

Teil 3 enthält einige Anregungen für Visualisierungsübungen.

Teil 4 besteht aus einschlägigen Textauszügen von Veröffentlichungen von Neville Goddard und Genevieve Behrend.

Als Gratisbonus wird ein 120seitiges E-Book (PDF) mit 800 Klärungsfragen angeboten

---

Benno Schmid-Wilhelm (Jahrgang 1953). Sechs Jahre tätig als Exportsachbearbeiter, danach 29 Jahre als Leiter einer Übersetzungsagentur.

Nach Beendigung dieser Tätigkeit Gründer und Chefredakteur bei i-bux.com, einer Webseite, welche über Hunderte von Onlinebeiträgen, sowie E-Books und Taschenbüchern auf die dem Menschen innenwohnende Fähigkeit eingeht, in seinem Leben selbst Regie zu führen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Seien Sie immer guter Dinge!«

Leseprobe vom

Seien Sie immer guter Dinge!

tredition


In diesem Buch geht es um Spiritualität aus der Perspektive der folgenden neun Autorinnen und Autoren der „Alten Schule“:

Annie Rix Militz - Christian Larson - Earl Nightingale- George Schubel - Joseph Murphy - Neville Goddard - Ralph Waldo Trine - Robert Collier - Uriel Buchanan.

Die Texte sind Klassiker. Die Prinzipien sind zeitlos.

Der praktische Nutzen ist garantiert – sofern Sie dieses Wissen auch anwenden!

Nehmen Sie sich dieses Buch immer wieder vor. Markieren Sie Passagen, die Sie besonders ansprechen!

Ihre Lebensqualität wird sich verbessern!

Ihre Wünsche werden sich erfüllen!

Und Sie werden in allen Lebenslagen immer guter Dinge sein!

---

1.Annie Rix Militz

2.Christian Larson

3.Earl Nightingale

4.George Schubel

5.Joseph Murphy

6.Neville Goddard

7.Ralph Waldo Trine

8.Robert Collier

9.Uriel Buchanan

1.Annie Rix Militz (1856 – 1924) war eine US-amerikanische Schullehrerin und Vortragsrednerin. Sie vermittelte anfänglich die Lehre von Emma Curtis Hopkins, und war Mitbegründerin des „Home of Truth“. 1893 begann Annie Rix Militz eine Zusammenarbeit mit Charles Fillmore, welche bis 1911 dauerte. 1894 siedelte sie nach Los Angeles um, um dort ein zusätzliches Zentrum zu eröffnen. Aufgrund einer Begegnung mit Swami Vivekanada auf dem „Ersten Weltparlament der Religionen“ in Chicago hatte sich Mrs. Militz bereits seit einiger Zeit von einer ausschließlich auf christliches Gedankengut ausgerichteten Interpretation entfernt und für den interreligiösen Dialog geöffnet. Sie verfasste 10 Bücher.

2. Christian D. Larson (1874 - 1962) bietet in seinen über 40 Büchern Orientierung für das Erreichen persönlicher Ziele und Lebenserfolg. Er war ein analytischer Denker, und seine eigenen Publikationen hinterließen einen nachhaltigen Einfluss bei anderen metaphysischen Autoren. 1910 gründete den „New Thought Temple“.

3. Earl Nightingale (1921 - 1989) war äußerst wissbegierig. Vor allem interessiert ihn: Wie kann ein Mensch, der mit keinen besonderen Begünstigungen ausgestattet ist, von Null an die für ihn wichtigen Ziele erreichen, und einen großen Beitrag zum Wohlergehen anderer leisten? 1957 war er bereits so erfolgreich, dass er sich als Fünfunddreißigjähriger aus dem Berufsleben zurückziehen konnte.

4. George Schubel war einer der ersten Schüler von Geneviève Behrend. Schubel verfasste mehrere Bücher über die Kunst der Visualisierung.

5. Dr. Joseph Murphy (1898 - 1981) war eine der Leitfiguren im Bereich der Selbstentfaltung. Sein bekanntestes Buch ist der Bestseller „Die Macht Ihres Unterbewusstseins“. Er verstand es meisterhaft, in seinen Büchern und auf seinen Vorträgen die wirksame Ansprache des Unterbewusstseins zu vermitteln.

6. Neville Lancelot Goddard (1905 - 1972) war einer der einflussreichsten Mystiker. Er ging davon aus, dass "Gott" die "menschliche Vorstellungskraft" sei.

7. Ralph Waldo Trine (1866 – 1958) war Philosoph und übte einen starken Einfluss auf Ford aus.

8. Robert Collier (1885 - 1950) wollte den Einfluss von Gedanken auf die Gesundheit herausfinden.

8. Uriel Buchanan war eine Schülerin von Swami Vivekananda.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das erste Prinzip«

Leseprobe vom

Das erste Prinzip

tredition | Bewusste Lebensgestaltung


Dieses Buch enthält sinngemäß wiedergegebene Vortragstexte von Neville Goddard sowie eine Einschätzung von Nevilles Wirken durch einen Zeitgenossen, Israel Regardie.

---

Benno Schmid-Wilhelm (Jahrgang 1953). Sechs Jahre tätig als Exportsachbearbeiter, danach 29 Jahre als Leiter einer Übersetzungsagentur.

Nach Beendigung dieser Tätigkeit Gründer und Chefredakteur bei i-bux.com, einer Webseite, welche über Hunderte von Onlinebeiträgen, sowie E-Books und Taschenbüchern auf die dem Menschen innenwohnende Fähigkeit eingeht, in seinem Leben selbst Regie zu führen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jeden Tag, so wie ich's mag, geht es mir in jeder Hinsicht immer besser«

Leseprobe vom

Jeden Tag, so wie ich's mag, geht es mir in jeder Hinsicht immer besser

tredition


Die Coué-Methode, eine einfache und bewährte Variante der Autosuggestion, würden wir in heutiger Sprache eher als „Affirmation“ bezeichnen.

Durch die regelmäßige Wiederholung einer „Allgemeinformel“ in einem entspannten Dämmerungszustand zu Beginn und am Ende eines Tages wird dem Unterbewusstsein eine Zielvorlage einprogrammiert.

Emile Coué besaß zwanzig Jahre lang eine Apotheke in Troyes, und siedelte 1902 nach Nancy im Nordosten Frankreichs um, wo er unter anderem mit Hypnose experimentiere, und schließlich entdeckte, dass für eine wirksame Autosuggestion weder fremde Hilfe noch Hypnose nötig waren. Coué hatte zeitlebens betont, dass er kein Heiler sei, sondern dass er seinen Patienten nur geholfen habe, sich selbst zu heilen und ihre Lebensumstände zu verbessern.

Der Literaturagent Cyrus Harry Brooks war der erste Engländer, der Emile Coué im Jahre 1921 in seiner Klinik in Nancy im Nordosten Frankreichs aufsuchte, und an zahlreichen Konsultationen mit Patienten teilnahm.

---

C. Harry Brooks, geboren 1890, war ein englischer Literaturagent.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen